Home   Sprache auswählen / Language select / Langue choisir:   Deutsch  English  French

Vornamen Verzeichnis - Buchstabe S




Vornamen und ihre Bedeutung, hier finden Sie eine kurze Übersicht gebräuchlicher Vornamen aus aller Welt. In dieser Übersicht sind männliche und weibliche Vornamen unterteilt, eine weitere Unterteilung nach Herkunft finden Sie auf der Startseite.

Das Vornamen Verzeichnis enthält über 20.000 Vornamen aus mehr als 100 Ländern sortiert nach Geschlecht und Herkunft.


Saadia
Saadia, Sa'dia (arabisch سعدية oder السعدية) ist ein arabischer Vorname mit der Bedeutung „glücklich“.
Saara
Saara ist ein beliebter weiblicher Vorname in Finnland, abgeleitet von dem biblischen Namen Sarah. Seinen Namenstag feiert man am 19. Juli. Ab 2012 haben fast 20.000 Menschen in Finnland diesen Namen. Es war in den 1980er und den 1990er Jahren am populärsten.
Sabia
Sabia ist ein weiblicher Vorname.
Sabiha
Sabiha ist ein arabisches Wort (صبيحة) Bedeutung "Morgen" und ein weiblicher Vorname. Der Name folgender Personen:
Sabine
Sabine ist ein weiblicher Vorname.
Sabrina
Saffet
Saffet ist ein türkischer weiblicher und (überwiegend) männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung Die Reinheit, Die Sauberkeit.
Safiya
Safiya (Arabisch: صفية) ist ein weiblicher muslimische Vorname, d. h. reine. Alternative Transliteratoinas gehören Saffiyah, Safia und andere.
Safiye
Safiye ist ein türkischer männlicher Vorname für Frauen, eine Variante des Namens Safiya. Personen mit dem Namen Safiye gehören:
Sahra
Sahra ist ein weiblicher Vorname.
Saida
Saida (auch buchstabiert Saeeda oder Sayeeda; Arabisch: سعیدة) ist die weibliche Version des männlichen arabischen Namen Sa'id. Es bezeichnet folgenden Personen:
Saima
Saima kann einen pakistanischen oder Finnisch weiblichen Vornamen. Personen mit dem Namen Saima gehören:
Saki
Saki (咲) ist ein japanischer Vorname.
Salih
Salih (arabisch صالح, DMG Ṣāliḥ) ist der Name eines Propheten und ein männlicher Vorname arabischen Ursprungs mit der Bedeutung fromm, den Regeln der Religion gemäß, der auch im Türkischen auftritt , sowie ein Familienname. Als weiblicher Vorname erscheint Saliha.
Salma
Salma (arabisch: سلمى) ist ein weiblicher Vorname.
Salome
Sam
Saman
Saman (Urdu: سمن) ist ein orientalischer weiblicher Vorname.
Samantha
Samantha ist ein weiblicher Vorname.
Samar
Samar ist eine hinduistische junge Namen Bedeutung, das Schlachtfeld Kommandant aus einer alten Handschrift, Samarangana Sutradhara Detaillierung Techniken der Kriegsführung und der alten hinduistischen Luftfahrt stammt, komponiert in Sanskrit von König Bhoja im 11. Jahrhundert n. Chr. Die Arbeit wird Samarangana Sutradhara oder "Schlachtfeld Kommandant" genannt (manchmal abgekürzt "Samar"). Es ist auch ein arabischer Vorname, bedeutet "Abend Gespräche einschließlich arabische Musik und Poesie". Samar auf Arabisch ist ein verwandtes des hebräischen Namens Shamar, was bedeutet, zu bewahren. Samar ist ein männlich/weiblich-Name in der islamischen Kultur und bedeutet auch "Frucht" oder "Belohnung". In Hindi Samar ist ein männlicher Vorname und bedeutet "Krieg" aus dem Sanskrit Samara.
Samira
Samira ist ein weiblicher Vorname.
Samson
Samson ist ein weiblicher Vorname.
Sana
Sana ist ein weiblicher Vorname.
Sanaz
Sanaz (Persisch: ساناز korrekte Transliteration: Sānāz) ist ein persischer weiblicher Vorname bedeutet "voll der Gnade", "Persische Prinzessin" oder "mit Stolz". Alternative Schreibweisen sind Sannaz. Es ist ursprünglich der Name einer Blume. Das Wort "Nāz" in der iranischen Wortschatz bedeutet Glanz, Eleganz, jung, stolz.
Sandra
Sandra ist ein weiblicher Vorname und ein seltener Nachname. Er ist eine Abwandlung entweder von Alexandra, Sandrina oder von Kassandra.
Sandrina
Sandrine ist ein französischer weiblicher Vorname.
Sandrine
Sandrine ist ein französischer weiblicher Vorname.
Sandy
Sanita
Sanita ist eine lettische weiblicher Vorname. Der Namenstag ist am 14. September.
Sanna
Sanna oder Sanne ist ein weiblicher Vorname. Es ist eine skandinavische Kurzform von Susanna, die wiederum eine griechische Version einer hebräischen Namen Bedeutung "Lilie" ist.
Santa
Santa ist eine lettische weiblicher Vorname. Der Namenstag von Personen namens Santa ist am 14. September.
Sara
Sara ist ein weiblicher Vorname.
Sarah
Sara oder Sarah und Sahra sind weibliche Vornamen. Der Name geht in jüdischer und christlicher Tradition in der Regel auf die biblische Gestalt Sarai (hebr.: שָׂרַי) zurück (Gen 11,29 EU), Abrahams Frau, die von Elohim (Gott) in Sara (hebr.: שָׂרָה) umbenannt wurde (Gen 17,15 EU). Sie gilt als eine der Erzmütter Israels.
Sari
Sari ist ein weiblicher Vorname.
Sarine
Sarine ist ein weiblicher Vorname.
Sascha
Sasha
Saskia
Saskia ist ein weiblicher Vorname. Er ist eine weibliche Form des niederdeutschen männlichen Namens „Sasso“.
Satu
Satu ist ein beliebter weiblicher Vorname in Finnland, Bedeutung Märchen oder Fabel. Seinen Namenstag feiert man am 18. Oktober. Ab 2012 haben mehr als 26500 Menschen in Finnland diesen Namen. Die Namen Spitze Popularität war in den 1960er und 70er Jahre.
Saveria
Saveria ist ein weiblicher Vorname.
Sedef
Sedef ist ein türkischer weiblicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Muschel“, „Muschelschale“; „Perlmutt“ , der auch als Familienname vorkommt.
Sefa
Sefa ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname arabischer Herkunft , der auch als Familienname auftritt. Im deutschen Sprachraum wird Sefa zudem als Abkürzung für den weiblichen Vornamen Josefa verwendet.
Sefer
Sefer (türk. für „Reise, Fahrt“, auch „Feldzug, Krieg“) ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname arabischer Herkunft, der auch im albanischen und bosnischen Sprachraum vorkommt .
Selda
Selda ist ein türkischer weiblicher Vorname. Personen mit dem Namen "Selda" gehören:
Selin
Selin ist ein weiblicher Vorname.
Selina
Selma
Selma ist ein weiblicher Vorname.
Sema
Sema ist ein türkischer und kurdischer weiblicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Der Himmel“.
Semih
Semih ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung freigiebig, großzügig. Die weibliche Form ist Semiha.


