Home   Sprache auswählen / Language select / Langue choisir:   Deutsch  English  French

Vornamen Verzeichnis - Buchstabe S




Vornamen und ihre Bedeutung, hier finden Sie eine kurze Übersicht gebräuchlicher Vornamen aus aller Welt. In dieser Übersicht sind männliche und weibliche Vornamen unterteilt, eine weitere Unterteilung nach Herkunft finden Sie auf der Startseite.

Das Vornamen Verzeichnis enthält über 20.000 Vornamen aus mehr als 100 Ländern sortiert nach Geschlecht und Herkunft.


Saad
Saad (Arabisch: سعد, Saʿd) (auch buchstabiert Sa'ad) ist ein häufiger männlichen arabischer Vorname, das bedeutet Glück, Wohlstand, Erfolg und viel Glück. Es kann sein, dass eine verkürzte Version des Sa würde al-Din, und ist nicht zu verwechseln mit Sa'id. Es ist nicht dasselbe wie die arabischen Buchstaben "traurig", die keine inhärente Bedeutung hat. Saad (Arabisch: سعد, Saʿd) (auch buchstabiert Sa'ad) ist ein häufiger männlichen arabischer Vorname, das bedeutet Glück, Wohlstand, Erfolg und viel Glück. Es kann sein, dass eine verkürzte Version des Sa würde al-Din, und ist nicht zu verwechseln mit Sa'id. Es ist nicht dasselbe wie die arabischen Buchstaben "traurig", die keine inhärente Bedeutung hat.
Sabahattin
Sabahattin ist ein türkischer männlicher Vorname für Männer. Varianten des Namens wie Sabahudin finden sich auch im ehemaligen Osmanischen Reich. Personen mit dem Namen Sabahattin gehören:
Saban
Saban ist ein männlicher Vorname.
Sabatino
Sabatino ist ein italienischer Familienname und ein italienischer männlicher Vorname.
Sabri
Sabri (arabisch صبري, DMG Ṣabrī) ist ein im Arabischen, Albanischen und Türkischen gebräuchlicher männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „die Geduld betreffend“. Die weibliche Form ist Sabriye.
Sachin
Der Name Sachin leitet über indische Sprachen wie Bengali und Marathi, aus dem Sanskrit Namen Shachindra. Shachindra ist eine Bezeichnung für mythologische Hindugott Indradhanush d.h. Shachis Indra. Shachi gehörte zu den Frauen der Indra. Es ist auch ein Name des Hindu-Gottes Shiva. Die wörtliche Bedeutung kann grob ins Englische als "das wesentliche" übersetzt werden.
Sadettin
Sadettin ist die türkische Version von den muslimischen Namen, den SA, den al-Din würde.
Sadik
Sadik ist ein männlicher Vorname.
Saeed
Said (auch Saïd oder Saeed; arabisch سعيد, DMG Saʿīd) ist ein männlicher Vor- und Nachname arabischer Herkunft. Er bedeutet glücklich oder der Glückliche.
Safak
Şafak (türk. für „Morgendämmerung, Morgenröte“) ist ein überwiegend männlicher, aber auch weiblicher türkischer Vorname und Familienname arabischer Herkunft. Außerhalb des türkischen Sprachraums kommt vereinzelt die nicht-türkische Schreibweise Safak vor.
Safet
Safet ist ein bosnischer männlicher Vorname, der in mehreren Ländern der Balkanhalbinsel auftritt.
Safi
Safi (Arabisch: صفيّ) ist ein männlicher Vorname arabischer Herkunft Bedeutung "rein". Es wird häufig eingesetzt von Afghanen als "Nachnamen" zum verweisen auf ihre Stammes-Abstammung innerhalb des Stammes Safi ein Unterstamm Gharghasht Sitz in Nordost-Afghanistan und die Stammes-Bereiche von Pakistan wie Mohmand und Bajaur Agentur. Weibliche Formen sind Safa, Safia, Saphia, Safiyyah. [1] Safi (Arabisch: صفيّ) ist ein männlicher Vorname arabischer Herkunft Bedeutung "rein". Es wird häufig eingesetzt von Afghanen als "Nachnamen" zum verweisen auf ihre Stammes-Abstammung innerhalb des Stammes Safi ein Unterstamm Gharghasht Sitz in Nordost-Afghanistan und die Stammes-Bereiche von Pakistan wie Mohmand und Bajaur Agentur. Weibliche Formen sind Safa, Safia, Saphia, Safiyyah. [1]
Saglam
Sağlam ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „der Gesunde“ bzw. „der Zuverlässige“.
Sahan
Şahan ist als Variante von Şahin ein türkischer männlicher Vorname und Familienname persischer Herkunft mit der Bedeutung „Bussard“. Die weibliche Form ist Şahane.
Sahin
Şahin (ʃahin, türkisch für Bussard), transliteriert auch Sahin, ist ein türkischer männlicher Vorname und häufiger Familienname persischer Herkunft. Eine seltenere türkische Variante des Namens ist Şahan.
Sahir
Said
Said (auch Saïd oder Saeed; arabisch سعيد, DMG Saʿīd) ist ein männlicher Vor- und Nachname arabischer Herkunft. Er bedeutet glücklich oder der Glückliche.
Sait
Sait ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft.
Sakir
Şakir ist ein türkischer Familienname und männlicher Vorname arabischer Herkunft. Şakir bedeutet „der Dankende“.
Salah
Salah (Arabisch: صلاح, Ṣalāḥ, [Sˤɑlɑːħ]) ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname. Salah (Arabisch: صلاح, Ṣalāḥ, [Sˤɑlɑːħ]) ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname.
Saleh
Saleh, Salih, Sahlay oder Çalih und andere Varianten (Arabisch: صالح, [Sˤɑːleħ] oder [Sˤɑːlɪħ]) ist ein männlicher Vorname arabischer Herkunft.
Salem
Salem (Arabisch: سالم, transkribiert richtig als Sālim; es kann auch sein, eine Transliteration des hebräischen: שָׁלֵם Shalem; [ 1] der arabische Name ist auch als Salim transliteriert) ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname, sephardischen jüdischen Familiennamen des hebräischen Ursprungs, [2] [3] und ein Nachname des englischen Ursprungs. [4] Salem (Arabisch: سالم, transkribiert richtig als Sālim; es kann auch sein, eine Transliteration des hebräischen: שָׁלֵם Shalem; [ 1] der arabische Name ist auch als Salim transliteriert) ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname, sephardischen jüdischen Familiennamen des hebräischen Ursprungs, [2] [3] und ein Nachname des englischen Ursprungs. [4]
Saliha
Salih (arabisch صالح, DMG Ṣāliḥ) ist der Name eines Propheten und ein männlicher Vorname arabischen Ursprungs mit der Bedeutung fromm, den Regeln der Religion gemäß, der auch im Türkischen auftritt, sowie ein Familienname. Als weiblicher Vorname erscheint Saliha.
Salim
Salim (auch buchstabiert Saleem oder Selim oder Slim, Arabisch: سليم, richtig als Salīm transliteriert) ist ein männlicher Vorname arabischer Herkunft Bedeutung "sicher" oder "unbeschädigte", damit verbundene Namen sind Selima, Salima, Saleemah und Salma.
Sally
Sally ist ein männlicher Vorname.
Salman
Salman (auch transkribiert als Salmaan oder Selman, Arabisch: سلمان) ist ein arabischer männlicher Vorname, der aus der Wurzel S-L-m kommt.
Salomon
Salomon ist ein Vorname und Familienname. Der Name ist die griechische Form des hebräischen Namen Schelomo. Dieser leitet sich ab von Schalom Frieden.
Salvador
Salvador (Bedeutung "Retter" in Katalanisch, Spanisch und Portugiesisch) ist in der Regel eine indirekte Möglichkeit der Benennung eines Messias.
Salvator
Salvator ist ein männlicher Vorname.
Salvatore
Samad
Samad oder Samed (Arabisch: صمد, Ṣamad) ist ein männlicher Vorname. Aṣ-Ṣamad ist einer der Namen Gottes im Koran, was bedeutet "ewig". Samad oder Samed (Arabisch: صمد, Ṣamad) ist ein männlicher Vorname. Aṣ-Ṣamad ist einer der Namen Gottes im Koran, was bedeutet "ewig".
Samee
Samee (Arabisch: سمیع Urdu: سمیع Western Punjabi: سمی Hindi: समी auch als Sami und Michael Dinkel) ist eine männlicher Vorname Bedeutung hört. Es ist eine Konvention, verwenden Sie entweder ein Präfix Abdus oder ein Suffix Ullah entlang der Name, die Bedeutungen der Diener alle schwerhörig oder Hörer Gottes bzw. gibt.
Samer
Samer (Arabisch: سامر, ausgesprochen [Sɑːmer]) ist ein arabischer männlicher Vorname gebräuchlich in der arabischen Welt, es hat die Bedeutung der Person, die schön in der Nacht plaudert, es kommt von dem Verb Samar (Arabisch: سمر) das heißt, der nett plaudern in der Nacht oder angenehmer Begleiter. [Zitieren benötigte] Samer (Arabisch: سامر, ausgesprochen [Sɑːmer]) ist ein arabischer männlicher Vorname gebräuchlich in der arabischen Welt, es hat die Bedeutung der Person, die schön in der Nacht plaudert, es kommt von dem Verb Samar (Arabisch: سمر) das heißt, der nett plaudern in der Nacht oder angenehmer Begleiter. [Zitieren benötigte]
Samet
Samet ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Der Hohe, Erhabene“; „der Unabhängige“. Samet tritt auch als Familienname auf.
Sami
Sami ist ein finnischer, ungarischer und arabischer männlicher Vorname sowie ein arabischer Familienname. Die weibliche Form des arabischen Namens ist Samia. In Japan ist Sami ein seltener weiblicher Vorname 沙味.
Samir
Samir (arabisch سمير) ist in verschiedenen Ländern ein männlicher Vorname, u. a. im arabischen Sprachraum, in der Türkei sowie in Aserbaidschan und in mehreren Ländern auf dem Balkan. Die weibliche Form ist Samira.
Sammy
Samuel
Der Name geht zurück auf das hebräische Schmuel (שְׁמוּאֵל), das im Griechischen als Σαμουηλ (Samuel) transkribiert wurde. So erscheint der Namen bereits in der Septuaginta. Die lateinische Schreibweise in der Vulgata lautet Samuhel.
Samy
Sancar
Sancar ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „kurzer Dolch“, in übertragener Bedeutung: „der Sieger, der Siegreiche“. Eine Variante des Namens ist Sançar.
Sancho
Sancho ist ein im spanischen und portugiesischen Sprachgebiet verbreiteter männlicher Vorname, der aus dem Baskischen stammt und auf lat. Sanctius zurückzuführen ist.
Sander
Der Vor- und spätere Familienname Sander ist eine im 12./13. Jahrhundert im deutschen, niederländischen und englischen Sprachraum entstandene und häufig benutzte Kurzform von Alexander, genau so wie heute noch Hans als Kurzform von Johannes allgemein bekannt ist.
Sandor
Sándor [ˈʃaːndor] ist die ungarische Form des männlichen Vornamens Alexander.
Sandro
Sandro ist eine Kurzform des italienischen männlichen Vornamens Alessandro, der italienischen Form von Alexander. Außerdem ist Sandro ein Vorname in der Ukraine und in Georgien.
Sanli
Şanlı ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname. Außerhalb des türkischen Sprachraums bzw. unabhängig vom türkischen Namen tritt der Name Sanli auf.
Sante
Sante ist ein italienischer männlicher Vorname und ein Familienname.
Santiago
Santiago (auch San Jago, San Tiago, Santyago, Sant Yago, San Thiago) ist ein spanischer Name, der aus dem hebräischen Namen Jacob (Ya'akov) über "Sant Iago", "Sant Yago", "Santo Iago" oder "Santo Yago", zuerst verwendet, um Saint James bezeichnen der große, der Bruder des Apostels Johannes abgeleitet wird. Es war auch die Tradition, die Heiligen Jakob (Santiago) hatte im Laufe seines Lebens auf die Iberische Halbinsel gereist und wurde dort begraben. Der Name ist auch in Spanisch in, dass Jaime und Jacobo moderne Versionen von James sind kompliziert.
Santino
Santino ist als eine Verkleinerungsform von Santo (dt.: „heilig“) ein italienischer männlicher Vorname mit der Bedeutung „der kleine Heilige“, der vereinzelt auch als Familienname auftritt.
Santos
Santos ist ein männlicher Vorname.


