Home   Sprache auswählen / Language select / Langue choisir:   Deutsch  English  French

Vornamen Verzeichnis - Buchstabe D




Vornamen und ihre Bedeutung, hier finden Sie eine kurze Übersicht gebräuchlicher Vornamen aus aller Welt. In dieser Übersicht sind männliche und weibliche Vornamen unterteilt, eine weitere Unterteilung nach Herkunft finden Sie auf der Startseite.

Das Vornamen Verzeichnis enthält über 20.000 Vornamen aus mehr als 100 Ländern sortiert nach Geschlecht und Herkunft.


Daan
Daan ist ein niederländischer männlicher Vorname.
Dağ
Dağ (türk. für „Berg“) ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname, analog dem entsprechenden deutschen Familiennamen.
Dağdelen
Dağdelen ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname.
Dabiživ
Dabiživ (Serbisch: Дабижив) ist ein alte serbische männlicher Vorname, abgeleitet von der Satz da Bi Bio živ (", lebendig zu sein"), seit dem Mittelalter dokumentiert. Die weibliche Form ist Dabiživa.
Dae-hyun
Dae-Hyun ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 17 Hanja mit der Lesung "Dae" und 35 Hanja mit der Lesung "Hyun" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dae-sung
Dae-sung, auch buchstabiert Dae-Seong, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 17 Hanja mit der Lesung "Dae" und 27 Hanja mit der Lesung "gesungen" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dae-won
Dae-Won, auch buchstabiert Dai-Won oder Tae-Won ist eine koreanische männlicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben.
Dafydd
Dag
DAG ist ein männlicher skandinavischer Vorname, abgeleitet aus der altnordischen Dagr, was bedeutet "Tag", in Norwegen und Schweden am häufigsten verwendet. In Schweden ist der 16. September Dag Namenstag. DAG ist ungewöhnlich als Nachname. Personen mit dem Namen Dag gehören:
Dagobert
Dagobert ist ein männlicher Vorname. Der Name Dagobert – auch Taginbert – ist westgermanischen Ursprungs und bedeutet so viel wie glänzend wie der Tag oder ist eine Zusammensetzung aus dem keltischen dago- (gut) und althochdeutsch beraht (glänzend).
Dagur
Dagur ist ein isländischer männlicher Vorname.
Dai
Dai ist ein walisischer männlicher Vorname, eine Verkleinerungsform von Dafydd (David), als auch ein männlicher japanischer Vorname.
Daichi
Daichi ist ein japanischer Vorname.
Daigo
Daigo ist ein männlicher japanischer Vorname und ein Familienname.
Daiki
Daiki ist ein männlicher japanischer Vorname.
Dainis
Dainis ist ein männlicher Vorname lettischen.
Dainius
Dainius ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet vom weiblichen Vornamen Daina (dt. 'Lied').
Dairoku
Dairoku (geschrieben: 大麓 oder 大六) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Daishin
Daishin (geschrieben: dehnen oder Brief) steht für:
Daisuke
Daisuke (だいすけ, ダイスケ), gesprochen "Daiske", ist ein gebräuchlicher, männlicher japanischer Vorname.
Daizō
Daizō, Daizo oder Daizou (geschrieben: 大蔵, 大造, 大三 oder 太三) ist ein männlicher japanischer Vorname.
Daley
Dalibor
Dalibor ist ein slawischer männlicher Vorname und bezeichnet
Dalius
Dalius ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von dalia (dt. 'Schicksal'). Die weibliche Form ist Dalia.
Dallas
Dallas ist ein männlicher Vorname, der hauptsächlich im englischen Sprachraum vergeben wird und auch als Familienname bekannt ist. Bei englischem Ursprung leitet er sich vermutlich von den altnordischen Begriffen dalr und hus für „Tal“ und „Haus“ ab. Bei schottischem Ursprung ist eine Verbindung zum bretonischen dol für „Wiese“ und gwas für „Wohnstätte“ anzunehmen.
Damaskinos
Damaskinos oder Damaskinos (griechisch: Δαμασκηνός, "von Damaskus"), ist ein griechischer Name, fand als Vorname und Familienname.