Semiha
Semih ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung freigiebig, großzügig. Die weibliche Form ist Semiha.
Semra
Semra ist ein türkischer weiblicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Die Brünette“, der auch in Südosteuropa vorkommt. Er existiert auch in der aserbaidschanischen Form Səmra.
Senta
Senta ist ein weiblicher Vorname.
Serafina
Seraphina oder Serafina ist ein männlicher Vorname, und steht für:
Serap
Serap ist ein türkischer weiblicher Vorname arabischer Herkunft.
Sercan
Sercan ist ein türkischer weiblicher und (überwiegend) männlicher Vorname persischer Herkunft.
Serena
Serena ist ein weiblicher Vorname, entstanden aus dem antiken römischen (männlichen) Beinamen Serenus.
Serpil
Serpil ist ein türkischer weiblicher Vorname; er bedeutet „Werde groß! Wachse! Gedeihe!“.
Servet
Servet ist ein albanischer und türkischer männlicher und weiblicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Vermögen, Wohlstand, (großer) Reichtum“.
Seval
Şevval ist ein weiblicher, türkischer Vorname und bedeutet "nimm es gerne/mit Liebe".
Sevgi
Sevgi ist eine gemeinsame türkischer weiblicher Vorname. Im türkischen bedeutet "Sevgi", "Love".
Sevil
Sevil ist eine gemeinsame türkischer weiblicher Vorname. "Sevil" leitet sich von "Sev". Im türkischen "Sev" bedeutet "Liebe" und "Sevil" bedeutet die "geliebt zu werden".
Sevim
Sevim ist ein weiblicher Vorname und Familienname.
Sevin
Sevin ist eine gemeinsame türkischer weiblicher Vorname. Im türkischen "Sevin" bedeutet "Love her!" bzw. "Freut euch!".
Seyran
Seyran ist ein männlicher Vorname.
Sezen
Sezen ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname.
Sheila
Sheila ist ein weiblicher Vorname.
Shelagh
Shelagh ist ein weiblicher Vorname.
Shila
Shila ist ein weiblicher Vorname.
Shirin
Shirin ist ein weiblicher Vorname.
Shirley
Shpresa
Shpresa ist ein albanischer weiblicher Vorname mit der Bedeutung "Hoffnung" (Shpresë).
Sian
Sian ist ein weiblicher Vorname.
Sibel
Sibel ist ein türkischer weiblicher Vorname. Personen mit dem Namen Sibel gehören:
Sibille
Sibylle ist ein weiblicher Vorname, der auf die Sibylle der griechischen Mythologie zurückgeht. Abgeleitet von Sibylle sind regionsabhängig auch die Namen Sibille, Sibilla und Sybel, bzw. ähnliche Schreibweisen (siehe Varianten unten). Sibylle ist im Griechisch der Antike ein Wort für eine göttlich inspirierte Seherin und in schriftlicher Form so erstmals zu finden ca. 370 v. Chr. im Phaidros des Plato. Als Bezeichnung für weise, prophetisch begabte Frauen geht Sibylla dann über die lateinische Sprache besonders des frühen Mittelalters in verschiedenen Varianten auch als Name in den weiteren europäischen Sprachgebrauch ein. In der Folge war Sibylle oder Sibille dann auch in den ersten deutschen Wörterbuchern zu finden.
Sibyll
Sibylle ist ein weiblicher Vorname, der auf die Sibylle der griechischen Mythologie zurückgeht. Abgeleitet von Sibylle sind regionsabhängig auch die Namen Sibille, Sibilla und Sybel, bzw. ähnliche Schreibweisen (siehe Varianten unten). Sibylle ist im Griechisch der Antike ein Wort für eine göttlich inspirierte Seherin und in schriftlicher Form so erstmals zu finden ca. 370 v. Chr. im Phaidros des Plato. Als Bezeichnung für weise, prophetisch begabte Frauen geht Sibylla dann über die lateinische Sprache besonders des frühen Mittelalters in verschiedenen Varianten auch als Name in den weiteren europäischen Sprachgebrauch ein. In der Folge war Sibylle oder Sibille dann auch in den ersten deutschen Wörterbuchern zu finden.
Sibylla
Sibylla ist ein weiblicher Vorname.
Sibylle
Sibylle ist ein weiblicher Vorname, der auf die Sibylle der griechischen Mythologie zurückgeht. Abgeleitet von Sibylle sind regionsabhängig auch die Namen Sibille, Sibilla und Sybel, bzw. ähnliche Schreibweisen (siehe Varianten unten).
Sida
Sida ist ein weiblicher Vorname.
Sidonia
Sidonie
Sieglind
Sieglinde
Siegrid
Siegrun
Sigrun ist ein weiblicher Vorname. Bedeutung aus dem Althochdeutschen: sigu ‚Sieg‘ und runa ‚geheime/r Zauber/In‘.
Signe
Signe ist ein weiblicher Vorname.
Sigrid
Sigrid ist ein weiblicher Vorname.
Sigrun
Sigrun ist ein weiblicher Vorname. Bedeutung aus dem Althochdeutschen: sigu ‚Sieg‘ und runa ‚geheime/r Zauber/In‘.
Siiri
Siri oder Siiri ist ein weiblicher Vorname. Siri ist eine skandinavische Nebenform von Sigrid oder eine Variante des finnischen weiblichen Vornamens Siro.
Silja
Silja ist ein weiblicher Vorname.
Silka
Silke
Silva
Silva ist ein lettischer weiblicher Vorname. Die damit verbundenen Namenstag ist der 11. Oktober.
Silvana
Silvia
Silvia oder Sylvia ist ein weiblicher Vorname.
Simona
Simone
Simone ist im deutschsprachigen Raum ein weiblicher Vorname. Die männliche Form lautet Simon. In Italien ist Simone ein männlicher Vorname, die weibliche Form lautet Simona.
Simonetta
Simonetta ist ein Vor- und Familienname.
Sina
Sina ist ein weiblicher Vorname.
Sinaida
Sinaida ist ein weiblicher Vorname.


