Home   Sprache auswählen / Language select / Langue choisir:   Deutsch  English  French

Vornamen Verzeichnis - Buchstabe G




Vornamen mit Herkunft und Bedeutung

Hier finden Sie eine Übersicht weltweiter Vornamen nach Herkunft und Geschlecht sortiert.

Das Vornamen Verzeichnis enthält über 20.000 Vornamen aus mehr als 100 Ländern sortiert nach Geschlecht und Herkunft.


Gaudenz
Gaudenz ist ein männlicher Vorname lateinischer Herkunft. Der Name ist vor allem noch in der Schweiz im Kanton Graubünden geläufig. Der Name Gaudenz stammt vom lateinischen Partizip Präsens gaudens, -entis ab. Das Verb dazu lautet gaudere, zu deutsch sich freuen. Gaudenz bedeutet daher, der sich Freuende, der Fröhliche.
Gebhard
Gebhard ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Der Name kommt aus dem Althochdeutschen und ist ein zweigliedriger Name, bestehend aus geba (= die Gabe) und harti oder herti (= hart, stark, fest, entschlossen). Man kann dies mit „der Gebefreudige“ übersetzen.
Gerald
Gerald ist ein männlicher Vorname germanischer Herkunft. Die weibliche Form lautet Geraldine. Bei Gerald handelt es sich um eine – eventuell romanisch beeinflusste – Variante des Namens Gerold. Der ursprünglich als Gerwald anzusetzende Name ist aus althochdeutsch bzw. altsächsisch ger „Speer“ (von protogermanisch *gaizaz; vgl. den skandinavischen Name Geir) und ahd. waltan bzw. altsächsisch waldan „walten, herrschen“ zusammengesetzt. Seine Bedeutung lässt sich demnach als „der mit dem Speer waltende“ ansetzen.
Gerd
Gerhardt
Gerhardt ist ein männlicher Vorname germanischen Ursprungs. Es kann der Name folgender Personen:
Gernot
Gernot ist ein männlicher Vorname aus dem Althochdeutschen. Seine Bedeutung setzt sich aus den Elementen ger („Speer“) und khnoton („schwingen“, im Sinne von „kämpfen“) zusammen.
Giesbert
Gisbert ist ein männlicher Vorname. Sein Namenstag ist der 20. März. Der männliche Vorname Gisbert ist keltischen Ursprungs und geht in seiner seit dem 18. Jahrhundert in Deutschland verbreiteten Fassung auf den hl. Cuthbert von Lindisfarne (um 634 in Northumberland/England, gestorben am 20. März 687 auf der Insel Farna – Grabstätte zunächst im Kloster Lindisfarne / Holy Island, seit dem 10. Jahrhundert in der Kathedrale von Durham) zurück. Die Bedeutung des Vornamens ist unklar und wird als „gut und berühmt“ gedeutet.
Gino
Gino ist ein männlicher Vorname, die italienische Verkleinerungsform des Vornamens Luigi, dessen deutsche Form Ludwig ist. Die weibliche Form des Namens ist Gina. Als Familienname ist Gino untypisch.
Gisbert
Gisbert ist ein männlicher Vorname. Sein Namenstag ist der 20. März. Der männliche Vorname Gisbert ist keltischen Ursprungs und geht in seiner seit dem 18. Jahrhundert in Deutschland verbreiteten Fassung auf den hl. Cuthbert von Lindisfarne (um 634 in Northumberland/England, gestorben am 20. März 687 auf der Insel Farna – Grabstätte zunächst im Kloster Lindisfarne / Holy Island, seit dem 10. Jahrhundert in der Kathedrale von Durham) zurück. Die Bedeutung des Vornamens ist unklar und wird als „gut und berühmt“ gedeutet.
Gorch
Gorch ist ein männlicher Vorname und die niederdeutsche Form von Georg.
Goswin
Goswin ist ein männlicher Vorname. Aus dem Althochdeutschen wini = Freund; bedeutet: "Gotenfreund" oder "Gottesfreund".
Gotthilf
Gotthilf ist ein männlicher Vorname. Im deutschen Sprachraum kommt er auch als Familienname vor.
Gottlieb
Gottlieb ist ein männlicher Vorname und im deutschen Sprachraum gängiger Familienname. Gebräuchlich sind hier mit gleicher bzw. umgekehrter Bedeutung (Liebe Gott! versus von Gott geliebt) auch das lateinische Amadeus sowie seltener das griechische Theophilos.
Gundo