Damian
Damian (dt. [ˈdaːmi̯aːn] oder [daˈmi̯aːn]; engl. [ˈdeɪmiən]) bzw. Damián (span.) ist ein männlicher Vorname. Der Name Damian wird aus der griechischen Form Damianos abgeleitet. Diese wiederum hat ihren Ursprung in dem griechischen Wort daman (dt. mächtig). Der Name bedeutet also so viel wie „der mächtige Mann“. Die lateinische Form ist Damianus.
Damiano
Damiano ist als italienische Form von Damian ein italienischer männlicher Vorname und Familienname. Von Damiano abgeleitet ist außerdem der Familienname Damiani.
Damián
Damián ist ein spanischer männlicher Vorname, der eine Form des Namens Damian ist. Damian stammt aus dem griechischen Namen Δαμιανος (Damianos), aus dem griechischen Wort δαμαζω (Damazo) bedeutet "zähmen" oder "Meister".
Damião
Damião ist die portugiesische Version des allgemeinen europäischen namens Damian, aus dem lateinischen Damianus und wiederum aus dem griechischen Δαμιανος Damianos abgeleitet aus dem griechischen Wort δαμαω Damao bedeutet "zähmen". In der Regel ein männlicher Vorname, es kann auch sein, einen Familiennamen.
Damien
Damien ist ein männlicher Vorname , die französische Form des Vornamens Damian , die jedoch u. a. auch in Irland sehr gebräuchlich ist. Zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier.
Damion
Damion ist ein englischer männlicher Vorname. Es handelt sich um eine Nebenform des Namens Damian.
Damir
Damir (kyrillisch: Дамир) ist ein männlicher Vorname slawischen Ursprungs, abgeleitet aus den Wörtern dati mir mit der Bedeutung „Frieden geben“. Am weitesten verbreitet ist dieser Name in Kroatien und Serbien. Auf Arabisch bedeutet der Name „Gewissen“.
Damjan
Damján
Damjan ist ungarischer männlicher Vorname.
Dana
Dane
Für den englischen Familiennamen Dane sind mehrere Ableitungen möglich: Dane kann ein Herkunftsname sein, der ursprünglich eine Person aus Dänemark bezeichnete, oder er kann als eine Variante von Dean auftreten und dann entweder ein Berufs- oder ein Herkunftsname sein.
Dani
Daniel
Dan, Danny, Dani, Daniella (Englisch) דָּנִיֵּאל (Daniyyel / Dāniyyêl) (Hebräisch) Danyel, Danyal(Turkish) دانيال (Danyal / Danial / Daniyal) (Urdu) ܪܐܢܝܠ (Daniyyel) (Syriac) Daniele (Italienisch) Daniël, Daan, Dana (Niederländisch) Данаил (Danail) (bulgarische) დანიელი (Danieli) (georgischen) Δανιήλ (Daniil) (griechischen) Dániel (Ungarisch) Даниил (Daniil) (Russe) Данијел / Danijel (Serbisch / slowenischen, kroatischen) Danilo / Данило (brasilianisches Portugiesisch, Italienisch, Slowenisch, Kroatisch / Serbisch, Ukrainisch) Daniel (Portugiesisch, Spanisch) Dănuṭ (Rumänisch) Tanel (Estnisch) Taneli (Finnisch) Դանիէլ (Taniēl) (Armenisch) دانيال (Danyal / Daniel) (Kurdisch) دانيال (Dâniyal / Danial) (persischen) دانيال (Danyal) (Arabisch) Deiniol (Walisisch) Deniel () Breton) Danel (Baskisch) Đanien (Vietnamesisch) Dainéil, Dónall (Irisch)-ダニエル (Danieru) (Japanisch)
Daniel
Daniel (hebräisch und aramäisch דניאל Daniyyel) ist ein biblischer männlicher Vorname westsemitischen Ursprungs und bedeutet „Gott ist/sei mein Richter“. Der Name ist in zahlreichen anderen semitischen Sprachen breit belegt, so im Ugaritischen, Assyrischen, Altnordarabischen und Altsüdarabischen.