Satoshi
Satoshi さとし ist ein männlicher japanischer Vorname.
Saverio
Saverio ist ein männlicher Vorname italienischer Herkunft. Es ist ein verwandtes von Xavier und Javier, beide von Xabier, die baskische Bezeichnung für die spanische Stadt Javier stammen. Xabier ist selbst die Romanisierung der Etxe Berri "neue Haus" oder "neues Zuhause". Jedoch in ihrem 1863 Buch Geschichte der christlichen Namen behauptet Charlotte Mary Yonge, dass Xavier einen maurischen Namen kommt aus dem arabischen Ga'afar und bedeutet "großartig", "hell".
Savvas
Savvas (gr. Σάββας) ist ein griechischer männlicher Vorname, welcher vom hebräischen Wort Sabbat abgeleitet ist. „Σάββατο“ ist die griechische Bezeichnung des siebten Tages der Woche, beginnend mit Sonntag.
Scott
Scott ist der Familienname von schottischer Herkunft. Es wird zuerst Uchtredus Filius Scoti zugeschrieben, die erwähnt wird, in der Charta, die Aufnahme in die Stiftung von Holyrood Abbey und Selkirk im Jahre 1120 und die Grenze Reiten-Clans, die Peebleshire im 10. Jahrhundert und der Duke of Buccleuch niedergelassen.
Sean
Seán [ʃɔːn] bzw. (in anglisierter Schreibweise ohne Akut-Akzent) Sean ist ein männlicher Vorname. Seán ist die irische Form von Johannes (engl. Form John).Es stammt vom zur Zeit der anglo-normannischen Eroberung nach Irland gekommenen französischen Namen Jean, altfranzösisch Jehan (über lateinisches Iōhannēs, altgriechisches Ἰωάννης (Iōannēs) vom hebräischen יוֹחָנָן (Jōħānān), Bedeutung: „Gott ist gnädig“).
Sebald
Sebald ist ursprünglich ein deutscher Vorname. Sebald ist eine Variante des Namens Siegbald. Dieser ist ein zweigliedriger germanischer Name und aus den beiden Bestandteilen althochdeutsch sigu „Sieg“ und bald „kühn“ zusammengesetzt.
Sebastian
Sebastian ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Der Name Sebastinus geht auf den Namen der griechischen Stadt Sebaste zurück. Der Name der Stadt leitete sich von dem griechischen Σεβαστός sebastós „ehrwürdig“ ab, in Anlehnung an Augustus, lat. „erhaben“, zu Ehren eines römischen Kaisers.
Sebastiano
Sebastien
Sébastien ist ein männlicher Vorname und die französische Form von Sebastian.
Sedat
Sedat ist ein türkischer und albanischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „der Rechtschaffene“. Der Name kommt auch in Albanien und Mazedonien vor.
Seifried
Seifried ist ein männlicher Vorname.
Sejad
Sejad ist ein männlicher bosnische Vorname arabischer männlicher Vorname Sa'id entspricht. .
Selahattin
Selahattin ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Das Wohlergehen der Religion“, die türkische Form des arabischen Namens Ṣalāḥ ad-Dīn (Saladin).
Selek
Selek ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname.
Selim
Senol
Şenol ist ein türkischer männlicher Vorname mit der Bedeutung „sei glücklich“ oder „sei fröhlich“. Der Name kommt auch als Familienname vor. Eine Form des Namens ist Senol; diese Form kommt auch in Mazedonien vor.
Sepp
Sepp ist eine vor allem im süddeutschen Sprachraum gebräuchliche, volkstümliche Form des männlichen Vornamens Josef.
Seppo
Seppo ist ein männlicher Vorname und Familienname. Seppo ist die finnische Variante des Vornamens Josef (Sepp). In den 1940ern und 1950ern fand der Vorname seine größte Verwendung.
Serafettin
Şerafettin ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft.
Serafim
Die Seraphim (Einzahl der Seraph, Mehrzahl Seraphim oder Seraphe, in älterer Sprache auch Seraphin; Hebräisch: שָׂרָף śārāf, Mehrzahl שְׂרָפִים śrāfîm; Lateinisch: seraphim und seraphin (Mehrzahl), sowie seraphus (-i, m.); Griechisch: σεραφείμ serapheím (m., Mehrzahl)) sind Engel, die in den Lehren der abrahamitischen Religionen des Judentums, Christentums und Islams von Gott erschaffen wurden und ihm untergeordnet sind.
Serdal
Serdal ist ein türkischer männlicher Vorname persischen und türkischen Ursprungs mit der Bedeutung „der Anführer“, „der Wichtige“.
Serdar
Serdar (von persisch سردار Sardār) ist ein türkischer männlicher Vorname persischen Ursprungs mit der Bedeutung Anführer, Befehlshaber, Oberster Kommandeur. Vereinzelt tritt Serdar auch als Familienname auf.
Serge
Sergius/ˈsɜːrdʒ/ist ein männlicher Vorname römischen Ursprungs. Obwohl es in der englischen Sprache sehr selten ist, sind Varianten von Sergius häufig in verschiedenen Sprachen, die historisch zum Christentum und dem römischen Reich verbunden. Beispiele sind Sérgio auf Portugiesisch, Sergiu in rumänischer Sprache, Sergio in Italienisch und Spanisch, Sergej / Sergei in Russisch und Serge in französischer Sprache.
Sergei
Sergei, auch Sergej, seltener Sergeij, Sergey und Sergeji (russ.: Сергей), ist ein russischer männlicher Vorname etruskisch-lateinischer Herkunft, von Sergius abgeleitet. Im Französischen kommt er als Serge vor, im Italienischen und Spanischen als Sergio, im Portugiesischen als Sérgio, im Katalanischen als Sergi, im Serbischen als Srđan (ser.: Срђан), im Ukrainischen als Serhij (ukr. Сергій) und im Weißrussischen als Sjarhej (belarus. Сяргей). Im Russischen ist auch die beliebte Diminutiv-Form Serjoscha (Серёжа) häufig (etwa der Sohn von Anna Karenina), jedoch nicht als eigenständiger Vorname. Eine weibliche Form des Namens ist nicht bekannt.
Sergej
Sergej ist ein männlicher Vorname.
Sergi
Sergi ist ein katalanischer männlicher Vorname, abgeleitet vom lateinischen Namen Sergius, der seinerseits vermutlich etruskischen Ursprungs war. Die spanische Form des Namens ist Sergio.
Sergio
Sergio ist ein männlicher Vorname etruskisch-lateinischer Herkunft, von Sergius abgeleitet, in Osteuropa als Sergei gebräuchlich. Er ist besonders in Italien und in den spanischsprachigen Ländern verbreitet. In den französischsprachigen Ländern kennt man die Variante Serge, auf Katalanisch lautet der Name Sergi. Für den portugiesischen Vornamen siehe Sérgio.
Sergius
Serhan
Serhan ist ein türkischer männlicher Vorname. Abgeleitet von türkischen Ser "Top Chef" und Han, die aus dem Titel Khan Bedeutung "Führer" ist.
Serhat
Serhat ist ein türkischer männlicher Vorname persischer und arabischer Herkunft.
Serif
Şerif ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft. Als insbesondere bosnische Form des Vornamens tritt Šerif auf.
Serkan
Serkan ist ein türkischer männlicher Vorname mit der Bedeutung Adeliges Blut; Vorsitzender, Oberhaupt.
Servando
Servando ist ein spanischer männlicher Vorname.
Severin
Severino
Severino ist eine Italienisch, Spanisch und Portugiesisch Vorname und manchmal Familienname:
Sevket
Şevket ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Größe “; „Würde“. Die arabische Form lautet Schaukat und weist Transkriptionsvarianten wie Shawkat oder Shaukat auf.
Seyfettin
Seyfettin ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Das Schwert der Religion“.
Sezai
Sezai ist ein türkischer männlicher Vorname.
Sezer
Sezer ist ein türkischer weiblicher und (überwiegend) männlicher Vorname sowie Familienname.
Sezgin
Sezgin ist ein türkischer, überwiegend männlicher Vorname, der häufiger als Familienname auftritt. Sezgin bedeutet „feinfühlig“.
Shaban
Shaaban, Shaban oder Sha'ban ist ein Vorname und Familienname mit etwas Währung in Arabisch (شعبان): in dieser Sprache ist es auch der Name des achten Monats (Sha'ban), ein Wort, "Trennung" oder "Streuung" angibt. [1] ähnliche Namen existieren in anderen Traditionen. Shaaban, Shaban oder Sha'ban ist ein Vorname und Familienname mit etwas Währung in Arabisch (شعبان): in dieser Sprache ist es auch der Name des achten Monats (Sha'ban), ein Wort, "Trennung" oder "Streuung" angibt. [1] ähnliche Namen existieren in anderen Traditionen.
Shahryar
Shahryar oder auch Schahrjār ist ein männlicher iranischer Vorname. Aus dem persischen übersetzt bedeutet er „Großer König“. In der Literatur taucht der Name in der Geschichte von 1001 Nacht auf.
Shakeel
Shakeel oder Shakil ist ein Name der arabische Etymologie, die "schön" bedeutet. Es steht für folgenden Personen: Shakeel oder Shakil ist ein Name der arabische Etymologie, die "schön" bedeutet. Es bezeichnet folgenden Personen:
Shane
Der Name ist eine englische Form von Johannes und auch eine Abwandlung von Seán oder Shawn.
Sharif
Sharif (arabisch شريف) ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „hervorragend, bedeutend, rechtschaffen“. Die weibliche Form des Namens ist Sharifa, die türkische männliche Form ist Şerif.
Shaun
Shaun [ʃɔːn] ist ein irischer, männlicher Vorname.
Shawn
Shawn ist im englischen Sprachraum, insbesondere in den USA, ein männlicher Vorname und Familienname. Shawn ist eine anglisierte Form des irischen Vornamens Seán, der seinerseits eine irische Form von Johannes darstellt.
Siegbert
Siegbert ist ein alter deutscher männlicher Vorname.
Siegfried
Siegfried ist ein männlicher Vorname.
Siegmar
Siegmar ist ein männlicher Vorname.


Siegmund
Siegmund ist ein männlicher Vorname und Familienname. Der Name Siegmund hat seine Ursprünge im Altdeutschen: „sigu“ (Sieg) und „munt“ (Schutz der Unmündigen).Im Mittelalter war besonders die Nebenform Sigismund gebräuchlich, bis im 19. Jahrhundert mit der Begeisterung für die mittelalterliche deutsche Heldensage Siegmund immer beliebter wurde. Als Familienname existiert auch Sigmundt.
Siegward
Siegward bzw. Siegwart sind männliche Vornamen. Siegwart ist auch ein Familienname. Der Name Siegward stammt aus dem Althochdeutschen. Er setzt sich zusammen aus „sigu“ (Sieg) und „wart“ (Hüter).
Sievert
Sievert ist ein männlicher Vorname.
Sigbert
Siegbert ist ein alter deutscher männlicher Vorname.
Sigisbert
Siegbert ist ein alter deutscher männlicher Vorname.
Sigismund
Sigit
Sigmar
Sigmar (auch Siegmar) ist ein männlicher Vorname, der sich aus dem germanischen Segimer (Sigimer) entwickelte. Im Althochdeutschen bedeutete sigu Sieg und mari ‘berühmt’ oder ‘sagenhaft‘ (wie in Mär). Der Namenstag ist am 10. Februar.
Sigmund
Sigurd
Silas
Silvan
Silvan ist ein männlicher Vorname und kommt vom lateinischen Wort silvanus, was auf Deutsch „der aus dem Wald“ bedeutet. Ebenfalls ist ein Ursprung aus der etrurisch-römischen Gottheit Silvanus denkbar.
Silvestre
Silvestre ist eine spanische und portugiesische Vornamen oder Nachnamen oder einen französischen Nachnamen.
Silvestro
Silvestro ist der Familienname und ein italienischer männlicher Vorname.
Silvio
Silviu
Silviu ist ein rumänischer männlicher Vorname.
Simen
Simen ist ein norwegischer männlicher Vorname, eine in Norwegen gebräuchliche Form von Simon. Zur Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier.
Simeon
Simo
Simo ist eine finnische Form von Simon oder eine serbische männlicher Vorname. Personen mit dem Namen Simo gehören:
Simon
Der Name Simon (Σιμων) stammt von dem hebräischen Wort שִׁמְעוֹן (Schimʿon) ab, was mit „er [Gott] hat gehört“ übersetzt wird.
Simpert
Simsek
Şimşek ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „Blitz“. Außerhalb des türkischen Sprachraums tritt vereinzelt auch die Schreibweise Simsek auf.
Sinan
Sinan ist ein albanischer und türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Die (eiserne) Speerspitze“ , der auch als Familienname vorkommt.
Sjut
Sjut ist ein ostfriesischer Vorname, der in verkürzter Form vom nordischen Sigurd abgeleitet ist. Sigurd ist wiederum eine Entsprechung zum althochdeutschen Sigfrit.
Slavko
Slavomir
Slavomir ist ein männlicher Vorname.
Slawomir
Sławomir ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft und begründet sich aus den Worten sławny dzięki pokojowi (polnisch: "ruhmreich dank Frieden"). Er ist vorwiegend im polnischen Raum verbreitet. Namenstag wird am 17. Mai, 5. November und am 23. Dezember gefeiert.
Slobodan
Slobodan (kyrillisch: Слободан) ist ein serbischer männlicher Vorname.
Slobodanka
Slobodan (kyrillisch: Слободан) ist ein serbischer männlicher Vorname.
Sokol
Solomon
Soner
Soner ist ein türkischer männlicher Vorname.
Sonny
Sonny ist (über den Spitznamen „kleiner Junge“) ein von dem englischen Wort für „Sohn“ abgeleiteter englischer männlicher Vorname. Der Name tritt überwiegend in den USA auf.
Soren
Søren ist ein dänischer männlicher Vorname. Die schwedische und deutsche Form des Namens ist Sören. Søren ist die dänische Form des römischen Familiennamens Severinus, abgeleitet von lat. severus (ernsthaft, streng).
Sotiris
Sotiris (griechisch Σωτήρης) ist ein männlicher Vorname. Er ist eine Variante von Sotirios und griechischen Ursprungs. Der Name bedeutet Heil bzw. Erlösung.
Spiro
Spiro ist der Name verschiedener Herkunft sowie ein Vorname unter griechisch-sprechenden Bevölkerungen, Albaner, Montenegriner und der libanesischen Christen.
Spyridon
Spyridon (Altgriechisch: Σπυρίδων; Modern Greek: Σπυρίδωνας) ist ein griechischer männlicher Vorname. Es ist oft auf Σπύρος (Spyros, oft Kleinstadt als Spyro oder Spiro) seit Spyridon Klänge zu archaischen und kirchlichen verkürzt. Der Name Herkunft werden verfolgt, Altgriechisch, mit Ursprung aus Spyris (Σπυρίς), d. h. derjenige, der Spyrides (σπυρίδες), die eine Art Weidenkörbe waren produziert, oder was bedeutet die wohlhabenden, der reiche Mann, der viel Getreide oder andere waren zu Spyrides (σπυρίδες) hat.
Sreten
Sreten (kyrillisch: Сретен) ist ein serbische männlicher Vorname slawischer Herkunft.
Stan
Stanimir
Stanimir (kyrillisch: Станимир) ist ein slawischer Herkunft Vorname, der aus zwei Teilen aufgebaut: Stani "zu" und Mir "Frieden, Ehre, Prestige". Weibliche Formen sind: Stanimira und Stanimirka. Spitznamen: Stanko Staszek, Staś, Mirek, Mirko. Der Name folgender Personen:
Stanislaus
Stanislav
Stanisław ist ein männlicher Vorname. Es ist die obersorbische (IPA: 'stanʲisu̯au̯) und polnische (IPA: sta'nʲiswav) Form eines verbreiteten slawischen Vornamens. Die eingedeutschten Versionen lauten Stanislaw und Stanislaus (siehe dort zur Etymologie).
Stanislaw
Stanisław ist ein männlicher Vorname. Es ist die obersorbische (IPA: 'stanʲisu̯au̯) und polnische (IPA: sta'nʲiswav) Form eines verbreiteten slawischen Vornamens. Die eingedeutschten Versionen lauten Stanislaw und Stanislaus (siehe dort zur Etymologie).
Stanko
Stanko (kyrillisch: Станко) ist ein männlicher Vorname und Familienname. Eine polnische Variante des Namens ist Stańko. Stanko ist als Verkleinerungsform von Stanislav ein eigenständiger slawischer männlicher Vorname, der in mehreren Ländern des slawischen Sprachraums vorkommt.
Stanley
Stanley ist ein Familienname und männlicher Vorname stammt aus dem 11./12. Jahrhundert Kontraktion aus Stein (ausgesprochen "Stan") und Leigh (Wiese).
Stanoje
Stanoje (kyrillisch: Станоје) ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft. Der Name folgender Personen:
Stasys
Stasys ist ein relativ häufig vorkommender litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von dem slawischen Vornamen Stanislaus.
Stavros
Stavros (Σταύρος) ist ein griechischer Name. Es kommt von σταυρóς, das griechische Wort für "Kreuz", was bedeutet das christliche Kreuz. Im Gegensatz zu vielen anderen Namen griechischer Herkunft (z. B. Alexander, Nikolaus, Peter, Stephen), die in vielen Sprachen weltweit angenommen wurden, wird ausschließlich von Griechen Stavros als ein männlicher Vorname verwendet. Reeder Stavros Niarchos, einer der reichsten Männer des 20. Jahrhunderts, war der berühmteste Träger des Namens International.
Stefan
Stefan ist ein männlicher Vorname, eine Variante von Stephan. Das Wort bedeutete ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“).
Stefano
Stefano ([ˈsteːfano] oder [ˈstεːfano]) ist die italienische Variante des männlichen Vornamens Stephan (zur Etymologie siehe hier).