Sinikka
Sinikka ist ein finnischer weiblicher Vorname. Seinen Namenstag feiert man am 2. September. In Finnland es begann in den 1930er Jahren verwendet werden, und es erreichte seinen Höhepunkt der Popularität in den 1940er und 1950er Jahren. Ab 2012 gibt es mehr als 55.000 mit diesem Namen in Finnland.
Sinja
Sinja ist ein weiblicher Vorname. Der Name kommt wie Sinje aus dem Friesischen bzw. Niederdeutschen mit der Bedeutung sin für „Sonne“ und ja/je als Verkleinerungsform, also „kleine Sonne“.
Sinje
Sinje ist ein weiblicher Vorname aus dem Skandinavischen. Der Name kommt weiterhin aus dem Italienischen oder Niederdeutschen. Sin bedeutet Sonne und je kennzeichnet die Verkleinerungsform. Der Name bedeutet also so viel wie kleine Sonne. Namenstag ist der 11. März.
Siobhan
Siobhán (irische Aussprache [ˈʃɪwaːn̪ˠ] oder [ʃəˈvˠaːn̪ˠ], englische Aussprache [ʃəˈvɔːn)] bzw. Siobhan ist ein weiblicher irischer Vorname. Er ist ursprünglich abgeleitet aus dem Hebräischen und bedeutet „Gott ist gnädig“. Siobhán ist abgeleitet von dem normannischen Jehanne und französischen Jeanne , der weiblichen Form von Jean, der sich aus der hebräischen Sprache herleitet. Er wurde in Irland eingeführt, als die Normannen das Land regierten. Der Name geriet in Vergessenheit, als der Gebrauch der irischen Sprache unter Strafe gestellt wurde. Seine Popularität stieg Mitte des 20. Jahrhunderts, wie auch die vieler weiterer irischer Namen wie Áine und Aoife. Die Berühmtheit der Schauspielerin Siobhán McKenna trug zusätzlich dazu bei, dass der Name wieder ins Gedächtnis gerufen wurde.
Siri
Siri oder Siiri ist ein weiblicher Vorname.
Siro
Snezana
Snjezana
Sofie
Sophia (Σοφία, Griechisch für „Weisheit“) ist ein weiblicher Vorname. Ursprünglich bezeichnet er die Tugend oder göttliche Weisheit, später trugen diverse Heilige diesen Namen.
Sofija
Sophia (Σοφία, Griechisch für „Weisheit“) ist ein weiblicher Vorname. Ursprünglich bezeichnet er die Tugend oder göttliche Weisheit, später trugen diverse Heilige diesen Namen.
Solange
Solange [soˈlɑ̃ʒ] ist ein weiblicher Vorname.
Soledad
Soledad, Spanisch für "Einsamkeit", bezieht sich oft auf María De La Soledad (unserer lieben Frau der Einsamkeit), einen Variantennamen von Maria, der Mutter Jesu, in der römisch-katholischen tradition
Solveg
Solveig ist ein weiblicher Vorname. Solveg, Solvei, Solveigh, dänisch: Solvej, Solvey, Solveyg, schwedisch: Solvig, Solweig, Solwieg, Solwig, Solvi, Solvy, norwegisch: Solvejg, lettisch: Solveiga. In Schweden gelten Solvi und Solvy auch als Neubildung aus sol Sonne und vi heilig, geweiht. Der dänische Name Solvej ist zusammengesetzt aus sol (Sonne) und vej (Weg).
Solveig
Solveig ist ein weiblicher Vorname.
Solveigh
Solveig ist ein weiblicher Vorname. Solveg, Solvei, Solveigh, dänisch: Solvej, Solvey, Solveyg, schwedisch: Solvig, Solweig, Solwieg, Solwig, Solvi, Solvy, norwegisch: Solvejg, lettisch: Solveiga. In Schweden gelten Solvi und Solvy auch als Neubildung aus sol Sonne und vi heilig, geweiht. Der dänische Name Solvej ist zusammengesetzt aus sol (Sonne) und vej (Weg).
Solvey
Solveig ist ein weiblicher Vorname. Solveg, Solvei, Solveigh, dänisch: Solvej, Solvey, Solveyg, schwedisch: Solvig, Solweig, Solwieg, Solwig, Solvi, Solvy, norwegisch: Solvejg, lettisch: Solveiga. In Schweden gelten Solvi und Solvy auch als Neubildung aus sol Sonne und vi heilig, geweiht. Der dänische Name Solvej ist zusammengesetzt aus sol (Sonne) und vej (Weg).
Solvig
Solveig ist ein weiblicher Vorname. Solveg, Solvei, Solveigh, dänisch: Solvej, Solvey, Solveyg, schwedisch: Solvig, Solweig, Solwieg, Solwig, Solvi, Solvy, norwegisch: Solvejg, lettisch: Solveiga. In Schweden gelten Solvi und Solvy auch als Neubildung aus sol Sonne und vi heilig, geweiht. Der dänische Name Solvej ist zusammengesetzt aus sol (Sonne) und vej (Weg).
Solwieg
Solveig ist ein weiblicher Vorname. Solveg, Solvei, Solveigh, dänisch: Solvej, Solvey, Solveyg, schwedisch: Solvig, Solweig, Solwieg, Solwig, Solvi, Solvy, norwegisch: Solvejg, lettisch: Solveiga. In Schweden gelten Solvi und Solvy auch als Neubildung aus sol Sonne und vi heilig, geweiht. Der dänische Name Solvej ist zusammengesetzt aus sol (Sonne) und vej (Weg).
Sona
Sona ist ein weiblicher Vorname.
Sondra
Sondra ist ein aus dem englischen Sprachraum übernommener weiblicher Vorname. Die Herkunft ist unklar.
Sonia
Sonia ist ein weiblicher, wie auch selten ein männlicher Vorname.
Sonja
Sonja ist ein weiblicher Vorname.
Sonya
Sonya ist ein weiblicher Vorname.
Sophia
Sophia, Sofia, auch buchstabiert ist ein weiblicher Vorname, abgeleitet von σοφία, das griechische Wort für "Weisheit". Der Name wurde verwendet, um die Personifizierung der Weisheit darzustellen.
Sophie
Sophie (das bedeutet "Weisheit") ist die Verkleinerungsform von Sophia.
Soraya
Soraya (Persisch: ثريا) ist ein weiblicher Vorname persischer Abstammung.
Sotirios
Sotirios ist ein männlicher Vorname. Der Name bedeutet Heil bzw. Erlösung und ist griechischen Ursprungs.
Stefana
Stefanie (auch Stephanie) ist die weibliche Form des Vornamens Stefan, der ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“) bedeutete. Bei den späteren Namensträgern ist jedoch fast immer ein Bezug auf einen der Heiligen dieses Namens anzunehmen.
Stefania
Stephanie, Estafania, Estefania (auch in spanischer Sprache verwendet), Estephanie (auch in spanischer Sprache verwendet), Esteva, Fanny, Phanya, Stefa (auch verwendet in polnischer Sprache), Stefanee, Steffa, Steffaney, Steffani, Steffine, Stefia, Stefne, Stepania (auch verwendet in russischer Sprache), Stepanie, Stephana, Stephanas, Stephane, Stephanee, Stephania, Stephanida, Stephann, Stephene, Stepheney, Stephia, Stephianie, Stephie, Stephine, Stephnie, Stephy, Stevana, Stevanee, Stevena, Stevonna, Stevonne, Stevy, Teena, Zephania, und Zephanie. Andere englische Formen gehören der Volksgruppenförderung Stef, Steph, Stepha und Stephi bildet das vertraute Fanny (auch verwendet in Französisch), Steffi (auch in Deutsch und Griechisch verwendet), Steffie, Stefi, Stevey, Stevi und Stevie, und die Schreibweisen Stefaney, Stefanie (auch in Englisch und Französisch verwendet), Stefany, Steffanie, Steffany, Stepfanie, Stephaine, Stephaney, Stephani, Stephannie, Stephany, Stephenie, Stephney und Stephyne.
Stefanie
Stefanie (auch Stephanie) ist die weibliche Form des Vornamens Stefan, der ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“) bedeutete. Bei den späteren Namensträgern ist jedoch fast immer ein Bezug auf einen der Heiligen dieses Namens anzunehmen.
Stela
Stella
Stella ist ein weiblicher Vorname lateinischen und italienischen Ursprungs, was bedeutet "Stern".
Stephane
Stephane ist ein weiblicher Vorname.
Stephanie
Stefanie (auch Stephanie) ist die weibliche Form des Vornamens Stefan, der ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“) bedeutete. Bei den späteren Namensträgern ist jedoch fast immer ein Bezug auf einen der Heiligen dieses Namens anzunehmen.
Suat
Suat ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „glücklich“. In Albanien ist Suat ein männlicher Vorname.
Suha
Suha oder "Soha" ist ein arabischer weiblicher Vorname Bedeutung "schön, erstaunlich," Es ist auch der Name eines Sterns, Al-Suha im Sternbild Ursa Major. Es gibt einen glauben, dass nur Personen mit perfekte Sehkraft und inneren Weisheit profitieren vom Licht des Sterns. Träger dieses Namens sind attraktive, charismatische, intelligent, hohe erreichen, nette Frauen mit Integrität und Demut.
Sulamith
Suna
Susan
Susan ist ein weiblicher Vorname.
Susanna
Susanne ist ein weiblicher Vorname. Der Name ist elamischen Ursprungs und bedeutet Lilie. Der Name der antiken Stadt Susa hat dieselbe Bedeutung. Dan 13,1–64 EU erzählt die Geschichte von Susanna im Bade. Anderen Quellen zufolge ist der Name hebräischen Ursprungs.
Susanne
Susanne ist ein weiblicher Vorname.
Susi
Susi ist ein weiblicher Vorname.
Susy
Susy ist ein weiblicher Vorname.
Suzana
Zusana (vorwiegend sorbisch), Suzana (vorwiegend südslawisch), Zuzana (vorwiegend tschechisch und slowakisch) sowie Zuzanna (polnisch) sind west- und südslawische Varianten des weiblichen Vornamens Susanne.
Suzanne
Suzanne ist eine gemeinsame weiblicher Vorname, der in den 1950er und 1960er Jahren besonders beliebt in den Vereinigten Staaten war. Es blieb in den Top 200 beliebtesten Namen in den Vereinigten Staaten von 1930 bis Ende der 1980er Jahre. Form des hebräischen Namen שׁוֹשַׁנָּה (Shoshannah). [Zitieren benötigte] Das wurde abgeleitet von dem hebräischen Wort שׁוֹשָׁן (Shoshan) Bedeutung "Lilie" (im modernen Hebräisch das bedeutet auch "rose"). [Zitieren benötigte] Allerdings hat es auch regelmäßig in den englischsprachigen Ländern seit Beginn des 20. Jahrhunderts eingesetzt. Es kann auch buchstabiert Susanne und gemeinsame diminutive Sue und Suzy.
Suzie
Svanhild
Svea
Svea ist ein weiblicher Vorname.
Svenja
Svenja (seltener auch Swenja) ist ein weiblicher Vorname.
Svetlana
Svetlana (russische, bulgarische, mazedonische, Serbisch: Светлана; Weißrussisch: Святла́на; Ukrainisch: Світла́на) ist eine gemeinsame slawische Frauennamen, aus der slawischen Wurzel свет Svet, übersetzt ins Englische als "light", "shining", "leuchtende", "rein", "selig" oder "heilig", je nach Kontext ähnliche, wenn nicht das gleiche wie das Wort Shwet in Sanskrit. Der Name wurde geprägt von Alexander Vostokov und popularisiert von Wassili Schukowski in seiner gleichnamigen Ballade, Erstveröffentlichung im Jahre 1813. Der Name wird auch in der Ukraine, Weißrussland, Slowakei und Serbien, mit einer Anzahl von Vorkommen in nicht-slawischen Ländern verwendet.