Daniele
Daniele ist ein italienischer männlicher Vorname, die italienische Variante des Vornamens Daniel. Zur Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier.
Danielius
Danielius ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von Daniel.
Danijel
Danijel ist die serbokroatische Variante des männlichen Vornamens Daniel. Zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier.
Danilo
Danish
Dänisch (/dɑːnɪʃ/; [ Wo befindet sich der Stress?] Persisch: دانش), auch buchstabiert Danesh oder Daniş, ist ein männlicher Vorname, folgender:
Danius
Danius ist ein litauischer männlicher Vorname und ein schwedischer Familienname.
Danko
Danko (Serbisch: Данко) steht für:
Dankward
Dankwart (auch Dankward) ist ein deutscher Vorname.
Dankwart
Dankwart (auch Dankward) ist ein deutscher Vorname.


Dante
Dante ist ein italienischer männlicher Vorname und Familienname. Etymologisch, es ist die Abkürzung für eine alte Vorname, Durante, und wurde ursprünglich von der italienische Dichter Dante Alighieri, mit bürgerlichem Namen Durante war beliebt gemacht.
Daoud
Daoud (arabisch داود) ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname, analog dem Vornamen David.
Dardan
Dario
Dario ist die italienische Version des männlichen Vornamens Darius; die mit einem Akzent geschriebene spanische Variante Darío erhält in der Aussprache die Betonung auf dem „i“.
Daris
DARIS (auch buchstabiert Darris) ist ein männlicher Vorname mit Berbere oder Amazigh Wurzeln mit der Bedeutung "Selten" oder "Unique". ⴷⴰⵔⵉⵙ = Daris
Darius
Lat. Darius (aus griech. Δαρεῖος Dareĩos); Darjawesch, Darawesch usw., eigentlich Dariuvahusch oder Kurzform Dariusch, stammt aus dem Altpersischen und bedeutet das Gute besitzend. In Polen (Dariusz) und Iran (Dariusch/Dariush) (Aussprache: dɒːˈɾiːˈuːʃ oder, vor allem im Persischen, dɒːˈɾjˈuːʃ) ist er ein sehr geläufiger Männername. In verschiedenen Schreibformen wird der Name auch im russischen Raum ("Darya"), im Baltikum ("Darja") und Finnland ("Tarja") vergeben. Der Name ist auch als Name einiger Könige des altpersischen Reiches der Achämeniden bekannt.
Darius
Darius ist ein männlicher Vorname. Eine Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts in Deutschland gebräuchliche weibliche Form des Namens war Daria.
Dariush
Dariusz
Dariusz ist ein männlicher Vorname. Dariusz ist die polnische Form des männlichen Vornamens Darius.
Darko
Darragh
Darragh \d (a) - Rra - Gh\ ist ein Name des irischen Ursprungs. Der Name leitet sich aus dem irischen Wort Doire, d.h. "Eiche" oder "Schlitzohr." Darragh wird häufig in Irland als eine männliche oder weibliche Vornamen verwendet, und es tritt auch als Familienname. Darragh ist eine Anglisierung des Namens Dáire. Die Schreibweise variiert mit Variationen wie Dara, Dairi etc..
Darrell
Darrell ist ein englischer männlicher Vorname. Ursprünglich war es ein Familienname, der jemanden bezeichnete, der aus dem französischen Ort Airelle stammte. Als Varianten des Vornamens treten u. a. Daryl und Darryl auf.
Darren
Darren ist ein im englischen Sprachraum gebräuchlicher männlicher Vorname irischer Herkunft mit der Bedeutung „groß“ bzw. nach anderer Ableitung eine Variante des Vornamens Darrell. Der Name war ursprünglich ein Familienname; als Vorname ist Darren erst seit dem 20. Jahrhundert in Gebrauch.
Darroll
Darroll ist ein männlicher Vorname und folgender:
Darryl
Darryl ist als Variante von Darrell ein im englischen Sprachraum vorkommender überwiegend männlicher Vorname. Eine andere Form des Namens ist Daryl.