Stefanos
Stephanos (in der lateinischen Form Stephanus) ist ein männlicher Vorname und eine Form von Stefan. Das Wort bedeutete ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“).
Stefen
Stefan ist ein männlicher Vorname, eine Variante von Stephan. Das Wort bedeutete ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“).
Steffan
Steffan ist ein männlicher Vorname.
Sten
Sten ist ein insbesondere niederländischer und skandinavischer männlicher Vorname, abgeleitet von dem altnordischen Namen Steinn mit der Bedeutung „Stein“, der auch als Familienname vorkommt.
Stephan
Stephan ist ein männlicher Vorname und Familienname. Stephan ist eine Kurzform des lateinischen Namens Stephanus. Dieser leitete sich vom griechischen Namen Stephanos (Στέφανος) her. Das Wort stephanos bedeutet im Griechischen "Kranz", "Krone".
Stephanos
Stephanos (in der lateinischen Form Stephanus) ist ein männlicher Vorname und eine Form von Stefan. Das Wort bedeutete ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“).
Stephen
Steven oder Stephen/ˈstiːvən/ist ein männlicher Vorname, abgeleitet von dem griechischen Namen Στέφανος (Stéfanos), wiederum von dem griechischen Wort "στέφανος", was bedeutet "Kranz, Krone, Ehre, Belohnung", wörtlich "das, was umgibt oder umfasst". Im antiken Griechenland war ein Kranz an den Sieger eines Wettbewerbs gegeben (von der Krone, Symbol der Herrscher abgeleitet). Die Verwendung des Substantivs wurde zuerst in Homers Ilias aufgenommen. Der Name ist bezeichnend für Christen: nach der Apostelgeschichte im neuen Testament, Saint Stephen war ein Diakon, wurde zu Tode gesteinigt und gilt als der erste christliche Märtyrer. Der Name hat viele Varianten, darunter Stephan, Stevan, Stefan und männlicher.
Stevan
Stefan ist ein männlicher Vorname, eine Variante von Stephan. Das Wort bedeutete ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“).
Steve
Stefan ist ein männlicher Vorname, eine Variante von Stephan. Das Wort bedeutete ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“).
Steven
Steven ist ein männlicher Vorname.
Stig
Stig ist ein skandinavischer männlicher Vorname. Stig ist eine moderne Form des altnordischen Stígr mit der Bedeutung Steig oder Pfad., könnte aber auch von stiga (Wanderer) abgeleitet sein.
Stipe
Stiel ist eine kroatische Vornamen, eine Variante des Stephanus. Es ist beliebt in Bereichen von Kroaten in ikavischen sprechenden Zonen bevölkert.
Stipo
Stipo ist ein männlicher Vorname.
Stjepan
Stjepan ist die Variante des Stephanus von Kroaten verwendet.
Stojan
Stojan (kyrillisch: Стојан) ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft.
Stuart
Stuart ist ein traditionell männlicher Vorname sowie ein Familienname. Es ist die französische Form des Familiennamens Stewart. Von Mary Stuart, wurde im 16. Jahrhundert die französische Form des Familiennamens aus Frankreich nach Schottland gebracht. Der Familienname Stewart ist eine berufliche Bezeichnung für Verwaltungsbeamter eines Grundstücks. Der Name leitet sich von dem Mittelenglischen Stiward und alten englischen Stigweard, Stiweard. Das alte englische Wort besteht aus den Elementen Stig, "house(hold)"; und Weard, Bedeutung "Guardian". Ein Steward war vor Eroberung ein Offizier, der die inneren Angelegenheiten eines Haushalts, vor allem von einem königlichen Haushalt gesteuert. Nach der Eroberung wurde die Bezeichnung verwendet, als ein Äquivalent der Seneschall, ein Verwalter des ein Herrenhaus oder Immobilien.
Stylianos
Suitbert
Suitbert ist ein männlicher Vorname.
Sulaiman
Suleiman oder Süleyman ist ein männlicher Name in der arabischen (سليمان, DMG Sulaimān) und türkischen Sprache. Er ist abgeleitet von arabisch سلام Salam, DMG salām ‚Frieden‘. Er ist verwandt mit dem hebräischen Namen Schelomo (Salomo).
Sulejman
Suleiman oder Süleyman ist ein männlicher Name in der arabischen (سليمان, DMG Sulaimān) und türkischen Sprache. Er ist abgeleitet von arabisch سلام Salam, DMG salām ‚Frieden‘. Er ist verwandt mit dem hebräischen Namen Schelomo (Salomo).
Sultan
Sultan ist ein gemeinsamer Titel, die oft als einen Namen in mehreren Kulturen verwendet wird.
Sunay
Sunay ist ein türkischer Name und steht für:
Svein
Svein ist ein norwegischer männlicher Vorname altnordischer Herkunft, die norwegische Form des Vornamens Sven.
Sven
Sven (seltener auch Swen) ist ein männlicher Vorname. Sven leitet sich von dem altnordischen Wort sveinn ab und bedeutet „junger Mann“, „Junge“.
Svend
Svend ist ein dänischer männlicher Vorname. Svend ist die dänische Form des u. a. deutschen und skandinavischen Vornamens Sven, abgeleitet vom altnordischen Beinamen Sveinn mit der Bedeutung Junge. Der Vorname kommt gelegentlich auch in Norwegen vor, obwohl die norwegische Hauptform des Namens Svein ist.
Svetislav
Svetislav (kyrillisch: Светислав) ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft.
Swen
Swen ist ein männlicher Vorname.
Sylvain
Sylvain ist die französische Form von Silvanus.
Sylvester
Sylvester ist ein Name, abgeleitet von dem lateinischen Adjektiv Silvestris bedeutet "Wald" oder "Wild", dem Substantiv Silva Bedeutung "Woodland" abgeleitet. Klassisches Latein bedeutet dies mit i. In klassischer Latein vertreten y einen separaten Klang unterscheidet sich von i, keine native lateinischen Ton aber in Transkriptionen von Fremdwörtern verwendet. Nach der klassischen begab Periode y sich nach der klassischen Periode als i. Schreibweisen mit Sylv-anstelle von Silv-Datum von ausgesprochen werden.
Sylvestre
Sa'd al-Din
SA al-Din (Arabisch: سعد الدين) auch schriftliche Saad Eddine oder Saadeddine folgender: SA al-Din (Arabisch: سعد الدين) auch schriftliche Saad Eddine Saadeddine Abkürzung steht für:
Sa‘id
SA (auch buchstabiert Saeed, Saeid, Said, oder Sayid, Arabisch: DMG, Sa'īd) ist ein männlicher arabischer Vorname, bedeutet "glücklich". Die weibliche Version finden Sie unter Saida; für die türkische Variante siehe Sait; die bosnischen Variante finden Sie unter Sejad.
Saadallah
Saadallah, auch buchstabiert Saadullah, Sa'dullah oder Sadollah (Arabisch: سعد الله) ist ein männlicher Vorname bedeutet Freude Gottes.
Saddam
Saddam (arabisch صدام Saddām, DMG Ṣaddām) ist ein arabischer Name.
Sadr al-Din
(Arabisch: صدر الدين) Sadr al-Din folgender: (Arabisch: صدر الدين) Sadr al-Din steht für:
Safi al-Din
(Arabisch: صفی الدین) Safi al-Din ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname. Es kann auch als Safi-Ad-Din, Safiuddin usw. Safieddine geschrieben sein. Der Name setzt sich aus zwei arabische Elemente: Safi (صفی) Bedeutung rein und Al-Din (الدین) Religion. Folgender: (Arabisch: صفی الدین) Safi al-Din ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname. Es kann auch als Safi-Ad-Din, Safiuddin usw. Safieddine geschrieben sein. Der Name setzt sich aus zwei arabische Elemente: Safi (صفی) Bedeutung rein und Al-Din (الدین) Religion.
Safiullah
Safiullah, Arabisch: صفی اللہ, stammt von seiner Verwendung im Koran ein Namen. Der Name übersetzt Safiullah direkt zu "Pure one of Allah". [1] Safiullah, Arabisch: صفی اللہ, stammt von seiner Verwendung im Koran ein Namen. Der Name übersetzt Safiullah direkt zu "Pure one of Allah". [1]
Saifullah
Saifullah, auch buchstabiert Sayfullah etc. (Arabisch: سيف الله) Bedeutung Schwert Gottes ist ein männlicher islamischer Vorname, ursprünglich ein Ehrentitel verliehen für militärische Tapferkeit. In der heutigen Zeit kann es als Familienname verwendet werden. Folgender Saifullah, auch buchstabiert Sayfullah etc. (Arabisch: سيف الله) Bedeutung Schwert Gottes ist ein männlicher islamischer Vorname, ursprünglich ein Ehrentitel verliehen für militärische Tapferkeit. In der heutigen Zeit kann es als Familienname verwendet werden. Folgender Personen
Saifur Rahman
Saifur Rahman (Arabisch: سيف الرحمن) ist ein männlicher muslimischer Vorname, Bedeutung Schwert des Gnädigen. Bekannte Namensträger sind Saifur Rahman (Arabisch: سيف الرحمن) ist ein männlicher muslimischer Vorname, Bedeutung Schwert des Gnädigen. Bemerkenswerte Träger des Namens includes
Sajid
Sajid (Arabisch: ساجد) ist ein arabischer männlicher Vorname. Es bedeutet, dass derjenige Gott sich verbeugt. Folgender: Sajid (Arabisch: ساجد) ist ein arabischer männlicher Vorname. Es bedeutet, dass derjenige Gott sich verbeugt.
Sajjad
Salah ad-Din
Salah Ad-Din (auch buchstabiert Salahu hatte-Din) (Arabisch: صلاح الدين, Ṣalāḥ Ud-Dīn) ist ein arabischer Name, die Gerechtigkeit des Glaubens bedeutet. Salah Ad-Din (auch buchstabiert Salahu hatte-Din) (Arabisch: صلاح الدين, Ṣalāḥ Ud-Dīn) ist ein arabischer Name, die Gerechtigkeit des Glaubens bedeutet.
Samiullah
Samiullah (Arabisch: سمیع اللہ) ist ein männlicher muslimischer Vorname, d. h., auf Gott zu hören. folgender Samiullah (Arabisch: سمیع اللہ) ist ein männlicher muslimischer Vorname, d. h., auf Gott zu hören. folgender Personen
Sanaullah
Sanaullah, auch buchstabiert Thanaullah (Arabisch: ثناء اللہ) ist ein männlicher muslimischer Vorname und Nachname, was bedeutet Gott zu loben. Folgender Personen
Saqib
Sarmad
Sarmad (auch transkribiert als Sarmed, Arabisch: سرمد) ist ein männlicher arabischen Namen, die Bedeutung des Namens ist ewige oder ewig. Es ist üblich in der muslimischen Welt, unter anderem im Nahen Osten, vor allem in Ländern wie Irak, Iran, Indien und Pakistan. Der Name wird auch christliche männlichen Babys geboren im Irak gegeben. Sarmad (auch transkribiert als Sarmed, Arabisch: سرمد) ist ein männlicher arabischen Namen, die Bedeutung des Namens ist ewige oder ewig. Es ist üblich in der muslimischen Welt, unter anderem im Nahen Osten, vor allem in Ländern wie Irak, Iran, Indien und Pakistan. Der Name wird auch christliche männlichen Babys geboren im Irak gegeben.
Satam
Rawal oder Sattam (Arabisch: سطام) ist ein arabischer männlicher Vorname. Folgender: Rawal oder Sattam (Arabisch: سطام) ist ein arabischer männlicher Vorname.
Sattar
Sattar (Arabisch: ستار) ist ein männlicher muslimischer Vorname und Familienname. Es tritt in der zusammengesetzten Form Sattar (Arabisch: ستار) ist ein männlicher muslimischer Vorname und Familienname. Es tritt in der zusammengesetzten form
Sayf al-Din
Sayf al-Din (Arabisch: سيف الدين, "Schwert des Glaubens"), auch Saif al-Din, Sayf/Saif Ad-Din, Sayf/Saif ad-Din etc., die Abkürzung steht für: Sayf al-Din (Arabisch: سيف الدين, "Schwert des Glaubens"), auch Saif al-Din, Sayf/Saif Ad-Din, Sayf/Saif ad-Din etc., die Abkürzung steht für:
Sayyid
Sayyid (auch Saiyid, Saiyed oder Sayed; arabisch سيّد; persisch: Seyed oder Seyyed, weibl.: Sayyida; türkisch: Seyyid; kurdisch: Seyîd, weibl.: Seyyîde; malaiisch: Syed; bosnisch: Sejdić (sunnitisch)) ist der Ehrentitel der Nachkommen Mohammeds, des Begründers des Islams, die von ihm über seinen Enkel Husain abstammen. Sayyid bedeutet im Arabischen „Herr“. Die Nachkommen seines älteren Enkels Hasan tragen den Titel Scherif. Die Abstammung wird durch grüne bzw. schwarze Turbane sowie durch zwei besondere Haarsträhnen deutlich gemacht.