Swantje
Swetlana
Swetlana ist ein weiblicher Vorname.
Sybil
Sibylle ist ein weiblicher Vorname, der auf die Sibylle der griechischen Mythologie zurückgeht. Abgeleitet von Sibylle sind regionsabhängig auch die Namen Sibille, Sibilla und Sybel, bzw. ähnliche Schreibweisen (siehe Varianten unten). Sibylle ist im Griechisch der Antike ein Wort für eine göttlich inspirierte Seherin und in schriftlicher Form so erstmals zu finden ca. 370 v. Chr. im Phaidros des Plato. Als Bezeichnung für weise, prophetisch begabte Frauen geht Sibylla dann über die lateinische Sprache besonders des frühen Mittelalters in verschiedenen Varianten auch als Name in den weiteren europäischen Sprachgebrauch ein. In der Folge war Sibylle oder Sibille dann auch in den ersten deutschen Wörterbuchern zu finden.
Sybilla
Sibylle ist ein weiblicher Vorname, der auf die Sibylle der griechischen Mythologie zurückgeht. Abgeleitet von Sibylle sind regionsabhängig auch die Namen Sibille, Sibilla und Sybel, bzw. ähnliche Schreibweisen (siehe Varianten unten). Sibylle ist im Griechisch der Antike ein Wort für eine göttlich inspirierte Seherin und in schriftlicher Form so erstmals zu finden ca. 370 v. Chr. im Phaidros des Plato. Als Bezeichnung für weise, prophetisch begabte Frauen geht Sibylla dann über die lateinische Sprache besonders des frühen Mittelalters in verschiedenen Varianten auch als Name in den weiteren europäischen Sprachgebrauch ein. In der Folge war Sibylle oder Sibille dann auch in den ersten deutschen Wörterbuchern zu finden.
Sybille
Sibylle ist ein weiblicher Vorname, der auf die Sibylle der griechischen Mythologie zurückgeht. Abgeleitet von Sibylle sind regionsabhängig auch die Namen Sibille, Sibilla und Sybel, bzw. ähnliche Schreibweisen (siehe Varianten unten). Sibylle ist im Griechisch der Antike ein Wort für eine göttlich inspirierte Seherin und in schriftlicher Form so erstmals zu finden ca. 370 v. Chr. im Phaidros des Plato. Als Bezeichnung für weise, prophetisch begabte Frauen geht Sibylla dann über die lateinische Sprache besonders des frühen Mittelalters in verschiedenen Varianten auch als Name in den weiteren europäischen Sprachgebrauch ein. In der Folge war Sibylle oder Sibille dann auch in den ersten deutschen Wörterbuchern zu finden.
Sylke
Sylta
Sylta ist ein weiblicher Vorname.
Sylvana
Sylvia
Sylvia ist ein weiblicher Vorname.
Sylvie
Sylvie ist ein weiblicher Vorname.
Shams
Shams ist das arabische Wort für "Sonne" (شمس).
Saša
Saša ist die kroatische/bosnische/serbische Schreibweise des Vornamens Sascha.
Skyler
Der Name Skyler oder Lerche ist eine anglizistischen Schreibweise von Familiennamen und Vornamen Schuyler.
Shuko
Shuko, Shūko oder Shuuko (geschrieben: 周子 oder 修子) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Selçuk
Selçuk ist ein türkischer männlicher (äußerst selten auch weiblicher) Vorname , der auch als Familienname auftritt und sich auf die türkische Fürstendynastie der Seldschuken bezieht.
Sahar
Sahar ist ein weiblicher Vorname. Der Name ist verwendeten Azeri Türkisch, Arabisch, Hebräisch und persischen Lautsprecher. Der Name bedeutet im persischen "kurz vor der Morgendämmerung", unter Bezugnahme auf ein poetisches Wort für die Mondsichel.
Saira
Sajida
Sajida ist ein arabischer männlicher Vorname für Frauen. Personen mit dem Namen Sajida gehören:
Sakhra
Sakhra oder Sakhrah ist ein weiblicher Vorname, der in der arabischen Welt und in mehrheitlich muslimischen Ländern verwendet wird.
Sakina
Sakinah (Arabisch: سكينة) ist ein Wort abgeleitet Sukun Bedeutung "Frieden", "Gelassenheit" oder "Ruhe". Es erscheint im Koran.
Samiya
Samiya ist die primäre Transliteration von zwei arabischen weiblichen Vornamen سمیعہ (auch buchstabiert als Sameea) und سامية (auch buchstabiert als Samia).
Sania
Sania (Urdu: ثانیہ, Hindi: सानिया) ist ein Hindu / Urdu indische weiblicher Vorname, die "Brillant", "strahlender" und "herrlichen" bedeutet.
Shahd
Jeremy ist ein arabischer weiblicher Vorname, der "reinen Honig" bedeutet. Der Name folgender Personen:
Sherine
Sherine (شيرين) ist ursprünglich eine persische weiblicher Vorname, aber später von den Arabern übernommen. Personen mit dem Namen Sherine gehören:
Shumaila
Shumaila (Arabisch/Persisch/Urdu: شمائلہ) (IPA:ʃʊmaːʔɪləh) ist eine Arabische muslimische Frauennamen bedeutet schönes Gesicht.
Sumaya
Sumaya oder Soumaya (Arabisch: سمية Sumaya) ist ein weiblicher Vorname arabischer Herkunft.
Sheryl
Sheryl ist ein weiblicher Vorname und folgender:
Siana
Siana ist ein weiblicher Vorname mit mehreren Bedeutungen und Aussprachen. Es ist ein Diminutiv von Siân, walisische Form von Jane und bedeutet "Gott ist gnädig". Siana bedeutet "reichlichen Federn" in der Massai-Sprache. Es ist auch eine Bezeichnung, die Sikhs in Indien Bedeutung "Weise." Der bulgarische Name Сияна ist in der Regel auch als Siana transliteriert. Es war unter den Top 10 beliebtesten Namen für Neugeborene Mädchen in Bulgarien im Jahr 2012.
Snežana
Snežana (Serbischer Cyrillic: Снежана) ist ein slawischer weiblicher Vorname Bedeutung "Schnee Frau." Es leitet sich vom serbischen Wort "Sneg", was bedeutet, "Schnee" und "žena," Bedeutung Frau. Andere Schreibweisen sind Sneschana, verwendet in Russland, Bulgarien, Mazedonien und Snježana, verwendet in Kroatien und Bosnien.
Stanislava
Stanislava oder Stanisława ist die weibliche Form des slawischen Vornamens Stanislaw, was bedeutet "derjenige, der Ruhm erreicht". Es findet in den meisten Fällen in die slawischen Länder Mittel- und Osteuropas. Der Name folgender Personen:
Slavena
Slavena - ist ein weiblicher Vorname slawischer Herkunft Bedeutung: slawische Frau oder Ruhm, Ehre. Ausgeprägte Slah-Vyeh-Nein. Kurzform Slavka ist offizieller Name. Männlicher Form ist Slaven.
Shanna
Shanna ist ein weiblicher Vorname. Seine Ursprünge ableiten als eine Anglisierung von Sionna Bedeutung "Besitzer der Weisheit." oder als eine gemeinsame Diminutiv von Bedeutung "klug Fluss Shannon." Eine Alternative Schreibweise von Shanna kann Shana.
Sini
Sini ist ein finnischer weiblicher Vorname. Seinen Namenstag feiert man am 2. September. In Finnland es begann in den 1930er Jahren verwendet werden, und es erreichte seinen Höhepunkt der Popularität in den 1980er und 1990er Jahren. Ab 2012 gibt es mehr als 9000 Frauen mit diesem Namen in Finnland.
Séraphine
Stéphanie
Stéphanie ist ein französischer weiblicher Vorname.
Stamatia
Stamatia (griechisch: Σταματία oder Σταματια) ist ein griechische weiblicher Vorname. Die Diminutive sind Stamatina, Stamatoula, Matina, Matoula, Mata, Stamela, Stamata und Stamati. Die männlichen Formen des Namens sind Stamatos und Stamatis.
Saloni
Saloni (Hindi: सलोनी) ist ein Hindi / Sanskrit Frauennamen indianischer Herkunft und bedeutet "schön" und "charmant".
Sampasree
Der Name eines Mädchens dient in der Regel in Ost-Indien (Bundesstaat Orissa, Bengalen, Assam) und hat seinen Ursprung in Sanskrit.
Sanah
Was bedeutet "Geliebte" heißt pakistanische/indische/Hindu/Afghanin Sanah. [Zitieren benötigte] Auf Arabisch bedeutet Beleuchtung
Sandhya
Satyana
Satyana ist ein weiblicher Vorname. Aus der indischen Sprache Sanskrit bedeutet die Wahrheit, wahr. Ausgeprägte SAHT-ya-Na. Spitzname ist Saša.
Savitri
Im Hinduismus Savitri oder Savithri ist ein Begriff für die Gemahlin von Brahma und steht auch für:
Sharmila
Sharmila (Hindi: शर्मिला) ist ein Hindu / Sanskrit indische beliebter weiblicher Vorname, der "Komfort", "joy" und "Schutz" bedeutet.
Sheela
Sheela (Hindi: शीला) ist ein Hindu / Sanskrit indische beliebter weiblicher Vorname, der "Zeichen" und "gute Führung" bedeutet.
Sheetal
Sheetal (Hindi: शीतल) ist ein Hindu / Indischen Sanskrit name Vorname, was bedeutet, "cool".
Shilpa
Shilpa (Hindi: शिल्पा) ist ein Hindu / Sanskrit indische weiblicher Vorname, bedeutet "Dekoration", "ornament" und "Work Of Art".
Shreya
Shreya (hindu: श्रेया) ist ein Hindi / Sanskrit zeitgenössische weiblicher Vorname, bedeutet "günstig" oder "Glück". Es ist auch ein anderer Name für die Göttin Lakshmi. Shreya ist ein weit verbreiteter Name.
Shweta
Shweta (Hindi: श्वेता) ist ein Hindu / Sanskrit indische weiblicher Vorname, der was "fair", "fair one", "schön", "rein" und "weiß" bedeutet. Shweta stammt aus dem Sanskrit Sprache. Es bedeutet die Hindu-Göttin von wissen, Bildung und Intellekt, Saraswati. Saraswati ist auch bekannt als "Shwetambara". "Shwet" bedeutet auch, weiß in Sanskrit, die Reinheit bedeutet.
Sneha
Sneha (Hindi: स्नेहा) ist eine hinduistische Inder beliebter weiblicher Vorname, was bedeutet, dass "Liebe".
Sudha
Sudha (Hindi: सुधा) ist ein Hindu / Sanskrit indische beliebter weiblicher Vorname, das "Lebenswasser" bedeutet.