Darvydas
Darvydas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von dar- (daryti, machen) + vyd- (iš-vydo, gesehen).
Daud
Daud (Arabisch: داوود) ist ein arabischer männlicher Vorname und Familienname, David entspricht. Die persische Form ist Davood. Andere Schreibweisen im lateinischen Alphabet umfassen Da'ud, Daut, Daoud, Dawud, Davud und Davut. Es ist Arabisch für David.
Daugirdas
Daugirdas ist ein litauischer männlicher Vorname und Nachname.
Daumantas
Daumantas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von dau + Mantas. Die weibliche Form ist Daumantė.
Dausprungas
Dausprungas (auch Dovsprunk, starb nach 1219) war älterer Bruder von Mindaugas, der erste König von Litauen. Dausprungas ist nur einmal im Friedensvertrag mit Galizien-Wolhynien im Jahre 1219 unter 21 frühen Herzöge von Litauen als einer der fünf älteren Herzöge (andere vier, Zivinbudas, Daujotas, Mindaugas und Viligaila – Daujotas Bruder) erwähnt. Da Dausprungas der einzige bekannte Bruder von Mindaugas ist, Mindaugas Neffen Edivydas und Tautvilas gilt als seine Söhne werden. Wenn das stimmt, dann Dausprungas Schwiegervater von Daniel von Halytsch und Vykintas Schwester war er auch verheiratet. Da es bekannt ist, dass Mindaugas benutzt, um seine Verwandten um Macht zu erlangen zu töten und Dausprungas in anderen Quellen nicht erwähnt wird, bedeuten einige, dass er von Mindaugas getötet wurde, aber andere zu widerlegen, da seine Söhne noch ihre Ländereien im Jahre 1248 ausgeschlossen.
Davey
Davey [ˈdeɪvi] ist ein englischer Personenname.
David
Die hebräische Urform ist hebräisch דָּוִד Dawidh ‚der Geliebte, Liebling (Gottes)‘, standard-hebräisch Dávid, tiberianisches Hebräisch Dāwiḏ; arabisch داود Dāʾūd.
David
Davide
Davide ist ein männlicher Vorname. Davide ist die italienische Form von David. Bedeutung: der Geliebte; hebräisch (Altes Testament). Der Vorname ist vor allem im Norden Italiens und in der Region um Neapel regelmäßig verbreitet und wahrscheinlich neapolitanischen Ursprungs. Er tritt auch in den Philippinen auf, obwohl es unklar ist, ob der Familienname von Immigranten aus Italien eingeführt wurde oder eine eigene Geschichte hat. Der bekannteste Namensträger ist dabei der ehemalige oberste philippinische Richter des Supreme Court und Botschafter Hilario Davide. Auch in den USA gibt es wenige hunderte Namensträger.
Davinder
Davor
Davor ist eine alte südslawische Vornamen möglicherweise abgeleitet aus der prähistorischen slawischen Gott des Krieges (Äquivalent des Mars) oder aus einem alten Ausrufezeichen, Freude oder Trauer zum Ausdruck bringen. Feminine Variante: Davorka. Der Name folgender Personen:
Davud
David ist ein männlicher Vorname. Die hebräische Urform ist hebräisch דָּוִד Dawidh ‚der Geliebte, Liebling (Gottes)‘, standard-hebräisch Dávid, tiberianisches Hebräisch Dāwiḏ; arabisch داود Dāʾūd.
Davut
Davut ist ein türkischer männlicher Vorname hebräischen Ursprungs, eine türkische Form des Vornamens David. Weiteres zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier.
Davy
Davy [ˈdeɪvi] ist eine Kurz- oder Koseform des englischen Vornamens David; eine andere Variante ist Davey.
Dawda
Dawda ist ein westafrikanischer, insbesondere gambischer männlicher Vorname.
Dawit
Dax
Dax ist ein englischer Familienname sowie von diesem übernommener englischer männlicher Vorname.
Dániel
Daniel ist ungarischer männlicher Vorname.
Dávid
David ist ungarischer männlicher Vorname.