Shafiq ur Rahman
Shafiq Ihre Rahman (Arabisch: شفیق الرحمن) ist ein männlicher muslimischer Vorname. Folgender Shafiq Ihre Rahman (Arabisch: شفیق الرحمن) ist ein männlicher muslimischer Vorname. Folgender Personen
Shafiqullah
Shafiqullah ist ein männlicher muslimischer Vorname. Folgender Shafiqullah ist ein männlicher muslimischer Vorname. Folgender Personen
Shahid
Shahid oder Shaheed (شاهد) ist eine muslimische Theophoric Namen von Ash-Shaheed (Arabisch: الشهيد), einer der 99 Namen Gottes im Koran. Shahid oder Shaheed (شاهد) ist eine muslimische Theophoric Namen von Ash-Shaheed (Arabisch: الشهيد), einer der 99 Namen Gottes im Koran.
Shakir
Shakir ist der Familienname und Vorname. Shakir ist der Familienname und Vorname.
Shams al-Din
Shams al-Din (Arabisch: شمس الدين, wörtl. "Sonne des Glaubens") ist ein arabischer persönlichen Namen oder Titel. Shams al-Din (Arabisch: شمس الدين, wörtl. "Sonne des Glaubens") ist ein arabischer persönlichen Namen oder Titel.
Shamsur Rahman
Shamsur Rahman (Arabisch: شمس الرحمن) ist ein männlicher muslimischer Vorname, Bedeutung Sonne des Gnädigen. Bekannte Namensträger sind Shamsur Rahman (Arabisch: شمس الرحمن) ist ein männlicher muslimischer Vorname, Bedeutung Sonne des Gnädigen. Bemerkenswerte Träger des Namens includes
Sharaf al-Din
Sharaf al-Din (Arabisch: شرف الدين) und Sharif al-Din (Arabisch: Großindustrieller الدین) sind zwei verwandte männliche muslimische Vornamen. Sie folgender Sharaf al-Din (Arabisch: شرف الدين) und Sharif al-Din (Arabisch: Großindustrieller الدین) sind zwei verwandte männliche muslimische Vornamen. Sie können sich auf beziehen.
Sharifullah
Einführung ist ein männlicher muslimischer Vorname, bestehend aus dem Namen Sharif und Allah. Es steht für folgenden Personen: Einführung ist ein männlicher muslimischer Vorname, bestehend aus dem Namen Sharif und Allah. Es steht für folgenden Personen:
Shawkat
Shawkat (auch buchstabiert Shaukat, Shawqat oder Şevket, Arabisch: شوكت) ist ein arabischer männlicher Vorname, es wird auch als Familienname verwendet. Folgender: Shawkat (auch buchstabiert Shaukat, Shawqat oder Şevket, Arabisch: شوكت) ist ein arabischer männlicher Vorname, es wird auch als Familienname verwendet.
Shawki
Shawki (auch buchstabiert Shawky, Shawqi, Chawki Arabisch: شوقي, Französisch: Chaouqui oder Türkisch: Şevki), ist ein männlicher Vorname und Familienname. Shawki (auch buchstabiert Shawky, Shawqi, Chawki Arabisch: شوقي, Französisch: Chaouqui oder Türkisch: Şevki), ist ein männlicher Vorname und Familienname.
Shihab al-Din
(Arabisch: شهاب الدین) Shihab al-Din folgender: (Arabisch: شهاب الدین) Shihab al-Din steht für:
Shujauddin
Shujauddin oder Shuja-Ud-Din folgender: Shujauddin Shuja-Ud-Din die Abkürzung steht für:
Shukri
Shukri (Arabisch: شكري) (Türkisch: Şükrü) ist ein arabischer Name für Männer bedeutet "dankbar". Es ist das männliche aktive Partizip von dem arabischen Verb شَكَرَ, was bedeutet ", dankbar zu sein". Die weibliche Form des Namens ist "Shukriya" (شكريّة) oder Şukriye auf Türkisch. Es kann entweder als Vorname oder Nachname verwendet werden. Eine ähnliche arabische Name lautet Shakir (weibliche Form: Shakira). Shukri (Arabisch: شكري) (Türkisch: Şükrü) ist ein arabischer Name für Männer bedeutet "dankbar". Es ist das männliche aktive Partizip von dem arabischen Verb شَكَرَ, was bedeutet ", dankbar zu sein". Die weibliche Form des Namens ist "Shukriya" (شكريّة) oder Şukriye auf Türkisch. Es kann entweder als Vorname oder Nachname verwendet werden. Eine ähnliche arabische Name lautet Shakir (weibliche Form: Shakira).
Sidique
Sidqi
Sidqi (Arabisch: صدقي, Sidqī; auch buchstabiert Sedki, Sedqi, Sıdkı oder Sıtkı) der Punkt-lose i erscheint im türkischen Schreibweisen.
Sirajuddin
(Arabisch: سراج الدين) Sirajuddin folgender: (Arabisch: سراج الدين) Sirajuddin folgender:
Suhail
Suhail (auch buchstabiert Sohail oder Shuhail oder Suheyl; Arabisch: سهيل) ist ein arabischer Begriff allgemein als ein männlicher Vorname verwendet, und auch Hinweise auf eine Anzahl von Sternen, die in der Regel in der Nähe am südlichen Horizont aus Arabien gesehen.
Suleiman
Suleiman (englische Aussprache: / ˈsuːləmɑːn/oder/ˌsuːleɪˈmɑːn /) ist die wichtigste Transliteration des arabischen سليمان Sulaymān / Silimān. Der Name bedeutet "Mann des Friedens" und entspricht dem englischen Namen Solomon. Das Wort kann auch als Sulaiman, Suleman, Soliman, Sulayman, Sulaiman, Süleyman, Sulejman, Sleiman, Sleman, Sliman, Slimane, Soleman, Solyman oder Seleman transkribiert werden. Diese Begriffsklärung Seite konzentriert sich auf Personen und Einrichtungen mit Suleiman als eine vorherrschende Transliteration.
Shkodran
Shkumbin
Mittelalbanische ist ein albanischer Vorname für Männer. Es leitet sich von mittelalbanische, ein Fluss in Mittelalbanien, fließt in das Adriatische Meer, die die Trennlinie für den beiden Dialekten der albanischen Sprache gilt: Toskische (nach Süden) und gegischen (nach Norden).
Senad
Senad ist ein männlicher Vorname Bosnisch, folgender:
Shuaib
Shuaib (/ ˈʃuːeɪb /) oder Shuʿayb oder Shoaib (Arabisch: شعيب; d. h. "Wer zeigt den richtigen Weg"), war eine alte Midianite Prophet, manchmal identifiziert mit dem biblischen Jethro (obwohl Islam ihm viele Taten in der Bibel nicht erwähnt schreibt). Er wird im Koran erwähnt insgesamt 11 Mal. Er wird geglaubt, um nach Abraham gelebt haben, und Muslime glauben, dass er als ein Prophet in einer Gemeinschaft geschickt wurde: die Midianiter auch bekannt als das Volk des Baumes da sie verwendet, um einen großen Baum zu verehren. Zu den Menschen Shuʿayb der islamische Glaube verkündet und warnte die Menschen um ihre betrügerische Art und Weise zu beenden. Wenn sie nicht bereut, zerstört Gott die Gemeinschaft. Shuʿayb, einer der wenigen arabischen Propheten namentlich im Koran, die anderen erwähnt gewesen sein von Muslimen verstanden wird als Prophet Muhammad Saleh und Hud. Es wird gesagt, dass er durch die frühen Muslime als "der wortgewandte Prediger unter den Propheten", genannt wurde, weil er nach der Überlieferung, Talent und Beredsamkeit in seiner Sprache erteilt war.
Sasho
Sasho ist ein männlicher Vorname, der ist ein Diminutiv von Alexander (Bedeutung "Verteidiger" oder "Beschützer der Männer"), die ihren Ursprung in Bulgarien und Mazedonien. Der Name folgender Personen:
Sava
Sava ist eine gemeinsame männliche Personennamen im Süden Slavic Sprachen und dient auch in Rumänisch und Bosnisch. Vielleicht ist das berühmteste Beispiel der serbischen mittelalterlichen Prinz stellte sich Mönch Saint Sava. In Bosnien Sava könnte auch ein weiblicher Vorname, ein Ergebnis der Tradition der Namensgebung weibliche Kinder wie Flüsse – in diesem Fall nach dem Fluss Sava. Saba ist eine beliebte georgische Variante.
Slavoljub
Slavoljub oder Slavolub (kyrillisch: Славољуб) ist ein männlicher Vorname aus dem slawischen Elementen abgeleitet: Slava "Ruhm, berühmt" und Ljub "bevorzugen, lieben, mögen". Spitznamen: Slava, Slavko, Ljuba. Andere Form: Luboslav.
Sławomir
Sławomir ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft und begründet sich aus den Worten sławny dzięki pokojowi (polnisch: "ruhmreich dank Frieden"). Er ist vorwiegend im polnischen Raum verbreitet. Namenstag wird am 17. Mai, 5. November und am 23. Dezember gefeiert.
Stoyan
Stoyan oder Stojan (Bulgarisch: Стоян) ist ein bulgarische Namen abgeleitet vom Verb Stoya (Stand Стоя). Die Variante Stoian existiert auch in rumänischer Sprache.
Stoycho
Svetoslav
Svetozar
Svetozar (kyrillisch: Светозар) ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft und steht für:
Svilen
Svilen (Bulgarisch: Свилен) ist ein männlicher Vorname, der fast ausschließlich in Bulgarien eingesetzt. Die weibliche Form ist Svilena (Bulgarisch: Свилена).
Siniša
Siniša (Serbischer Cyrillic: Синиша) ist ein südslawische männlicher Vorname des mittelalterlichen serbischen Ursprungs.
Slaven
Slaven ist ein slawischer männlicher Vorname. Cognates gehören Slavko. Tschechische weibliche Form ist Slavena.
Srđan
Srđan (Serbokroatisch Срђан/Srđan) (manchmal geschrieben als Bollmann oder Srdjan aufgrund fehlender Buchstaben "đ") ist ein männlicher Vorname Kroatisch, Bosnisch und Serbisch. Die vorherrschende Haltung rechnet damit, dass dieser Name entstammt der römischen Nomen (Familienname) Sergius, und dies aus einer antiken etruskischen Namen. Die lateinischen Namen der beiden Heiligen "Heiligen Sergius und Bacchus" werden beide als "Sveti Srđ i Vlaha" oder "Srđevdan" oder "Srđandan" übersetzt. Die andere Möglichkeit ist, dass es ein weiteres Serbo-Croatian Adjektiv abgeleitet: Srditi, d. h. wütend, feurig, leidenschaftlich. Eine mittelalterliche Version des Namens war Bollmann. Srđa könnte eine Form von Srđan. Am häufigsten Spitznamen sind: Srđa, Srđo, Srki, Srle, Điđa, Đile, etc..
Srećko
Srećko (Serbisch: Срећко) oder Srečko ist eine südslawische männlicher Vorname. Es ist eine slawische Form von Felix. Der Name folgender Personen:
Sambor
Slávek
Slávek ist ein männlicher Vorname. Sein Ursprung ist die Kurzform von einer slawischen Namen Endung - slawisch (Stanislav Květoslav, Pravoslav, Branislav, Rostislav, Miroslav, Miloslav, Sobiesław, Svatoslav) und Anfang slawisch-(Slavomir, Slavomil). Ausgeprägte Slah:vek.
Slavomír
Slavomír ist ein tschechischer und ein slowakischer männlicher Vorname.
Sławoj
Sławoj oder Slavoj - ist ein slawischer Vorname besteht aus zwei Teilen: "Sława/Slava" - was bedeutet "Ruhm" und "Woj/Voj" - was bedeutet "Krieg, Krieger". Alternative Formen: Wojsław, Vojislav. Der Name folgender Personen:
Sobieslaw
Sobiesław (Proto-Slavic: * Sobęslavь, Polnisch: Sobiesław, Tschechisch, Slowakisch: Soběslav, alte Kirche slawisch: Собѧславь) ist ein sehr alt slawischer männlicher Vorname, meist unter den WestSlavs verbreitet. Es soll wegen Folk Etymology, im Volksmund Sobie abgeleitet ("an sich zu reißen, für mich, mich") und Sław ("Ehre, Prestige"); Allerdings ist es tatsächlich ein Proto-Name bedeutet "weiser-berühmt", verwandt mit Sophokles abgeleitet (Wurzeln * Sap und * ḱléwos). Die weibliche Form ist Sobiesława/Soběslava/Собѧслава.
Svatopluk
Svatopluk (in der modernen tschechischen) oder Svätopluk (in der modernen slowakischen) ist ein slawischer männlicher Vorname.
Svatoslav
Søren
Søren (Dänisch: [ˈsɶːɐ̯n̩]; Norwegisch: [ˈsøːɳ]) oder Sören (Schwedisch: [ˈsœːrən]; Deutsch: [ˈzøːʁn̩]) ist ein männlicher Vorname skandinavischen Ursprungs, manchmal Kleinstadt als Soren. Der Name leitet sich ab, dass des 4. Jahrhundert christlichen Heiligen Severin von Köln, letztlich aus der lateinischen Severus ("schwere, strenge, schweren") abgeleitet.
Stijn
Stijn ist eine niederländische Kurzform von Namen, die in "Stijn" wie Constantijn oder Augustijn endet. Es war der zehnte populärste Name für Jungen im Jahr 2007 in den Niederlanden geboren.
Sorley
Sorley ist ein männlicher Vorname in englischer Sprache.
Severi
Saint Eligius
Sankt Eligius (auch Eloy oder Loye) (Französisch: Éloi) (c. 588-1 Dezember 660) ist der Schutzpatron der Goldschmiede, Schlosser und Münzsammler. Er ist auch der Schutzpatron der Tierärzte, die Royal Electrical and Mechanical Engineers (REME), ein Korps der britischen Armee, aber er ist bekannt für sein Schutzpatron der Pferde und diejenigen, die mit ihnen arbeiten. Eligius war leitender Berater Dagobert i., merowingischer König von Frankreich. Ernennung zum Bischof von Noyon-Tournai drei Jahre nach dem Tod des Königs in 642, arbeitete Eligius für 20 Jahre, um die heidnischen Bevölkerung von Flandern zum Christentum zu bekehren.
Sébastien
Sébastien ist ein männlicher Vorname und die französische Form von Sebastian.
Séraphin
Seraphin ist ein männlicher Vorname, angenommen vom lateinischen Serafinus, Griechisch Serafim (Σεραφειμ, Russisch Серафим), letztlich aus dem hebräischen Wort Seraph.
Servais
Servais ist ein männlicher Vorname französischer Herkunft, wobei die französische Version des lateinischen namens Servatius. Siehe zum Beispiel:


