Home   Sprache auswählen / Language select / Langue choisir:   Deutsch  English  French

Vornamen Verzeichnis - Buchstabe A




Vornamen mit Herkunft und Bedeutung

Hier finden Sie eine Übersicht weltweiter Vornamen nach Herkunft und Geschlecht sortiert.

Das Vornamen Verzeichnis enthält über 20.000 Vornamen aus mehr als 100 Ländern sortiert nach Geschlecht und Herkunft.


Ananya
Ananya ist die gemeinsame englische Schreibweise von zwei indischen Namen gegeben: die männlichen अनन्य Ananya und feminine अनन्या Ananyā. Sie stammen aus der Sanskrit-Sprache, wo die Bedeutung "keine Entsprechung hat" und "einzigartig". Der Name ist beliebt bei Menschen von Bengal. Es wird auch als Familienname verwendet.
Apoorva
APOORVA oder lieblos ist die gemeinsame englische Schreibweise von zwei verwandten indischen Vornamen: feminine अपूर्वा Apūrvā und die männlichen अपूर्व Apūrva. Männliche Vorname wird häufig buchstabiert Apurv oder Apoorv, wie bei vielen modernen indoarischen Sprachen es ohne Vokal am Ende, zum Beispiel in Hindi ausgesprochen ist: [ɐpuːrv]. Im Sanskrit sind Apūrva und Apūrvā bzw. die maskulinen und femininen Formen des Adjektivs heißt "beispiellos", "neu", "außergewöhnlich".
Anu
Anu ist ein weiblicher Vorname und Nachname, die unabhängig voneinander in mehreren Kulturen gefunden. Der indische Name ist eine Kurzform von Anuradha. Der finnische Name leitet sich von der Karelische Variante des namens Anna, die in Finnland populär wurde, nachdem Kersti Bergroths Anu ja spielen Mikko von 1932.
Aishwarya
Aishwarya (in Devanagari: ऐश्वर्या Aiśvarya) ist eine beliebte Hindu indische weibliche Vornamen, was "Wohlstand" und "Reichtum" bedeutet.
Akhila
Akhila (in Devanagari: अखिला Akhilā) ist ein Hindu / Sanskrit indische weiblicher Vorname, was "ganz" oder "abgeschlossen" bedeutet. Es gilt auch einen männlichen Vorname in Sri Lanka.
Amrita
Amrit (Sanskrit, IAST: Amṛta) oder Amata (Pali) ist ein Wort, das buchstäblich bedeutet "Unsterblichkeit" und wird oft in Texten als Nektar. Amṛta ist etymologisch verwandt mit dem griechischen Ambrosia und trägt die gleiche Bedeutung. Das Wort früheste Vorkommen ist im Rigveda, wo es mehrere Synonyme für Soma, das Getränk ist die Unsterblichkeit der Götter verleiht.
Anjali
Anjali (Devanagari: अञ्जली; अंजली) ist ein Sanskrit-Wort, das "göttliche Angebot" bedeutet. Es ist nicht nur ein männlicher Vorname, aber auch die Bezeichnung für die Begrüßung zwischen Hindus, Buddhisten und anderen Religionen auf dem indischen Kontinent: Hände zusammengefaltet.
Ankita
Teresa ist ein Sanskrit Wort "markiert". Wie bei jedem Adjektiv in der Sprache, kann es eine nominale Form annehmen. Das Wort wird oft als einen Namen wegen seiner erweiterten Bedeutung als "eins mit glückverheißenden Zeichen" Gravur typischerweise". Weitere Erläuterungen:
Anupama
Alwine (in Devanagari: अनुपमा Anupamā) ist ein hinduistischer weiblicher Vorname, dessen Bedeutung in Sanskrit "unvergleichlich", "sehr gut ist".
Arpita
Arpita ist ein indischer Name für ein Weibchen. Hindi-Sprache bedeutet Hingabe zum göttlichen (Gott). Einige Blumen zu Gott, ihren Dienst an den Armen zu widmen und auch ihr komplettesten Leben widmen, um eine Ursache oder Überzeugung.
Arti
Arti (auch buchstabiert Aarti, Aarthi oder Arati) (in Devanagari: आरती ārtī) ist ein hinduistischer weiblicher Vorname, abgeleitet von dem Ritual mit dem gleichen Namen.
Arundhati
Arundhati ist ein indischer Name.
Ayeshma
Ayeshma, auch buchstabiert Aishma (Singhalesisch: අයෙශ්මා / A-Jesch-Mah) ist ein weiblicher Vorname, der aus der südasiatischen Region abgeleitet wird. Es steht für die Dame, die bringt das Licht. Insbesondere ist es bekannt, eine verbreitete Variante Schreibweise in Ländern mit einer hohen Bevölkerung von Buddhisten und Sikhs wie Sri Lanka, Indien und Bangladesch. Beachten Sie, dass "Ayesha" und "Ayeshma" nichts gemeinsam haben, wie "Ayesha" ist ein Name, der aus den Nahen Osten stammt.
Ayindri
Ayindri ist einer der vielen Namen der hinduistischen Göttin Durga. Maa Durga ist jedes Jahr ein Festival in Kalkutta, Indien, im Laufe des Monats Sharad hinduistischer Kalender (in der Regel September – Oktober) verehrt.
Anjana
Anjana (Sanskrit: अंजना, Añjanā) war die Mutter von Hanuman, einem der Helden des indischen Epos Ramayana. Nach einer Version der Geschichte war Anjana eine Apsara namens Punjikastala, die auf die Erde kam und Kesari, einen Affenhäuptling, heiratete. Vayu, Gott des Windes, fühlte sich bei seinen Reisen über die Erde eines Tages von ihr angezogen. Ihre Gemeinschaft brachte Hanuman hervor.
Aditi
Aditi ist ein indischer weiblicher Vorname.





In der Datenbank befinden sich, neben modernen und traditionellen Vornamen auch amerikanische, arabische, deutsche, englische, französisch, griechische, hebräische, italienische, lateinische, holländische, nordische, russische, skandinavische, slawische, spanische, türkische und schwedische Vornamen.

Unter Links finden Sie interessante Seiten mit weiteren Tipps und Anregungen zur Namenswahl ihres Kindes, Bedeutung von Vornamen sowie die aktuellen Vorgaben zum deutschen Namensrecht. (Erlaubte Namen, etc.) Die Favoriten Listen für die beliebtesten Vornamen der letzten Jahre wurden eigens für dieses Projekt erstellt und beruhen auf aktuellen Angaben von Standesämtern aus dem gesamten Bundesgebiet.


Home - Links - Impressum & Datenschutz


Hinweis: Bei einem internationalen Namensverzeichnis kann es vorkommen, daß einige Vornamen mit Markennamen identisch sind. Hiermit weisen wir darauf hin, dass alle verwendeten Marken Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer sind. Bei dieser Übersicht handelt es sich lediglich um eine unsortierte Liste von Vornamen.