Dénes
Dénes ist die ungarische Form des männlichen griechischen Vornamens Dionysios. Außerhalb des ungarischen Sprachraums tritt der Name vereinzelt auch in der Schreibweise Denes auf.
Désiré
Désiré ist ein französischer männlicher Vorname, bedeutet "gewünscht, wollte". Die weibliche Form ist Désirée. :
Dídac
Dölf
Döme
Dome ist ungarischer männlicher Vorname.
Dönmez
Dönmez ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname.
Dündar
Dündar ist als eine Variante von Dindar (türk. für „fromm, religiös“) ein türkischer männlicher Vorname arabischer und persischer Herkunft wie auch ein Familienname.
Dean
Decimus
Declan
Declan ist ein irischer männlicher Vorname.
Dede
Dedo
Deepak
Deepak, auch Dipak, ist ein männlicher Vorname, der im indischen Sprachraum im 20. Jahrhundert populär wurde.
Deividas
Deividas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von David.
Dejan
Dejan (kyrillisch Дејан, Aussprache [de:jan]) ist ein männlicher Vorname bei Serben, Mazedoniern, Slowenen und Kroaten. Die bulgarische Variante ist Dijan. Er geht möglicherweise auf den slawischen Verbalstamm „dej-“ zurück, der die Bedeutung tun, machen, arbeiten hat.
Delbert
Delbert ist eine englische Kurzform des männlichen Vornamens Adelbert und überwiegend in den USA gebräuchlich.


Delfino
Demange
Deen ist eine gemeinsame französische Familiennamen in Ostfrankreich, Lothringen, und insbesondere im Departement Vogesen Bergen, wo er geboren wurde, erschien erstmals im Mittelalter in Form von Vorname, zuerst mit Schreibweisen Demenge, Demeinge und Domange, dann aus dem 16. Jahrhundert in der Regel mit Rechtschreibung Demenge, und seltener Rechtschreibung Deen.
Demba
Demba ist ein westafrikanischer, u. a. gambischer und senegalesischer männlicher Vorname sowie ein Familienname.
Demetre
Demetre ist ein Alter griechischer männlicher Name.
Demetrios
Demetrios ist ein griechischer Vorname, der vom Namen der Göttin Demeter abgeleitet ist. Ihm entsprechen im Lateinischen Demetrius und im Russischen Dimitrij.
Demetrius
Demetrius ist die latinisierte Form des antiken griechischen männlichen Vornamens Dēmḗtrios (Δημήτριος), was bedeutet "Demeter gewidmet". Alternative Formen gehören Demetrios, Dimitrios, Dimitris, Dimitri, Demitri und Dimitrije, neben anderen Formen (z. B. Russisch Dmitri) von ihm abstammen.
Demir
Demir ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „Das Eisen“.
Demiray
Demiray ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „kräftig, stark, mächtig; jemand, der streng und unnachgiebig ist“, gebildet aus den Elementen demir (Eisen) und ay (Mond).
Demircan
Demircan ist ein türkischer männlicher Vorname türkischer (Demir) und persischer (Can) Herkunft, der auch als Familienname auftritt.
Demirel
Demirel (türkisch: Demir = „Eisen“ und El = „Hand“, somit also übersetzt „Eisenhand“) ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname.
Demirer
Demirer ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname, gebildet aus den Elementen Demir („das Eisen“) und er („Mann“).
Demirhan
Demirhan ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname, gebildet aus den Elementen Demir („das Eisen“) und han.
Demirtaş
Demirtaş ist ein türkischer und griechischer männlicher Vorname und Familienname, gebildet aus den Elementen demir („das Eisen“) und taş („der Stein“). Außerhalb des türkischen Sprachraums kommt vereinzelt die Schreibweise Demirtas vor.
Demirtas
Demirtaş ist ein türkischer und griechischer männlicher Vorname und Familienname, gebildet aus den Elementen demir („das Eisen“) und taş („der Stein“). Außerhalb des türkischen Sprachraums kommt vereinzelt die Schreibweise Demirtas vor.
Denis
Denis ist ein männlicher Vorname.