Stéphane
Stéphane ist eine beliebte französischer männlicher Vorname. Bemerkenswerte Leute, die es zu tragen:
Saint George
Saint George (griechisch: Γεώργιος Geṓrgios; Latein: Georgius; AD-275-281, 23 April 303), Legende, war ein römischer Soldat und Offizier in der Wache des römischen Kaisers Diokletian von der römischen Armee, die seinem Tod zu seinem christlichen Glauben abzuschwören bestellt. Als christlicher Märtyrer wurde er später einer der am meisten verehrten Heiligen im Christentum.
Stathis
Stathis ist ein griechischer Name.
Stelios
Stelios (griechisch: Στέλιος) oder formal Stylianos (griechisch: Στυλιανός) ist ein griechischer Vorname. Dieser Name ist zu Ehren von St. Stylianos, eine orthodoxe Heilige, Beschützer der Kinder gegeben.
Sándor
Sándor [ˈʃaːndor] ist die ungarische Form des männlichen Vornamens Alexander.
Szervác
Szervác ist eine ungarische männlicher Vorname lateinischen Bedeutung: befreit. Jedoch dies ein männlicher Vorname in Ungarn ist ist dies auch ein eindeutiger Name einer Familie in die Libre-Kunst.
Szilárd
Szilárd oder Szilard [ˈsilaːrd] ist ein ungarischer Vorname oder Nachname.
Sahil
Sahil (Hindi: साहिल, Urdu: ساحل ausgesprochen Sā'·hĭl) ist ein männlicher Vorname. Es leitet sich von dem indischen Wort [Klärungsbedarf] für "Meer", die aus dem Arabischen entlehnt wurde.
Saket
Saketa in Sanskrit oder Saket in Hindi bedeutet Himmel, also ein Ort, wo Gott wohnt. Saket alternativ einsetzbar für Himmel oder Goloka in der hinduistischen Mythologie, wo befreite Seelen wohnen. Saketa ist auch ein alternativer Name für die antike Stadt Ayodhya, einen wichtigen Platz ein Hindu religiösen, der Hauptstadt von Kosala und der Geburtsort von Lord Rama, der Held des Epos Ramayana. Ajanavana, ein Urwald (Deer Park) in der Nähe von Saket (Ayodhya) war auch wo Gautama Buddha einmal übernachtet und predigte.
Sandipan
Sandipan ist, dass ein männlicher indischer Name folgender
Sarabjit
Sarabjit oder Sarbjit ist ein männlicher indischer Vorname.
Saravanan
Saravanan ist ein männlicher Vorname für einen männlichen Tamilen. Auf Grund der Tamil-Tradition der Verwendung von patronymic Familiennamen kann es auch einen Nachnamen für Männchen und Weibchen sein. Es ist einer der Namen des Hindu-Gottes Murugan. Folgender Personen
Satyajit
Satyajit ist eine gemeinsame indischer Name. Das Wort ist eine Verbindung der Wörter für Wahrheit (Satya) und Sieger (Jit). Einige darauf hingewiesen, dass Persönlichkeiten mit dem Namen Satyajit sind:
Sekar
Sekar oder Sekhar ist ein männlicher Vorname in Indien. :
Shahbaz
Shahbaz oder Schahbaz ist ein persischer Name, der insbesondere im Iran und iranischsprachigen Ländern sowie in Pakistan und Indien vorkommt. Unter Emigranten ist er auch in der Schreibweise Shabaz/Schabaz gebräuchlich. Der Name setzt sich aus den Wörtern Schah (pers. für Herrscher/König) und Baz (Falke) zusammen und bedeutet demnach Königsfalke.
Shailendra
Shailendra ist ein Sanskrit Wörter Śaila und Indra, d. h. "King of the Mountain" kombiniert, es dient oft als ein Beiname des Hindu-Gottes Shiva. Es dient häufig als ein männlicher Vorname auf dem indischen Subkontinent. :
Sharad
Sharad (Sanskrit: शरद्) ist der frühe Herbst oder Ritu im Hindu-Kalender. Es entspricht in etwa der westlichen Monate von Mitte September bis Mitte November. Sharad ist Varsha vorangestellt und Hemant gefolgt. Der hinduistische Kalender enthält sechs Spielzeiten (Vasant, Grishma, Varsha, Sharad, Hemant, Shishir) mit jeweils zwei Monate.
Shekhar
Shekhar ist ein Name, der Name folgender Personen:
Shishir
In hinduistischer Kalender Shishir ist der Ritu oder im Zusammenhang mit Winter und kalten Jahreszeit. Es ist der Monat Magha und Phalguna oder Mitte Januar bis Mitte März im Kalenderjahr. Es ist auch eine unter vielen Namen von den hinduistischen Gott Lord Vishnu, und erscheint in Vishnu Sahasranama (tausend Namen von Vishnu), was bedeutet "913. Sisirah — er eilte zu Hilfe machen. OM Sisiraya Namah,"und damit auch ein Vorname für Jungen. In Zusammenhang bezieht sich der Name auch seine rasche Strich zum Schutz seiner Anhänger Gajendra "914. SisiraH — SaSathi, Athithvarayaa GathaH Ithi. Geht mit großer Geschwindigkeit. Der Herr eilte zum Schutz Gajendhra um ziehen Garuda hinter ihm zu helfen. SaSa bedeutet ein Kaninchen, das bekommt des Namens von SaSathi, bewegt sich schnell."
Shishira
Shishira (Sanskrit: शिशिरः) in hinduistischer Kalender ist die Saison oder Ritu, im Zusammenhang mit Winter und Kälte.
Shridhar
Shridhar ist ein indianischer Name. Der Name steht für eine Reihe von Personen oder Sachen:
Shubhendu
Shubhendu ist ein Name, in der Regel männlich, häufig in Ost-Indien (Bengalen). Der Name bedeutet "Heilige Mond" und leitet sich aus zwei Wörtern; Shubh, was bedeutet "gesegnet" und Indu Bedeutung "Moon". Die weibliche Form dieses Namens ist Shubheksha.
Sitaramayya
Sitaramayya, Sitaramaiah, Seetharamaiah oder Sita Ramayya (Telugu: సీతారామయ్య) ist ein indischer Vorname. Bemerkenswerte Personen mit diesem Namen sind:
Smeet
Smeet ist ein männlicher indischer Name, etwas gemeinsam für die Region Gujarat und Maharashtra. In Gujarati und Marathi Lächeln Sie es bedeutet"."
Somesh
Somesh (Hindi: सोमेश, ausgesprochen: Soːmeːʂ) ist ein Hindu Vorname für Männer, vor allem in Indien unter den südasiatischen Menschen verwendet. Der Name bedeutet "Lord of the Moon" oder (wie ein Bahuvrihi) "Er dessen Herr der Mond ist". Somesh ist auch einer der Namen der hinduistischen Gott Vishnu. Es erscheint in der Vishnu Sahasranam (विष्णु सहस्रणाम, "1000 Namen von Vishnu"). Es ist auch einer der Namen des Lords Shiva
Soumitra
Sourav
Selena ist eine gemeinsame indische männlicher Vorname. Es bedeutet in der Regel Duft, der Blumen. Selena ist ein verbreiteter Vorname in Assamesisch, Bengali, Oriya, Hindi und Tamil-sprechende Menschen. Selena ist der Familienname folgender Personen:
Srikanta
Srinivas
Srinivas (Sanskrit श्रीनिवास) ist ein Name für Männer in Indien. Das Wort Srinivas ist eine Kombination aus zwei Sanskrit-Wörter, Sri (श्री) und Nivasa (निवास).
Subrata
Subrata (Hindi: सबराता, Bengali: সুব্রত), auch Subroto oder Subrat, ist ein häufiger Name in Indien, vor allem bei Bengali Leute und Oriya Völker. Der Name ist auch relativ häufig in Indonesien, wie viele Menschen Sanskrit abgeleitete Namen es auch (in Java, Subroto ist häufiger aufgrund javanischen Rechtschreibung Struktur ändern 'a' in eine ' o '. Es bedeutet "gewidmet, was Recht ist"). Subrata zählt unter den Tausenden Namen von Lord Vishnu erzählt in Vishnu Sahashranama
Sudhir
Sudhir ist eine gemeinsame indische männlicher Vorname.
Sudhir Kumar
Sudhir Kumar ist ein indischer männliche Name und steht für:
Sukhbir
Sundar
Sundar, manchmal auch Dinkel Sunder (Devanagari: सुन्दर) ist ein Adjektiv bedeutet attraktiv, schön, gut, schön oder schön. Es hat seinen Ursprung in Sanskrit-Sprache. Das Wort wird auch als Namen von Personen Sprachkreise Verzweigung aus Indo-Aryan Sprachen verwendet.
Sunil
Sunil (Hindi: सुनील) ist ein Hindu / Sanskrit indische beliebter männlicher Vorname, d.h. "dunkelblau".
Surendranath
Salzburg ist eine gemeinsame indische männlicher Vorname.
Suresh
Suresh (Sureša) ist ein Sanskritwort, das bedeutet "Herrscher der Götter"; Sur "Gott" + īša "Herr", die ist ein Beiname des Gottes Indra.
Sureza
Sureza (Sureša) ist ein Sanskrit Wort, das bedeutet "Herrscher der Götter" (seine Etymologie ist von Sura "Herr" ist ein Beiname des Gottes Indra "Gott" + īša).
Surinder
Sushil
Sushil ist ein Vorname, die oft in der Hindu-Gemeinschaft gefunden. Es ist auch eine gemeinsame Adjektiv im nordindischen Sprachen wie Hindi, Marathi, Oriya und Gujarati gefunden. Das Wort hat seine Wurzel in der übergeordneten Sprache Sanskrit. In diesen Sprachen, es bedeutet "guten charactered Mann" oder tugendhaft oder intelligente oder fleißig. Die weibliche Form (Sushila) bedeutet auch schlau oder intelligent. Es ist auch bekannt als "Bescheidenheit" in englischer Sprache. Sushil bedeutet auch eine Aura, die was positiv ist. Es bedeutet, dass Sushil solch eine Aura ist die Positivität in der negativen Atmosphäre bringt.
Séamus
Seamus (irische Aussprache: [ˈʃeːməs]), ist ein männlicher Vorname keltischen Ursprungs. Es ist das gälische Äquivalent des namens James. Der Name James ist der englische New Testament-Variante für den hebräischen Namen Jacob. Es trat die Irisch und Schottisch-Gälischen Sprachen von der französischen Variante des spätlateinischen namens Jacob, Iacomus; ein Dialekt-Variante von Iacobus, aus den neutestamentlichen Griechisch Ἰάκωβος (Iákōvos), und schließlich vom hebräischen Wort יעקב (Yaʻaqov), d. h. Jacob. Seine Bedeutung im Hebräischen ist "derjenige, der verdrängt" oder mehr wörtlich "derjenige, der an der Ferse packt". Als die hebräische Patriarchen Jakob geboren wurde, war er seinem Zwillingsbruder Esau Ferse greifen.
Salvi
Saburō
Saburō oder Saburo (mit Sir Edward John Poynter, Saburo?) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sachio
Sachio (geschrieben: 祥雄, 幸生, 幸夫, 倖生 oder 左千夫) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sadaaki
Sadaaki (geschrieben: 定敬, 貞明 oder 貞暁) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sadaharu
Sadaharu (geschrieben: 貞治) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sadahiko
Sadahiko (geschrieben: 禎彦 oder 貞彦) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sadao
Sadatoshi
Sadatoshi (geschrieben: 貞敬, 貞利, 定俊 oder 贞敏) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sadayoshi
Sadayoshi (geschrieben: 定義, 定良 oder 貞義) ist ein männlicher japanischer Vorname.