Sujata
Sujātā (Hindi: सुजाता) ist ein Hindu / Sanskrit indische beliebter weiblicher Vorname, was "Geburt", "aus einer guten Familie Herkunft bedeutet" und "Herkunft".
Sulochana
Sulochana (Hindi: सुलोचना, "eins mit schönen Augen") ist ein beliebte indische weiblicher Vorname, und steht für:
Supriya
Supriya wird im alten Mahabharata-Epos als die zweite Ehefrau des berühmten Krieger Karna erwähnt.
Sushma
Sushma ist ein indischer weiblicher Vorname. Es bedeutet "funkelnde Schönheit" oder "schönen Frauen".
Susmita
Susmita (auch buchstabiert als Sushmita und Sushmitha) ist eine hinduistische/Sanskrit indische weibliche Vornamen, die "Frauen mit schönen Lächeln" bedeutet.
Swetha
Swetha (Hindi: श्वेता) ist ein Hindu / Sanskrit indische weiblicher Vorname, was "rein wie Milch" bedeutet.
Saina
Saina (Saïna, Sayena, Sayna) ist ein weiblicher Vorname, der aus dem Iran stammt. Dieser Name ist jedoch etwas ungewöhnlich, im Iran, denn es für Simorgh (Simurgh, Simurg, Phoenix steht). Simorgh, eine mythologische Kreatur ist meist in Form eines Vogels, der vom Himmel auf die Erde herabgestiegen ist, ein Symbol für alles, was gut und rein, so dass der Name eine Darstellung von allem, die im Himmel ist. Frauen mit diesem Namen gekennzeichnet häufig als eine himmlische Verhalten und interessieren sich für Philosophie und das Gemeinwohl.
Shanzay
Shanzay (auch buchstabiert Shanzae, "Shanzeh", Persisch und Urdu: شانزے) ist ein weiblicher Vorname in Pakistan, die die Bedeutung der würde der Frau hat.
Sadhbh
Sadhbh (auch buchstabiert Sadb, Saibh, Sadbh, Sadhb; anglisierte Sive oder Saeve) ist eine irische weiblichen Personennamen. Abgeleitet von Proto-Keltisch * Sŭādŭā "(die) süß und lieblich (Dame)", der Name ist verwandt mit den ursprünglichen Elementen in den attestierten gallischen Namen Suadu-Gena und Suadu-Rix und mit Sanskrit Svādú-, antike griechische Hedýs, lateinisch Suāvis (Vergleiche Suada), tocharischen B Swāre und moderne englische süß.
Saoirse
Saoirse (irische Aussprache: [ˈsˠiːɾʲʃə], [ˈsˠeːɾʲʃə] oder [ˈsˠɯːɾʲʃə]; etwa SEER-Shə) ist eine irischen und schottischen weiblicher Vorname Bedeutung "Freiheit", die in Irland in den 1920er Jahren populär.
Shauna
Shauna ist ein weiblicher Vorname und Rechtschreibung Variante von Shawna. Es wird von den männlichen Namen Shawn oder Sean, beide Formen von Johannes abgeleitet.
Sinéad
Sinéad (/ ʃᵻˈneɪd/Shi-NADE; Irische Aussprache: [ˈʃɪnʲeːd̪ˠ] oder [ʃɪˈnʲeːd̪ˠ]), ist ein irische weiblicher Vorname. Es ist abgeleitet von Französisch Jeanette, die Verwandten der englischen Janet selbst ist eine weibliche Form von Hebräisch Yohannan, "Gott vergab/Gott dankbar". Sinéad ist auch allgemein Sinead geschrieben. Der Name "Sinéad" wird in der Regel ins Englische als "Jane" oder "Jennifer" oder als die weibliche Version des schottischen namens "Jean" übersetzt.
Sorcha
Sorcha ist ein gälischer weiblicher Vorname. Es ist üblich, der irischen und der Schottisch-Gälischen Sprachen und ein gälisches Wort Bedeutung "Helligkeit" abgeleitet ist.
Sachie
Sachie (geschrieben: 幸恵 oder 沙知絵) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Sachiko
Sachiko (サチコ, さちこ?) ist ein relativ häufig japanische weiblicher Vorname, der bedeutet "Kind des Glücks." Es bedeutet auch "Glück", wenn es mit dem Kanji-Zeichen-幸子 geschrieben wird. Eine gemeinsame Kurzform des Namens ist Sachi.
Sadako
Sadako ist eine japanische Bezeichnung für Frauen. Der gleiche Namen mit einer Vielzahl von Kanji geschrieben werden kann, und die Bedeutungen des Namens unterscheiden sich entsprechend:
Saeko
Saeko ist ein japanischer Vorname für Frauen. Es kann eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten im japanischen geschrieben werden, obwohl alle stark ausgeprägt sind und in dasselbe Lateinschrift:
Sakie
Sakie (geschrieben: 咲江) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Sakiko
Sakiko (geschrieben: 咲子 oder 紗己子) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Sakura
Sakura (さくら, サクラ) ist eine gemeinsame japanische weiblicher Vorname, der auch als Familienname verwendet werden kann.
Sakurako
Sakurako (桜子 oder 櫻子 geschrieben) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Sanae
Sanae ist ein japanischer weiblicher Vorname und persönlichen Namen, folgender:
Saori
Saori ist eine japanische Mädchen Namen.
Satoko
Satoko (und damit Satoko) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Satomi
Satomi (さとみ, サトミ?) Japanischer Vorname, der auch als Familienname verwendet wird.
Sawako
Sawako (geschrieben: 佐和子, 爽子 oder さわ子) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Saya
Sayaka
Sayaka ist gemeinsame weibliche japanische Vornamen.
Sayako
Sayaka ist weibliche japanische Vornamen.
Sayoko
Sayoko (geschrieben: Saya, Sayoko, Sayoko, Marisa Kayoko oder Nachrichten) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Sayumi
Prenguntaron (geschrieben: さゆみ in Hiragana) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Seiko
Seiko (聖子, 青子, 晴子, 清子, 正子, etc., Seiko?) ist ein japanischer Vorname, fast ausschließlich für Frauen. Menschen, die den Namen einschließen:
Setsuko
Ebenso ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Shigeko
Shigeko (geschrieben: 成子 oder 滋子) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Shiho
Shiho (Japanisch: 志保, 志穂) ist ein japanischer Vorname.
Shiina
Shiina (詩菜?) ist ein japanischer Vorname.
Shimako
Shimako (geschrieben: 嗣麻子, 志摩子 oder 志摩子) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Shinako
Shinako (geschrieben: 姿子 oder 品子) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Shino
Shiori
Shiori (しおり, シオリ?) ist ein japanischer weiblicher Vorname, der gelegentlich auch von Männern verwendet wird.
Shizue
Shizue (geschrieben: 静枝, しずえ in Hiragana oder シヅエ in Katakana) ist ein weiblicher japanischer Vorname, auch als sollte in Lateinschrift.
Shizuko
Shizuko (und nicht nur dies, Cisco, Shizuko?) ist ein japanischer Vorname für Frauen verwendet.
Sumika
Sumika (geschrieben: 純夏 oder 鈴美) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Sumiko
Sumiko (Sumiko geschrieben: Junko, Sumiko, Sumy Kind oder Filet) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Sumire
Sumire (violett, lila, violett?) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Suzue
Suzu (geschrieben: 鈴江 oder すずえ in Hiragana) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Suzuko
Tsubasa (geschrieben: 鈴子 oder すずこ in Hiragana) ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Sang-mi
Sang-mi ist eine koreanische weiblicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 35 Hanja mit "sang Lesung" und 33 Hanja mit der Lesung "mi" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Seo-hyeon
SEO-Hyeon, auch buchstabiert Seo-Hyun, ist eine koreanische weiblicher Vorname. Es war den vierten-die meisten populären Namen für Baby Mädchen geboren in Südkorea im Jahr 2008 steigt auf den dritten Platz im Jahr 2009. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 38 Hanja mit der Lesung "Seo" und 68 Hanja mit der Lesung "Hyeon" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.