Denis
Denktaş
Denktaş ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname, gebildet aus den Elementen denk („entsprechend“, „die Entsprechung“) und taş („der Stein“).
Dennis
Dennis ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname Verwendung findet. Dennis ist ein in Schottland und den USA verbreiteter Vorname, der sich von Dionysos, dem griechischen Gott des Weines und der Fruchtbarkeit, ableitet. Zu der Verbreitung des Namens trug der heilige Dionysius von Paris (französisch: St. Denis) bei, der im 3. Jahrhundert als Missionar nach Lutetia (das spätere Paris) kam und als erster Bischof der Stadt gilt. Er ist Schutzpatron von Paris und einer der 14 Nothelfer.
Deok-su
Deok-Su (ausgesprochen [Tʌk̚s͈u]), auch buchstabiert Deok-soo, Duk-soo, oder Duck-soo, ist ein koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt eine Hanja mit der Lesung "deok" (德, Bedeutung "Moral") und 67 Hanja mit der Lesung "Su" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste von Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Derek
Derek ist ein männlicher Vorname.
Derek
Derk
Derk ist als eine niederländische Kurzform von Dietrich ein niederländischer männlicher Vorname.
Dermot
Dermot ist ein männlicher Vorname irischen Ursprungs (irisch Diarmuid bzw. Diarmaid) von altirisch dí-airmit „ohne Verfügung“ im Sinne von „freier Mann“ . Dermot ist dessen anglisierte Version und dient zugleich als Variante des hebräischen Vornamens Jeremiah. Als Familienname kommt Dermot nur sehr selten vor, jedoch ist der Familienname McDermott in patronymischer Bildung von dem Vornamen abgeleitet.
Derrick
Derviş
Derviş ist Türkisch und Bosnisch (Derviš) Schreibweise von der persischen und arabischen Wort "Darwīš" (درويش), unter Bezugnahme auf ein Sufi Aspirant. Das Wort erscheint als ein männlicher Vorname und Familienname in verschiedenen Formen in der gesamten Arabisch, Bosnisch (eine slawische Sprache), Persisch und Türkisch sprechenden Gemeinschaften. Eine Etymologie für den Namen ist in der Oxford Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen gegeben:
Derwin
Derwin ist eine englische Vorname und Familienname.
Desiderio
Desiderio ist ein männlicher Vorname.
Desiderius
Desimir
Desimir ist eine serbische männlicher Vorname, abgeleitet von Desiti Bedeutung "passieren", und den gemeinsamen Mir Bedeutung "Frieden".
Desislav
Desislav (Bulgarisch: Десислав) ist ein südslawische männlicher Vorname, abgeleitet von Desiti Bedeutung "passieren", und -slawisch, einen gemeinsamen Namen Komponente (Slava) Bedeutung "Ruhm". Es findet traditionell in Bulgarien.
Desmond
Desmond ist im englischen Sprachraum ein männlicher Vorname und Familienname. Der Name ist ein Herkunftsname, gebildet nach einem irischen Familiennamen, der abgeleitet war vom gälischen Deas-Mhumhan mit der Bedeutung „aus Süd-Munster“.
Detlef
Detlef bzw. Detlev ist ein männlicher Vorname althochdeutscher Herkunft. Er gehörte in den Jahren 1935 bis 1965 zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland, kam aber seitdem weitgehend außer Gebrauch. Er bedeutet „Sohn des Volkes“ oder „der im Volk lebende“ und ist aus den althochdeutschen Wörtern diot 'Volk' und leib/leiba 'Sohn/Nachkomme' zusammengesetzt.
Detlev
Detlef bzw. Detlev ist ein männlicher Vorname althochdeutscher Herkunft. Er gehörte in den Jahren 1935 bis 1965 zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland, kam aber seitdem weitgehend außer Gebrauch. Er bedeutet „Sohn des Volkes“ oder „der im Volk lebende“ und ist aus den althochdeutschen Wörtern diot 'Volk' und leib/leiba 'Sohn/Nachkomme' zusammengesetzt.