Sadazane
Sadazane (geschrieben: 定実) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Saiichi
Saiichi (geschrieben: 才一 oder 栽一) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sakichi
Sakichi (geschrieben: 佐吉) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sanji
Sanji (geschrieben: 三次 oder さん治) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Satonari
Satonari (geschrieben: 達成 oder 智成) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Satoru
Satoru ist ein männlicher japanischer Vorname.
Satsuo
Satsuo (geschrieben: 薩夫 oder 左都夫) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seigen
Seigen (geschrieben: 清源 oder 勢源) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seigo
Seigo ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seihō
Seihō, Seiho oder Seihou (geschrieben: 勢朋, 清豊 oder 栖鳳) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seiichi
Seiichi (geschrieben: Aufrichtigkeit, Seiichi, klar, Essenz, ganze, in ein Potential a, Sheng oder Sheng) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seiichirō
Seiichirō, Seiichiro oder Seiichirou (geschrieben: 誠一郎 oder 清一朗) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seiji
Seiji (geschrieben: Seiji, Seiji, Seiji, Seiji, Seiji, Seiji, Seiji, s., s., Seiji, Seiji, Seiji, Seiji, JUNJI, Seiji, Seiji, Seiji, 1 s., Seiji, Seiji oder Salbei in Hiragana) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seijin
Seijin (geschrieben: 誠人 oder 誠仁) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seijirō
Seijirō, Seijiro oder Seijirou (geschrieben: 征二郎 oder 晴二郎) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seiki
Seiki (geschrieben: 正紀, 世起, 靖己, 清喜 oder 清輝) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seikichi
Seikichi (geschrieben: 清吉 oder 政吉) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seishi
Seishi (geschrieben: 聖史, 正士, 正史 oder 誠志) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seishirō
Seishirō, Seishiro oder Seishirou (geschrieben: Seishiro, Seishiro, Sterne oder Kiyoshi Shiro von Shiro) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Seiya
Seiya (星矢) ist ein männlicher Vorname des japanischen Ursprungs und es wird auch überwiegend in der japanischen Sprache verwendet. Es ist eine gemeinsame männlicher japanischer Vorname.
Seizō
Seizō, Seizo oder Seizou (geschrieben: 精三, 省三 oder せいぞう in Hiragana) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Senkichi
Senkichi (geschrieben: 仙吉 oder 千吉) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shichirō
Shichirō, Shichiro oder Shichirou (geschrieben: 七郎) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigeaki
Shigeaki (geschrieben: 茂章, 茂昭, 成亮, 成彬, 成彰 oder 重昭) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigefumi
Shigefumi (geschrieben: 重文 oder 成文) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigeharu
Shigeharu (geschrieben: 重治, 繁晴 oder 秀治) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigehiro
Shigehiro (geschrieben: 重煕, 茂弘, 繁浩, 成浩 oder 繁博) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigehisa
Shigehisa (geschrieben: 繁久 oder 茂久) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigekazu
Shigekazu (geschrieben: 盛一 oder 重和) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigeki
Shigeki (geschrieben: 茂樹, 茂喜, 茂輝, 繁樹, 重喜 oder 成樹) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigemasa
Shigemasa (geschrieben: 重政 oder 重昌) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigematsu
Shigematsu ist ein japanischer Name.
Shigemi
Shigemitsu
Shigemitsu (geschrieben: 茂光 oder 重光) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigenaga
Shigenaga (geschrieben: 重長 oder 繁長) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigenobu
Shigenobu ist ein japanischer Name. Es kann ist in der Regel ein männlicher Vorname jedoch den Familiennamen den Namen eines Ortes. Wie mit die meisten persönlichen Namen, die Bedeutung des Namens abgeleitet ist aus dem Kanji (chinesische Schriftzeichen) dienen, und gibt es mehrere verschiedene Kanji, die ausgesprochen werden, dass "Shige" und ein paar, die "Nobu" ausgesprochen werden können.
Shigenori
Shigenori (geschrieben: Shigenori, Shigenori, Shigenori, S. Gesetze, S. k. und s. rechteckig, Baum oder Bäume Imperativ) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigeo
Shigeo ist ein männlicher japanischer Vorname (der im Japanischen hinter dem Familiennamen steht). Das ENAMDICT kennt 78 verschiedene Schreibweisen des Namens.
Shigeru
Shigeru ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigetada
Shigetada (geschrieben: 重忠 oder 重格) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigetaka
Shigetaka ist ein männlicher japanischer Vorname und ein Familienname.
Shigeto
Shigeto (geschrieben: 重人, 繁人 oder 茂人) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigetoshi
Melitta (geschrieben: 茂利, 滋利 oder 重俊) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigeyasu
Shigeyasu (geschrieben: 重保 oder 重康 oder 重安) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigeyoshi
Shigeyoshi (geschrieben: Shigeki, Shigeyoshi, gute schwer, schwer, Shigeyoshi, Shigeyoshi, Narumi, Chengdu Sakae, Shigeyoshi oder Shigeyoshi) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shigeyuki
Shigeyuki (geschrieben: 重之, 茂之 oder 茂幸) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shikō
Shikō, Shiko oder Shikou (geschrieben: 志功 oder 紫紅) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shin
Shingo
Shingo ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shin'ichi
Shin oder Shinichi ist ein sehr häufig männlicher japanischer Vorname. Shin und Ichi sind getrennt und es ist ausgeprägt [ɕiɴitɕi].


Shin'ichirō
Shin 'Ichirō Shin' ichirō oder Shin ' Ichirou (geschrieben: Ichiro, Ichiro, Ichiro, Shin-Ichiro, Shin-Ichiro, Shinichiro Shinichiro oder) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shinji
Shinjirō
Shinjirō, Shinjiro oder Shinjirou (geschrieben: Shinjiro, Shinjiro, S. j. oder Shinjiro) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shinjō
Shinjō, Shinjo oder Shinjou (geschrieben: 新條, 新城, 新庄) ist ein japanischer Familienname. Personen mit dem Nachnamen gehören:
Shinkichi
Shinkichi (geschrieben: 信吉, 慎吉, 新吉 oder 進吉) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shinpei
Shinpei oder Shimpei (geschrieben: 心平, 晋平, 新平, 伸平 oder 真平) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shinsaku
Shinsaku (geschrieben: 伸作, 晋作 oder 新作) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shinsuke
Shinsuke (geschrieben: Shinsuke, Shinsuke, S. N., s., Shinsuke, Shinsuke, Shinsuke, gefaxt oder Shinsuke) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shinta
Shinta (geschrieben: 真太 oder 新太) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shintarō
Shintarō ist einer von mehreren japanischen Vornamen. Sie bestehen aus einem Präfix, gefolgt von "Tarō", das allein ist ein Name, der häufig bei ersten Söhnen. Präfixe tragen zusätzliche Bedeutung, wie "neu"; viele davon stehen allein als ein männlicher Vorname.
Shinya
Shinya ist ein üblicherweise männlicher japanischer Vorname. Der Name wird als Shin'ya gelesen.
Shinzō
Shinzō, Shinzo oder Shinzou (geschrieben: 晋三, 信三, 伸三, 慎三, 真三 oder 新蔵) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shiryu
Shiryu (geschrieben: 紫龍) ist ein männlicher japanischer Vorname Bedeutung wachsenden Drachen.
Shizuo
Shizuo (geschrieben: 静夫, 静雄, 静男 oder 鎮雄) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shō
Shō oder Shou ist ein japanischer Vorname.
Shōgo
Shōgo, Shogo oder Shougo (geschrieben: Shogo, 5, Ministerium für Shogo Shogo, Shogo, Shogo, Shogo, Shogo, Shogo, WINS Shingo, S. Bell, Shougo, major general Shogo Shogo oder) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shōhei
SH ō Hei, Shohei oder Shouhei (geschrieben: Changping, Sheng-Ping, Xiang, Xiang Ping, Xiang Bing, sind flach oder Shohei) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shōichi
Shōichi, Shoichi oder Shouichi (geschrieben: Shoichi, Shoichi, Shoichi, Shoichi 1 oder Boost) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shōji
Shōji, Shoji oder Shouji ist ein männlicher japanischer Vorname mit verschiedenen Kanji (正治, 昌二, 昭二, etc.) geschrieben.
Shōjirō
Shōjirō, Shojiro oder Shoujirou (geschrieben: 祥二郎, 象二郎 oder 正二郎) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shōma
Shōma, Shoma oder Shouma (geschrieben: 翔雅, 匠馬, 正馬, 昌磨 oder 聖真) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shōsuke
Shōsuke, Shosuke oder Shousuke (geschrieben: 勝介, 勝助, 章介, 彰輔 oder 奨典) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shōta
Shōta, Shouta oder Shota (denken Sie, dass Lied, Mariam?) ist ein gemeinsame männlicher japanischer Vorname.
Shōtarō
Shōtarō, Shotaro oder Shoutarou (geschrieben: Shotaro Shotaro, Shotaro Shotaro oder Shotaro) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shōya
Shōya, Shoya oder Shouya (geschrieben: 祥也 oder 翔哉) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shōzō
Shōzō, Shozo oder Shouzou (geschrieben: Akira, Ministerium von-3, Energiespeicherung, Energie, Positive, Shozo oder Chang-3) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shūgo
Shūgo, Shugo oder Shuugo (geschrieben: 修吾, 周吾 oder シューゴ in Katakana) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shūhei
Shūhei, Shuhei oder Shuuhei (geschrieben: 周平, 修平, 秀平 oder シュウヘイ in Katakana) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shūichi
Shūichi, Shuichi oder Tōbōsha ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shūji
Shūji, Shuuji Shuji oder (geschrieben: Shuji, Shuji, Shuji, Shuji, Shuji Kashiwabara, h. Ritz oder Shuji) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shun
Shun (geschrieben: 旬, 駿, 俊, 峻 oder 舜) ist eine männlicher japanischer Vorname Bedeutung Geschwindigkeit.
Shun'ichi
Weiterhin oder Shunichi (geschrieben: 俊一 oder 駿一) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shun'ichirō
Shun'Ichirō, Shun'ichiro oder Shun'ichirou (geschrieben: 俊一郎) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shunji
Shunji (geschrieben: 俊二, 隼士) ist ein männlicher japanischer Vorname. Der Familienname folgender Personen
Shunkichi
Shunkichi (geschrieben: 俊吉 oder 駿吉) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shunnosuke
Shunnosuke ist ein beliebter Name in Japan. Der Name hat japanische Wurzeln.
Shunpei
Amtierende oder Shumpei (geschrieben: 俊平, 舜平, 春平) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shunsaku
Shunsaku (geschrieben: 俊作) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shunsuke
Shunsuke ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shuntarō
Shuntarō oder Shuntaro (geschrieben: 俊太郎 oder 舜太郎) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shun'ya
Shun'ya oder Shunya (geschrieben: 俊也, 隼也 oder 駿哉) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shunzō
Shunzō, Shunzo oder Shunzou (geschrieben: 春三 oder 俊三) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shūsaku
Shūsaku, Shusaku oder Shuusaku ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shūsuke
Shūsuke, Shusuke oder Shuusuke (geschrieben: 修介, 秀介 oder 周輔) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shūta
Shūta, Shuta oder Shuuta (geschrieben: 秀太 oder 周大) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shūzō
Shūzō, Shuzo oder Shuuzou (geschrieben: 周造, 周藏, 修造, 修三 oder 秀三) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sōgen
Sōgen, Sogen oder Sougen (geschrieben: 宗現, 宗源 oder 曹玄) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sōichi
Sōichi, Sōichi oder Souichi (geschrieben: 壮一, 宗一, 聡一, 奏一 oder そういち in Hiragana) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sōichirō
Sōichirō, Soichiro oder Souichirou ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sōji
Sōji, Soji oder Souji (geschrieben: 総司, 惣司 oder 荘司) ist ein männlicher japanischer Vorname.