Gundo ist ein männlicher Vorname, der eine Kurzform von mit Gund- beginnenden Namen darstellt. Diese sind abgeleitet vom althochdeutschen Wort gund, das Kampf bedeutet.
Gunther
Gunther (Gundahar, Gundahari, lateinisch Gundaharius, Gundicharius oder Hildegunde, alten englischen Gūðhere, altnordischen Gunnarr, Worte wie Gunnar) war ein semi-legendären König von Burgund im frühen 5. Jahrhundert. Legendäre Geschichten über ihn erscheinen in Latein, mittelalterliche Mittelhochdeutsch, altnordischen und altenglischen Texten, insbesondere in Bezug auf seine Beziehungen zu Siegfried (Sigurd in Altnordisch) und seinem Tod durch Verrat in die Halle von Attila der Hunne.
Gustaf
Gustaf ist eine schwedische und deutsche Variante des männlichen Vornamens Gustav. Von Gustaf in patronymischer Bildung abgeleitet sind die schwedischen Familiennamen Gustafson und Gustafsson.
Germar
Germar ist ein männlicher Vorname in deutscher Sprache und Verrechnungswährung:
Günther
Der angegebene Name Günther, Gunther, Günter oder Gunter ist der Familienname folgender Personen:
Gian
Gian ist eine Kurzform des Namens Giovanni, einer italienische und rätoromanische Variante des deutschen Vornamens Johann, meist in Verbindung mit einem zweiten Vornamen. Eine weitere Kurzform von Giovanni ist Gianni.
Gilbert
Gilbert ist ein männlicher Vorname. Er beruht auf dem alten germanischen Männernamen Giselbert, der sich aus den beiden Wortstämmen gisil (Nachkomme eines edlen Geschlechts) und berht/beraht (für bekannt oder berühmt) zusammensetzt. Gilbert wird auch die Bedeutung als „der glänzende Spross“ aus dem Germanisch-Althochdeutschen zugeschrieben. Der Name Gilbert wird auch als die französische Form von Giselbert angesehen. Dennoch lautet im Englischen die Aussprache [ˈɡɪl-].
Gottfried
Gottfried ist ein altdeutscher Männername, seine Bedeutung ist Gottes Schutz bzw. eben „göttlicher Friede“. Als solcher entspricht er dem hebräisch-alttestamentlichen Namen Salomo ebenso wie dem muslimischen Suleiman. Eine deutsche Kurzform des Namens ist Götz, eine Abwandlung Göpfert. Gottfried ist auch ein etwas veraltetes Synonym für Jackett, Uniformrock, Gehrock.
Gottlob
Gottlob ist ein deutscher männlicher Vorname und Familienname.
Guido
Guido [ˈɡiːdo], süddeutsch auch [ˈɡu̯iːdo] ist ein italienischer und deutscher männlicher Vorname. Der Name ist in den romanischen Sprachen im Laufe der Völkerwanderung aus dem germanischen Namen Withold entstanden. Das althochdeutsche Wort Wit (oder auch Wid oder Widu wie in Widukind) bedeutet Wald, hold heißt so viel wie Mann oder Kerl (also ein Hold in altem Deutsch).
Götz
Götz (seltener auch Goetz) ist ein männlicher deutscher Vorname und Familienname.





In der Datenbank befinden sich, neben modernen und traditionellen Vornamen auch amerikanische, arabische, deutsche, englische, französisch, griechische, hebräische, italienische, lateinische, holländische, nordische, russische, skandinavische, slawische, spanische, türkische und schwedische Vornamen.

Unter Links finden Sie interessante Seiten mit weiteren Tipps und Anregungen zur Namenswahl ihres Kindes, Bedeutung von Vornamen sowie die aktuellen Vorgaben zum deutschen Namensrecht. (Erlaubte Namen, etc.) Die Favoriten Listen für die beliebtesten Vornamen der letzten Jahre wurden eigens für dieses Projekt erstellt und beruhen auf aktuellen Angaben von Standesämtern aus dem gesamten Bundesgebiet.


Home - Links - Impressum & Datenschutz


Hinweis: Bei einem internationalen Namensverzeichnis kann es vorkommen, daß einige Vornamen mit Markennamen identisch sind. Hiermit weisen wir darauf hin, dass alle verwendeten Marken Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer sind. Bei dieser Übersicht handelt es sich lediglich um eine unsortierte Liste von Vornamen.