Seo-yeon
SEO-Yeon ist eine koreanische weiblicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 38 Hanja mit der Lesung "Seo" und 39 Hanja mit der Lesung "Yeon" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen. SEO-Yeon war die beliebtesten Namen für Mädchen in Südkorea im Jahr 2008 und 2009. Im Jahr 2010 war es auch der beliebteste neue Name für Erwachsene Frauen ändern ihre Namen aus früheren Namen, wie diejenigen, die sie fühlten sich zu altmodisch waren.
Seo-yun
SEO-Yun, auch buchstabiert Seo-Yoon, ist ein koreanisches weiblicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 38 Hanja mit der Lesung "Seo" und 15 Hanja mit der Lesung "Yun" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen. Es wurde ein populärer Name für Neugeborene südkoreanischen Mädchen im frühen 21. Jahrhundert, 2008 und 2009 im fünften herein und steigt zum ersten in 2015 mit 3.048 von 211.403 neugeborenen Mädchen den Namen Seo-Yun dieses Jahres gegeben.
Seol-hee
Seol-Hee ist eine koreanische weiblicher Vorname.
Seon-ok
Seon-Ok, ist auch buchstabiert Sun-Ok oder Son-Ok, ein koreanische weiblicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 41 Hanja mit der Lesung "Seon" und fünf Hanja mit der Lesung "Ok" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Seong-ja
Seong-ja, auch buchstabiert Sung-ja, ist ein koreanischer weiblicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "Seong" und 28 Hanja mit der Lesung "ja" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen. "Ja" ist in der Regel mit dem Hanja Bedeutung "Kind" (子) geschrieben. Endend mit diesem Hanja, wie Young-ja und Jeong-ja, hießen beliebt als Korea unter japanischer Herrschaft war, aber gesunken in der Popularität danach. Die Hanja verwendet, um der Tabellenname Seong-ja auch eine Reihe von verschiedenen japanischen Vornamen entsprechen; Beispielsweise können 成子 und 聖子 als den Namen Seiko gelesen werden.
Seung-ah
Seung-ah ist eine koreanische weiblicher Vorname.
Shin-hye
Shin-Hye ist eine koreanische weiblicher Vorname
Si-yeon
Si-Yeon, auch buchstabiert Shi-Yeon, ist eine koreanische weiblicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 39 Hanja mit der Lesung "Si" und 39 Hanja mit der Lesung "Yeon" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
So-hyun
Soo-Hyun ist eine koreanische weiblicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 45 Hanja mit der Lesung "Ja" und 68 Hanja mit der Lesung "Hyun" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
So-won
Also-Won ist eine koreanische weiblicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 45 Hanja mit der Lesung "Ja" und 35 Hanja mit der Lesung "gewann" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen. Es ist homophon mit dem gewöhnlichen koreanische Wort Sowon Bedeutung Wunsch oder Hoffnung.
So-yi
So-Yi ist eine koreanische weiblicher Vorname.
So-young
Soo-Young ist ein koreanische weiblicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 45 Hanja mit der Lesung "Ja" und 34 Hanja mit Lesung "junge" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Soo-ah
so-Ach, auch buchstabiert Su-a ist ein koreanischer weiblicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 67 Hanja mit der Lesung "Ja" und 29 Hanja mit der Lesung "ah" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste von Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sook-ja
Sook-ja, ist eine koreanische weiblicher Vorname. Nach Angaben der südkoreanischen Regierung war es den fünften-die meisten populären Namen für Neugeborene Mädchen im Jahr 1940. Die Zeichen verwendet, um diesen Namen zu schreiben können auch als eine Reihe von verschiedenen japanischen weibliche Vornamen, einschließlich Yoshiko und Toshiko gelesen werden.
Soon-hee
Bald-Hee, auch buchstabiert Sonne-Hui, ist eine koreanische weiblicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 31 Hanja mit der Lesung "bald" und 24 Hanja mit der Lesung "Hee" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja im Namen derer.
Soon-ja
Bald-ja, auch buchstabiert Sonne-ja, ist eine koreanische weiblicher Vorname. Nach Angaben der südkoreanischen Regierung war es den siebten-die meisten populären Namen für Baby Mädchen im Jahr 1940. Die gleichen Zeichen entsprechen eine Reihe von japanischen weibliche Vornamen, einschließlich die sinojapanische Lesung Junko und andere Messwerte Ayako, Masako, Michiko, Nobuko und Yoshiko. Es gehört zu einer Reihe von Japanisch anmutenden Namen danach endet in "ja", wie Young-ja und Jeong-ja, das waren beliebt als Korea unter japanischer Herrschaft war, aber gesunken in der Popularität. Bis 1950 gab es keine Namen in "ja" in den Top Ten beenden.
Su-mi
Su-mi, so-mi, auch buchstabiert ist eine koreanische weiblicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 67 Hanja mit der Lesung "Su" und 33 Hanja mit der Lesung "mi" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sun-hee
Sun-Hee ist eine koreanische weiblicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 41 Hanja mit der Lesung "Sonne" und 24 Hanja mit der Lesung "Hee" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sun-hwa
Sun-Hwa, auch buchstabiert Seon-Hwa ist eine koreanische weiblicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um den Namen zu schreiben. Es gibt 41 Hanja mit der Lesung "Sonne" und 15 Hanja mit der Lesung "Hwa" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Sun-mi
Sun-mi, auch buchstabiert Seon-mi, ist eine koreanische weiblicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 41 Hanja mit der Lesung "Sonne" und 33 Hanja mit der Lesung "mi" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sun-ok
Sun-Ok, auch buchstabiert Soon-Ok, ist ein koreanisches weiblicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 31 Hanja mit der Lesung "Sonne" und fünf Hanja mit der Lesung "Ok" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sung-mi
Beispiele: Chien Mei, Heilige und andere
Sung-sook
Sung-Sook ist eine koreanische weiblicher Vorname.
Sarma
Sarma ist ein weiblicher Vorname lettischen. Der Namenstag ist am 18. Mai.
Sarmīte
Sarmīte ist ein lettischer weiblicher Vorname. Die damit verbundenen Namenstag ist 9. Dezember.
Sigita
Sigita ist ein weiblicher Vorname Litauisch und Lettisch. Die damit verbundenen Namenstag ist der 31. Juli.
Silvija
Silvija ist eine lettische weiblicher Vorname. Die damit verbundenen Namenstag ist der 10. März.
Skaidrīte
Skaidrīte ist ein lettischer weiblicher Vorname. Die damit verbundenen lettischen Namenstag ist der 28. Februar.
Smaida
Smaida ist eine lettische weiblicher Vorname. Die damit verbundenen Namenstag ist der 11. Januar.
Sniedze
Sniedze ist eine lettische weiblicher Vorname. Die damit verbundenen Namenstag ist Dezember 2.
Solvita
Solvita ist eine lettische weiblicher Vorname. Die damit verbundenen Namenstag ist der 1. Januar.
Spodra
Spodra ist ein lettischer weiblicher Vorname. Die damit verbundenen Namenstag ist Januar 4.
Silje
Silje ist eine norwegische weibliche Namen gegeben. Ist eine Kurzform des lateinischen weiblichen Namen "Caecilia" / Cecilie- und das ist wieder die weibliche Form des Familiennamens Caecilius, der aus dem lateinischen Adjektiv Caecus ausgebildet ist, "blind".
Sissel
Sissel ist eine norwegische weiblicher Vorname eine Variante von Cecilia.
Sunniva
Saint Sunniva (10. Jahrhundert; Altnordisch Sunnifa, vom alten englischen Sunngifu) ist der Schutzpatron der norwegischen Diözese Björgvin sowie aller westlichen Norwegen.
Sanober
Sanober (Urdu: صنوبر) ist ein orientalischer weiblicher Vorname. Sanober bedeutet Kiefer.
Shabana
Shabana ist ein weiblicher Vorname. Personen mit dem Namen Shabana gehören:
Sheena
Sheena ist eine Anglisierung des Sinus, der Schottisch-Gälischen Form des Namens Jane, wiederum die weibliche Form von Johannes. Hebräischen Ursprungs bedeutet es, "Gott ist gnädig".
Shona
Shona ist ein weiblicher Vorname gälischen Ursprungs, cognate zu Englisch "Jane".
Sevinç
Sevinç ist eine gemeinsame türkischer weiblicher Vorname. Im türkischen bedeutet "Sevinç" "Freude", "Glück" oder "Glee".
Sıla
Sıla (ausgesprochen als "Sla") ist ein türkischer männlicher und weiblicher Name. Es hat eine Bedeutung von "Reunite mit Verwandten und Angehörigen, die in der Wiege/Heimatstadt Leben" folgender:
Sinem
Sinem ist ein türkischer weiblicher Vorname.
Songül
Songül ist ein türkischer männlicher Vorname für Frauen. Personen mit dem Namen Songül gehören:
Sumru
Sumru ist ein Arabisch stammende Wort bezieht sich auf dem höchsten Teil von etwas; Peak oder Gipfel.
Süyümbike
Süyümbike ist ein türkischer männlicher Vorname. Der Name wird hergestellt, indem zwei türkische Wörter: Süyüm und Buke (Ursprung der Bike). Im türkischen "Süyüm" bedeutet "Schön" und "Buke" bedeutet "Königin" oder "Frau". Daher heißt es "schöne Dame" oder "schöne Frau"
Sanel
Sanel ist ein bosnischer Vorname. Er ist die männliche Form des weiblichen Vornamens Sanela. Der Vorname Sanel ist wahrscheinlich von dem bosnischen Wort "San" abgeleitet, welches Traum bedeutet.
Sayan
Sayan ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname.
Saygun
Saygun ist als eine Variante von Saygın ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname sowie Familienname. Saygın hat die Bedeutung „angesehen“.
Shannon
Shayan
Shayan oder auch Schājān ist ein persischer männlicher Vorname. Der Name stammt von dem persischen Wort „Shayeste“ ab und bedeutet würdig. Er kommt auch als weiblicher und männlicher indischer Vorname vor.