Sonosuke
Sonosuke oder Sōnosuke (geschrieben: 惣之助 oder 聡之介) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sōsuke
Sōsuke, Sosuke oder Sousuke (geschrieben: Zong Yu, Tsung, Sosuke, Kaise, SOU SOU Liang, Zhuang, Sousuke, Sosuke oder) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sōtarō
Sōtarō, Sōtarō oder Soutarou (geschrieben: Sotaro, Sotaro, Sotaro, Sotaro, oder Sotaro) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Suehiro
Suehiro ist eine japanische männlicher Vorname und ein Familienname.
Suguru
Suguru (geschrieben: 卓, 優 oder 傑) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sukehiro
Sukehiro (geschrieben: 祐弘 oder 輔煕) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sukemasa
Sukemasa (geschrieben: 亮政, 輔政, 資昌 oder 佐理) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Suketoshi
Suketoshi (geschrieben: 資俊) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Suketsugu
Suketsugu (geschrieben: 輔嗣 oder 資次) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sumio
Sumio (geschrieben: 澄男, 澄夫, 澄雄 oder 純男) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Sumiyoshi
Sumiyoshi (geschrieben: 住吉) ist ein japanischer Familienname. Personen mit dem Nachnamen gehören:
Sunao
Sunao (geschrieben: 直, 淳, 愿, 順, 直男 oder すなお in Hiragana) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Susumu
Susumu ist ein japanischer Vorname und folgender:
Sang-chul
Sang-Chul ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 35 Hanja mit "sang Lesung" und 11 Hanja mit der Lesung "Chul" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Sang-hoon
Sang-Hoon, auch buchstabiert Sang-Hun ist eine koreanische männlicher Vorname. Es war den neunten-die meisten populären Namen für Baby-jungen in Südkorea im Jahr 1960 und 1970. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben.
Sang-hyun
Sang-Hyun ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 35 Hanja mit "sang Lesung" und 35 Hanja mit der Lesung "Hyun" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sang-jun
Sang-jun, auch buchstabiert Sang-Joon ist eine koreanische männlicher Vorname.
Sang-won
Sang-Won ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung deends auf die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 35 Hanja mit "sang Lesung" und 35 Hanja mit der Lesung "gewann" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sang-woo
Sang-woo ist ein koreanischer männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben.
Sang-wook
Sang-Wook ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben.
Se-hun
Se-Hun, auch buchstabiert Se-Hoon oder Sei-Hoon, ist eine koreanische männlicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Se" und 12 Hanja mit der Lesung "Hunne" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja im Namen derer.
Se-yoon
Se-Yoon ist eine koreanische männlicher Vorname.
Seo-jun
SEO-jun, auch buchstabiert Seo-Joon ist eine koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja im Namen derer gibt es 38 Hanja mit der Lesung "Seo" und 34 Hanja mit der Lesung "jun". Es war der zweithäufigste populäre Name für Neugeborene jungen in Südkorea im Jahr 2015 mit 3.422 den Namen gegeben.
Seok-ho
Seok-ho, auch buchstabiert Suk-ho, ist ein koreanisches männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 20 Hanja mit der Lesung "Seok" und 49 Hanja mit der Lesung "ho" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Seok-ju
Seok-Ju, auch buchstabiert Seok Joo oder Sok-Ju ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 20 Hanja mit der Lesung "Seok" und 56 Hanja mit der Lesung "Ju" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Seong-hoon
Sung-Hoon, auch buchstabiert Seong-Hoon, ist eine koreanische männlicher Vorname. Es war die fünfte-die meisten populärer Name für Baby-jungen in Südkorea im Jahr 1970, fallen auf den sechsten Platz im Jahre 1980. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 12 Hanja mit der Lesung "Hoon" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen. Als ein japanischer Name Yoshihiro finden zudem ein gemeinsames paar Hanja verwendet, dieser Name (成勲) zu schreiben. Dieser Familienname folgender Personen:
Seung-chul
Seung-Chul, auch buchstabiert Seung-Cheol oder Sung-Chol, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 11 Hanja mit der Lesung "Chul" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Seung-gi
Seung-gi, auch buchstabiert Seung-Ki oder Sung-gi ist eine koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 68 Hanja mit der Lesung "Ki" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Seung-heon
Seung-Heon, auch buchstabiert Seung-Hun ist eine koreanische männlicher Vorname.
Seung-ho
Seung-ho ist ein koreanischer männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 49 Hanja mit der Lesung "ho" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Seung-hoon
Seung-Hoon, auch buchstabiert Seung-Hun ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja, mit denen es geschrieben ist. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 12 Hanja mit der Lesung "Hoon" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Seung-hwan
Seung-Hwan ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 21 Hanja mit der Lesung "Hwan" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Seung-jae
Seung: nehmen Sie den Sieg l Seng Cheng l Seile fliegen l 㞼 Buch Shop Upstair Zheng Cheng-sheng
Seung-jun
Seung-jun, auch buchstabiert Seung-Joon ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 34 Hanja mit der Lesung "jun" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste von Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Seung-soo
Seung-Soo ist ein koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 67 Hanja mit der Lesung "so" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Seung-won
Seung-Won ist eine koreanische männlicher Vorname
Seung-woo
Seung-woo ist ein koreanischer männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 41 Hanja mit der Lesung "werben auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen".
Seung-yoon
Seung-Yoon ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 15 Hanja mit der Lesung "Seung" und 16 Hanja mit der Lesung "Yoon" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Shi-woo
Shi-woo, auch buchstabiert Si-woo ist ein koreanischer männlicher Vorname. Es war die vierte-die meisten populärer Name für Neugeborene jungen in Südkorea im Jahr 2011. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 39 Hanja mit der Lesung "Shi" und 41 mit der Lesung "werben auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja im Namen derer" Hanja.
Soo-geun
also-Geun, auch buchstabiert Swoo Geun, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 34 Hanja mit der Lesung "Ja" und 18 Hanja mit der Lesung "Geun" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste von Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Suk-won
Suk-Won, auch buchstabiert Seok-Won ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 20 Hanja mit der Lesung "Suk" und 35 Hanja mit der Lesung "gewann" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sun-woo
Sun-woo, auch buchstabiert Seon-woo ist ein koreanischer Familienname und männlicher Vorname.
Sung-chul
Sung-Chul, auch buchstabiert Song-Chol, ist eine koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 11 Hanja mit der Lesung "Chul" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sung-ha
Sung-ha, auch buchstabiert Seong-ha, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 24 Hanja mit der Lesung "ha" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sung-ho
Sung-ho, auch buchstabiert Seong-ho, ist eine koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 49 Hanja mit der Lesung "ho" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen. Es war den sechsten-die meisten populären Namen für Baby-jungen in Südkorea im Jahr 1950, steigt auf den ersten Platz im Jahr 1960, aber wurde 1970 von Ji-Hoon von der Spitze verdrängt.
Sung-il
Gesungen-il, auch buchstabiert Seong-il oder Seoung-il ist ein koreanischer männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und zehn Hanja mit der Lesung "il" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen. Ein paar Hanja verwendet, um diesen Namen (成一) schreiben auch eine Reihe von verschiedenen japanischen Vornamen, einschließlich der auf Yomi Seiichi und Kun-Yomi wie Iwao und Masakazu entsprechen.
Sung-jae
Sung-Jae, auch buchstabiert Seong-Jae, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 20 Hanja mit der Lesung "Jae" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja im Namen derer.
Sung-jin
Sung-Jin, auch buchstabiert Seong-Jin oder Song-Jin, ist eine koreanische männlicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 48 Hanja mit der Lesung "Jin" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Sung-keun
Sung-Keun, auch buchstabiert Song-Gun, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 18 Hanja mit der Lesung "Geun" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Sung-ki
Sung-Ki ist eine koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 68 Hanja mit der Lesung "Ki" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen. Es war der neunte beliebtesten Namen für Neugeborene jungen im Jahr 1940, nach Angaben der südkoreanischen Regierung.