Shelly
Shelly ist ein männlicher und weiblicher Vorname, der aber hauptsächlich von Männern getragen wird. Ursprünglich häufiger als Familienname verwendet, ist dieser auch heute noch verbreitet. Verbreitung findet er vornehmlich im englischsprachigen Raum.
Simcha
Saar
Salima
Salima (arabisch سليمة, DMG Salīma) ist ein weiblicher Vorname, der aus den arabischen Ländern stammt und so viel wie "Friedenshelferin" bedeutet.
Salomėja
Salomėja ist ein litauischer weiblicher Vorname, abgeleitet von Salome.
Samia
Samia (auch Samya, Samiya) ist ein arabischer und hebräischer Name. Der arabische Ursprung „sami“ bedeutet erhöht, erhaben, edel. Der Name bedeutet im Arabischen und Hebräischen auch Prinzessin. Die männliche Form ist Sami, „der Erhabene“.
Samīra
Sanem
Sanem ist ein türkischer weiblicher Vorname und bedeutet so viel wie „Götze“ oder „hübsche Dame“ bzw. - Frau. Sanam kommt in der Pluralform „aṣnām“ im Koran vor und ist die Bezeichnung für altarabische Gottheiten.
Sári
Sári ist ein ungarischer weiblicher Vorname und Familienname.
Sarıgül
Sarıgül ist ein türkischer weiblicher Vorname und Familienname türkischer und persischer Herkunft mit der Bedeutung „gelbe Rose“. Der Name ist gebildet aus den türkischen Elementen sarı (gelb) und gül (Rose).
Sarit
Sarojini
Sarolta
Sarolta ist ein ungarischer weiblicher Vorname. Er ist eine Variante des Vornamens Charlotte. Andere Quellen sagen, er ist eine Variante von Sarolt - ein alter weiblicher türkischer Vorname mit Bedeutung Weißer Wiesel.
Sayali
Scholastika
Seaxburg
Shabnam
Shabnam oder auch Schabnam ist ein weiblicher Vorname. Die gleichbedeutende türkische Form lautet Şebnem. Ferner taucht er in Bengalisch শবনম und in Urdu شبنم auf.
Selda
Selda ist ein türkischer weiblicher Vorname.
Sepideh
Setareh
Seteney
Shanice
Shari
Shawna
Shobha
Siân
Sietske
Sigena
Sigríður
Sigríður ist ein weiblicher isländischer Name.
Sigune
Sigutė
Sigutė ist ein litauischer weiblicher Vorname, abgeleitet von Siegfriede.
Siham
Simay
Simay ist ein türkischer Vorname, der hauptsächlich für Mädchen verwendet wird. Er ist nicht mit dem alttestamentlichen Namen Simei zu verwechseln, der eine andere Bedeutung und Herkunft hat.
Siobhán
Siobhán (irische Aussprache [ˈʃɪwaːn̪ˠ] oder [ʃəˈvˠaːn̪ˠ], englische Aussprache [ʃəˈvɔːn)] bzw. Siobhan ist ein weiblicher irischer Vorname. Er ist ursprünglich abgeleitet aus dem Hebräischen und bedeutet „Gott ist gnädig“.
Sira
Skirma
Skirma ist ein litauischer weiblicher Vorname, Abkürzung von Skirmantė (abgeleitet von skir-ti + Mantas). Die männliche Form ist Skirmas (Skirmantas).
Skrollan
Skrollan ist ein von Astrid Lindgren 1964 im Buch Ferien auf Saltkrokan eingeführter Name einer Romanfigur. Die Bedeutung des Namens variiert je nach Quelle. Die beiden geläufigsten Deutungen sind zum einen, dass der Name die schwedischen Worte für krabbeln und für schreien vereint, bzw. das Kind von Weisen (Gelehrten).
Smilla
Soja
Soja (russisch Зоя, andere Umschriften Zoya, Zoia) ist ein russischer, weiblicher Vorname. Dabei handelt es sich um die russische Version des griechischen Vornamens Zoe (Altgriechisch ζωή, Leben).
Solana
Soňa
Soňa ist die tschechische und slowakische Form des weiblichen Vornamen Sonja. Der Name stammt aus dem russischen Соня, eine russische Form von Sofia.
Sora
Sora bzw. Sola ist ein männlicher oder weiblicher Vorname, der aus dem Japanischen stammt (空 sora) und Himmel bedeutet.
Soykan
Soykan ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname sowie Familienname.
Sözen
Sözen ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname sowie Familienname.
Sudabeh
Sulfija
Sulfija ist ein weiblicher Vorname persischen Ursprungs. Der Vorname kommt insbesondere in islamischen Ländern vor. Türkische Varianten des Namens sind Zülfiyar und Zülfiye; ein türkisches männliches Pendant ist Zülfü.
Sünje
Sünne
Sunshine
Sunshine ist ein weiblicher Vorname. Das Wort stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „Sonnenschein“.
Susette


Sushila
Svende
Swanhild
Synke
Sâbrine
Sâbrine ist ein weiblicher Vorname.
Saïda
Sidon oder Saida (سعيدة) ist ein weiblicher Vorname, nach der Liste der arabischen Namen. Es wird vor allem von getragen:
Salomé
Salome (griechisch Σαλωμη, vom hebräischen שלומית Shlomit, mit Ausnahme der Königin Salomé, dessen hebräischer Name שלומציון war Shlomtzion) ist ein weiblicher Vorname, der kommt aus dem hebräischen שלום "Shalom", was bedeutet "Frieden". Es wird auch als Name des Familien- oder Name, einschließlich verwendet.
Sára
Sara ist ein weiblicher Vorname ungarischen.
Servane
Servane ist ein weiblicher Vorname, der aus dem lateinischen Kirche Servitium abgeleiteten scheint "den Dienst Gottes. Dieses Namens, der auch, Servus, Slave (Leibeigene in mittelalterlichen französischen) Nomen hervorgerufen, war nie weit verbreitet. Es trafen sich manchmal in Großbritannien, erst im 18. Jahrhundert durch den Ruhm des Heiligen Serf oder Saint Servan, Bischof-Abt von Culross, in Schottland im Vereinigten Königreich (Leben Jahrhundert), in Schottland als der bretonischen Saint Serf bekannt.
Seynabou
Seynabou ist ein weiblicher Vorname.
Sihem
Sītā
Sītā ist ein weiblicher Vorname.
Snöfrid
Snöfrid ist ein weiblicher Vorname.
Soamaraina
Soamaraina ist ein weiblicher Vorname.
Sokayna
Sokayna ist ein weiblicher Vorname.
Solène
Sayer ist ein männlicher und weiblicher Vorname ungewöhnlich Französisch. Heutzutage wird es hauptsächlich durch das weibliche Geschlecht getragen.
Soline
Soline ist ein weiblicher Vorname.
Soumya
Soumya ist ein weiblicher Vorname.
Szabina
Szabina ist eine ungarische weiblicher Vorname.
Szandra
Santosh ist eine ungarische weiblicher Vorname.
Szeréna
Szerena ist eine ungarische weiblicher Vorname.
Szimonetta
Szimonetta ist eine ungarische weiblicher Vorname.
Szonja
Szonja ist eine ungarische weiblicher Vorname.





In der Datenbank befinden sich, neben modernen und traditionellen Vornamen auch amerikanische, arabische, deutsche, englische, französisch, griechische, hebräische, italienische, lateinische, holländische, nordische, russische, skandinavische, slawische, spanische, türkische und schwedische Vornamen.

Unter Links finden Sie interessante Seiten mit weiteren Tipps und Anregungen zur Namenswahl ihres Kindes, Bedeutung von Vornamen sowie die aktuellen Vorgaben zum deutschen Namensrecht. (Erlaubte Namen, etc.) Die Favoriten Listen für die beliebtesten Vornamen der letzten Jahre wurden eigens für dieses Projekt erstellt und beruhen auf aktuellen Angaben von Standesämtern aus dem gesamten Bundesgebiet.


Home - Links - Impressum & Datenschutz


Hinweis: Bei einem internationalen Namensverzeichnis kann es vorkommen, daß einige Vornamen mit Markennamen identisch sind. Hiermit weisen wir darauf hin, dass alle verwendeten Marken Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer sind. Bei dieser Übersicht handelt es sich lediglich um eine unsortierte Liste von Vornamen.