Sung-min
Sung-min, auch buchstabiert Seong-min, ist ein koreanisches unisex Vorname (überwiegend männliche). Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 27 Hanja mit der Lesung "min" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste von Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen. Sung-min wurde den achten die meisten populären Namen für Jungen in Südkorea im Jahr 1970, steigt auf den zweiten Platz im Jahr 1980, wo es im Jahr 1990 blieb.
Sung-mo
Sung-Mo ist eine koreanische männlicher Vorname
Sung-nam
Sung-Nam, auch buchstabiert Song-Nam, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "Sung" und fünf Hanja mit der Lesung "Nam" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen. Ein paar Hanja verwendet, um den Namen (成男) schreiben auch eine Reihe von japanischen Vornamen, einschließlich Shigeo und Naruo entsprechen.
Sung-soo
Sung-soo, auch buchstabiert Seong-soo, ist ein koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 67 Hanja mit der Lesung "so" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen. Es war die dritthäufigste populärer Name für Baby-jungen in Südkorea im Jahr 1950, fallen auf den siebten Platz im Jahr 1960.
Sung-won
Sung-Won, auch buchstabiert Seong-Won ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 35 Hanja mit der Lesung "gewann" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Sung-woo
Sung-woo, auch buchstabiert Seong-woo ist ein koreanischer männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" und 41 Hanja mit der Lesung "werben auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen".
Sung-yong
Sung-Yong, auch buchstabiert Seng-Yong in der Yale-Transkription-System oder Seong Yong in revidierte Romanisierung ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben.
Sandis
Maria ist ein männlicher Vorname folgender:
Sīmanis
Sīmanis ist ein lettischer männlicher Vorname. Der Namenstag ist der 5 Januar.
Spodris
Spodris ist ein lettischer männlicher Vorname. Der Namenstag von Personen namens Spodris ist der 28. Januar.
Saulius
Saulius ist ein litauischer männlicher Vorname (abgeleitet von saulė, dt. "Sonne"). Die weibliche Form ist Saulė.
Sigitas
Sigitas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgekürzt ist Sigis.
Simas
Simas ist ein litauischer männlicher Vorname (abgekürzt von Simonas).
Simonas
Simonas ist ein litauischer männlicher Vorname (abgekürzt Simas), abgeleitet von Simon.
Steponas
Steponas (abgekürzt als Stepas) ist ein litauischer männlicher Vorname und folgender:
Stian
Stian ist ein männlicher Vorname für Männer, aus Norwegen. Es ist die moderne Form des altnordischen namens Stígandr, das heißt "Wanderer." Eine andere Übersetzung gegeben ist "schnell auf den Beinen."
Sverre
Sverre, Sverrir oder Sverri ist ein nordischer Name aus der altnordischen Sverrir, Bedeutung "Wild, schwingen, drehen". Es ist ein verbreiteter Vorname in Norwegen, Island und den Färöer Inseln; Es ist weniger häufig in Dänemark und Schweden. Es kann auch ein Name sein. :
Saqlain
Shahrokh
Sharokh oder Shahrukh kann bedeuten:
Serginho
Serginho ist eine Verkleinerungsform des Vornamens Sérgio und folgender:
Sidnei
Sidnei ist ein männlicher Vorname portugiesischer Herkunft. Personen mit diesem Namen gehören:
Sigtrygg
Sigtrygg (Sigtryggr) ist ein altnordischen Vornamen, bestehend aus den Elementen Sig "Sieg" und Trygg "treuen, wahre".
Sivert
Schreibt ist ein skandinavischer männlicher Vorname, eine Variante von Sigvard und Siward.
Sune
Sune kann einen Frauennamen Afrikaans oder einem alten nordischen männlicher Vorname, abgeleitet von einem alten nordischen Wort für "Sohn".
Sweyn
Sven ist ein skandinavischer männlicher Vorname folgender:
Seumas
Seumas ist ein männlicher Vorname in Irisch und Schottisch-Gälisch. Die Namen sind das Äquivalent der Engländer James. Schottisch-Gälisch Seumas wird "Shay-Mas" ausgesprochen. Der Vokativ der Schottisch-Gälischen Seumas ist Sheumais, die Form der Kleinstadt Form dieses Namens gegeben hat, Hamish. In Irisch ist Seumas die ältere Form des modernen Séamas. Dieses moderne Name wird "Shay-Mus" in irischer Sprache ausgesprochen. Eine weitere ist frühere Séamas Seamus, die teilweise als Seamus Worte ist.
Savatije
Savatije (Serbischer Cyrillic: Саватије) ist ein serbische männlicher Vorname, eine Variante des Sabbatius.
Slaviša
Slaviša (kyrillisch: Славиша) ist ein südslawische männlicher Vorname, eine alte slawischer Herkunft Vorname, abgeleitet vom Wort "slawischen" - Herrlichkeit.
Spasoje
Spasoje (kyrillisch: Спасоје) ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft.
Staniša
Staniša (kyrillisch: Станиша) ist ein serbische männlicher Vorname slawischer Herkunft. Der Name folgender Personen:
Stracimir
Stracimir ist eine archaische männliche serbische Name.
Strahinja
Strahinja (Serbischer Cyrillic: Страхиња) ist ein serbischer männlicher Vorname. Der Name ist heidnisch und stammt aus dem mittelalterlichen Serbien, wo es zuerst im Jahre 1322 als "Страхинья" bestätigt wird.
Sixten
Staffan
Staffan ist eine schwedische Form von Stephen und folgender:
Stellan
Stellan ist ein männlicher Vorname verwendet in Schweden, deren Ursprünge sind unsicher. Der Name folgender Personen:
Svante
Svante ist ein schwedischer Vorname für Männer. Es stammt vom slawischen Vorfahren der ersten Prominenten Svantes in Schweden. Die slawischen Sprachen haben den Namen, die als Sviatopolk in russischer Sprache, Świętopełk in Polnisch und Svatopluk/Svatopluk im tschechischen und slowakischen gerendert wird. Auch Svjatopluk und so weiter in anderen Formatvarianten.
Sancak
Savaş
Savaş ist ein türkischer männlicher Vorname mit den Bedeutungen Das Bemühen, Die große Anstrengung, Der Krieg oder Die kriegerische Auseinandersetzung. . Er findet auch als Nachname Verwendung.
Sertan
Sertan ist ein türkischer männlicher Vorname.
Sümer
Sviatoslav
Swjatoslaw oder Swjatoslaw ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft. Cognates gehören Svetoslav, Svatoslav, Świętosław, Svetislav. Es hat einen vorchristlichen heidnischen Charakter und bedeutet "derjenige, der das Licht verehrt". In christlicher Zeit der Name Bedeutung begann mit den Wurzeln zu "Sveat'" (Heiligen) + "Slava" (Anbetung), erklärt werden, als "Derjenige, der Heiligen verehrt". Es ist eine Verkleinerungsform für Swjatoslaw Svetlyo (Bulgarisch), Svetik (Russisch), Świętek (Polnisch), Slavik (Ukrainisch). Die weibliche Form ist Sviatoslava. Der Name folgender Personen:
Sacha
Sacha ist ein männlicher Vorname. Er ist eine Variante von Sascha, der russischen Koseform von Alexander.
Sachso
Sağlam
Sağlam ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „der Gesunde“ bzw. „der Zuverlässige“.
Sakıp
Sakıp ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „hell, leuchtend, glänzend, strahlend“; auch: „hervorragend“.
Salama
Salama (arabisch سلامة, DMG Salāma) ist ein männlicher Vorname arabischen Ursprungs. Er bedeutet „Sicherheit, Wohlbefinden“. Es ist auch das finnische Wort für „Blitz“. Beide treten auch als Familiennamen auf.
Saliamonas
Saliamonas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von Solomon.
Salomo
Salvator
Salvijus
Salvijus ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von Salvius.


Samson
Sanatruq
Sanatruq (Sanaṭrūq, gräzisiert Sanatrukes, auch Sinatrukes) ist ein iranischer (sakischer?) Name, etwa mit der Bedeutung "den Feind überwindend".
Sandy
Sanna
Sanna ist ein Vorname. Es kann sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden. Der Name stammt sowohl aus dem Nordischen (als weibliche Form), als auch aus dem Afrikanischen (als männliche Form).
Santeri
Santeri ist ein finnischer männlicher Vorname. Er ist eine Kurzform des Namens Aleksanteri, einer Variante des Namens Alexander.
Scharbel
Sassan
Saulo
Sauro
Sauro ist ein italienischer männlicher Vorname , der auch als Familienname vorkommt.
Sazak
Sazak ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung stark wehender Wind.
Scevola
Scevola ist ein italienischer männlicher Vorname.
Schamil
Schamil (russisch Шамиль; auch Shamil) ist ein männlicher Vorname arabischen Ursprungs, der heute insbesondere in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion verbreitet ist.
Schelomo
Schemaja
Schimi
Schmuel
Schota
Scott
Sead
Sead ist ein bosnischer männlicher Vorname, die bosnische Form des arabischen Namens Sa'id mit der Bedeutung „glücklich“.
Seamus
Seamus, auch Séamus [ˈʃeɪməs], ist ein männlicher Vorname irischen Ursprungs mit der Bedeutung Einer, der ersetzt (an eines anderen Stelle tritt). Der Name geht auf den hebräischen Namen Jakob zurück; die anglisierte Form ist James.
Sebestyén
Sebestyén ist ein ungarischer männlicher Vorname und Familienname. Er ist die ungarische Variante des Namens Sebastian.
Seda
Seda ist ein türkischer männlicher und (überwiegend) weiblicher Vorname arabischer Herkunft mit der Bedeutung „Stimme, Klang, Geräusch; Widerhall“, der als weiblicher Vorname auch im Armenischen relativ häufig vorkommt.
Seff
Seff ist eine vor allem im süddeutschen Sprachraum gebräuchliche, volkstümliche Form des männlichen Vornamens Josef.
Semavi
Semavi ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft.
Semir
Semir ist als eine Variante von Samir ein arabischer, türkischer und bosnischer männlicher Vorname, der insbesondere in Bosnien und Herzegowina gebräuchlich ist.
Serenus
Serenus („heiter, klar, ruhig“; verwandt mit griechisch ξηρός „trocken“) ist ein antiker römischer Beiname, der in späterer Zeit auch als christlicher Tauf- und Vorname Verwendung fand. Die männliche Namensform ist Serenus (italienisch und spanisch Sereno, frankoprovenzalisch Serain, französisch Serein), die weibliche Namensform Serena (im Vulgärlateinischen beeinflusst von Sirena > Serena, altfranzösisch Seraine, französisch Sereine, rätoromanisch Seraina).
Serge
Serge ist ein männlicher Vorname, der von dem römischen Familiennamen Sergius abgeleitet ist. Er ist besonders in den französischsprachigen Ländern verbreitet. In Osteuropa ist die Form Sergei gebräuchlich. Im Italienischen und Spanischen existiert die Variante Sergio, im Portugiesischen Sérgio, im Rumänischen Sergiu, im Ukrainischen Serhij (ukr. Сергій) und im Weißrussischen Sjarhej (belarus. Сяргей).
Sergejus
Sergejus ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von Sergej (russisch).
Sérgio
Sérgio ist ein portugiesischer männlicher Vorname, abgeleitet vom lateinischen Namen Sergius, der seinerseits vermutlich etruskischen Ursprungs war. Die spanische und italienische Form des Namens ist Sergio. Sérgio tritt auch als Familienname auf.
Sergiu
Sergiu ist als eine rumänische Form des römischen Familiennamens Sergius ein rumänischer männlicher Vorname.
Sherko
Servius
Sextus
Seymour
Seymour (ausgesprochen Sih-mor) ist ein englischer männlicher Vorname.
Shane
Sheldon
Shin’ichi
Shin’ichi ist ein männlicher japanischer Vorname.
Shyam
Shyam (moderne Kurzform von Shyama ; von Sanskrit श्याम = dunkel, blau, schwarz ) ist ein männlicher Vorname, der vor allem im indischen Sprachraum vorkommt. Selten tritt er auch als weiblicher Vorname und als Familienname auf.
Siebrand
Siebrand ist ein seltener männlicher niederländischer Vorname, der auch als Nachname vorkommt. Nebenformen: Sibrand, Sibran. Siebrand ist ein ursprünglich germanischer Rufname. Die Silbe Sie- korrespondiert mit Sieg-/Sig- in deutschen Vornamen (Siegfried, Sigrid etc.); Brand steht für (loderndes) Schwert (vgl. Hildebrandt). Der Name bedeutet demnach Siegerschwert.
Siegbald
Siegfried
Sievert
Sigfús
Sigfús ist ein isländischer und färöischer Vorname.
Sigmundur
Sigmundur ist ein männlicher isländischer und färöischer Vorname.
Sigtryggur
Sigtryggur ist ein isländischer männlicher Vorname.
Sigutis
Sigutis ist ein litauischer weiblicher Vorname, abgeleitet von Siegfriede.
Silverijus
Silverijus ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von Silverius.
Silvester
Simon
Simon
Simon (Variante: Simeon) ist ein männlicher Vorname. Die weibliche Form lautet im Deutschen Simone (im Italienischen ist Simone dagegen die männliche Form, die weibliche lautet Simona).


Sırrı
Sırrı ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft. Der Name bezeichnet jemanden, der ein Geheimnis wahren kann.
Siva
Skirmantas
Skirmantas ist ein litauischer männlicher Vorname (abgeleitet von skir-ti + Mantas). Die weibliche Form ist Skirmantė.
Smizer
Smizer ([ˈzmitsʲer]) ist die weißrussische Variante des aus dem Griechischen stammenden Vornamens Dmitri. Neben Smizer ist in Weißrussland auch Dsmitryj (weißrussisch Дзмітрый) als weißrussische Form des russischen Dmitri in Gebrauch. Bekannte Träger des Namens Smizer sind:
Snorri
Snorri ist ein isländischer Vorname.
Sahale
Sahale ist ein männlicher Vorname.
Salîm
Salîm ist ein männlicher Vorname.
Sámson
Samson ist ein ungarischer Vorname.
Sasuke
Sasuke (さすけ?) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Saül
Saül ist ein männlicher Vorname.
Schangala
Schangala ist ein männlicher Vorname.
Sékou
Sékou ist ein männlicher Vorname.
Serlon
Serlon ist ein männlicher Vorname.
Seth
Seth ist ein männlicher Vorname für Artikel über Personen mit diesem Namen, siehe die automatisch generierte Liste. Seth ist ein Krieger Gottheit in der ägyptischen Mythologie. Seth war ich ein König der 13. Dynastie von Ägypten. Seth ist eine biblische Figur, der dritte Sohn von Adam. Seth ist ein kanadischer Comic-Strip-Autor. Seth Cohen ist eine fiktive Figur aus der TV-Serie die O.c. Seth ist eine Reihe von Videospielen Streetfighter Charakter kämpfen. Seth ist ein böser Gott schuf von Marvel Comics. Musik-Seth ist eine französische Metal-Band. Seth Gueko ist ein französischer Rapper. Anderen Seth ist eine Gemeinde im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein. Seth ist eine Zone (Region) von den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko. Seth ist ein Familienname aufgenommen: Catriona Seth (geb. 1964), ist Professor für französische Literatur des 18. Jahrhunderts. Dieses Dokument
Shimon
Shpend
Shpend ist ein männlicher Vorname.
Skúli
Skuli ist ein männlicher Vorname ist Isländisch insbesondere durch:
Sören
Sören ist ein männlicher Vorname.
Souleymane
Souleymane ist ein männlicher Vorname.
Stanislas
Stark
Steeve
Steeve ist ein männlicher Vorname.
Sture
Sture ist ein männlicher Vorname.
Surány
Surany ist ein ungarischer männlicher Vorname.
Szabolcs
Szabolcs ist ein ungarischer männlicher Vorname.
Szilveszter
Szilveszter ist ein männlicher Vorname.





In der Datenbank befinden sich, neben modernen und traditionellen Vornamen auch amerikanische, arabische, deutsche, englische, französisch, griechische, hebräische, italienische, lateinische, holländische, nordische, russische, skandinavische, slawische, spanische, türkische und schwedische Vornamen.

Unter Links finden Sie interessante Seiten mit weiteren Tipps und Anregungen zur Namenswahl ihres Kindes, Bedeutung von Vornamen sowie die aktuellen Vorgaben zum deutschen Namensrecht. (Erlaubte Namen, etc.) Die Favoriten Listen für die beliebtesten Vornamen der letzten Jahre wurden eigens für dieses Projekt erstellt und beruhen auf aktuellen Angaben von Standesämtern aus dem gesamten Bundesgebiet.


Home - Links - Impressum & Datenschutz


Hinweis: Bei einem internationalen Namensverzeichnis kann es vorkommen, daß einige Vornamen mit Markennamen identisch sind. Hiermit weisen wir darauf hin, dass alle verwendeten Marken Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer sind. Bei dieser Übersicht handelt es sich lediglich um eine unsortierte Liste von Vornamen.