Devendra
Devendra ist eine gemeinsamen indische männlicher Vorname. Es kommt von Sanskrit देवेन्द्र Devendra "Chef der Götter", die wird als ein Beiname der vedischen Gott Indra sowie dem hinduistischen Gott Shiva.
Devesh
Devesh ist eine seltene Bezeichnung für Männer. Es ist in der Regel als ein Name unter den charismatischen Schüler in Nepal und Indien beobachtet. Devesh Name ist das Symbol der Gott der Götter oder Führer der Staats-und Regierungschefs.
Devin
Der Name Devin ist ein sowohl männlicher als auch weiblicher Vorname und hat seine Ursprünge in der irischen und den goidelischen Sprachen. Der Name bedeutet so viel wie Barde (bard) oder Dichter (poet). Weitere Formen des Namens sind unter anderem auch Devan oder Deven, die beide auch im indischen Raum vorkommen, oder das weniger gebräuchliche Devyn. Auch dieses hat zum Teil indische Ursprünge und bedeutet auch dort einem Gott zu ähneln. Davinia wird ebenfalls als weibliche Version des Devin angesehen, wobei der Name seine Wurzeln im Namen David hat.
Devlet
Devon
Devon ist im englischen Sprachraum ein überwiegend männlicher Vorname irischen oder englischen Ursprungs.
Dexter
Dexter ['dekstər] ist ein im englischen Sprachraum verbreiteter Vorname und Familienname.
Dezső
Dezső [ˈdɛʒøː] ist als eine ungarische Form von Desiderius ein ungarischer männlicher Vorname.
Dezsidérius
Dezsiderius ist ungarischer männlicher Vorname.
Dhikrullah
Dhikrullah (auch buchstabiert Zikrullah) (Arabisch: الله ذكر) ist ein arabischer männlicher Vorname auf die Worte Dhikr und Allah, d. h. Gedenken Allahs gebaut.
Dhimitër
Dhimitër ist die albanische Variante des griechischen namens Demetrios.
Diallo
Diallo ist ein westafrikanischer, insbesondere in Senegal, Guinea, Mauretanien und Mali verbreiteter Familienname, der auch als männlicher Vorname vorkommt.
Didier
Didier ist ein französischer männlicher Vorname, die französische Form des lateinischen Vornamens Desiderius, der sich von dem lateinischen Verb desiderare (wünschen, begehren) ableitet.
Diederich
Diedrich
Diedrich ist ein deutscher männlicher Vorname.
Diego
Diego ist ein spanischer männlicher Vorname. Er tritt auch als Familienname auf.
Diemo
Diemo ist ein männlicher Vorname. Diemo ist ein althochdeutscher Vorname, der als Kurzform von zweistämmigen Zusammensetzungen mit „Die-“ gebildet wurde, besonders Dietmar. Die Bedeutung ist etwa „Volk“ beziehungsweise „der aus dem Volk Kommende“.
Dierk
Dirk ist ein männlicher Vorname. Dirk stammt aus dem Althochdeutschen, ist eine Kurzform von Dietrich und bedeutet „mächtiger Herrscher (rich) des Volkes (diet)“.


Dieter
Dieterich
Dieterich ist als eine alte Variante von Dietrich ein deutscher männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt.
Dietfried
Dietfried ist ein altdeutscher männlicher Vorname. Der Name setzt sich aus den althochdeutschen Wörtern diot (Volk) und fridu (Friede) zusammen, bedeutet also "der dem Volk Frieden bringt".
Diethelm
Diethelm ist ein deutscher männlicher Vorname und Familienname.
Dietmar
Dietrich
Dijan
Dijan ist ein männlicher bulgarischer Vorname. Er ist verwandt mit dem serbokroatischen Namen Dejan.
Dilaver
Dilaver ist ein insbesondere türkischer männlicher Vorname persischer Herkunft (persisch دلاور) mit der Bedeutung „tapfer, beherzt“, der auch als Familienname auftritt.
Dileep
Dileep ist ein indischer männlicher Vorname.
Dimitar
Dimitar (Димитър) ist die bulgarische Entsprechung des männlichen Vornamens griechischen Ursprungs Dimitrios (Δημήτριος). Der Name ist ursprünglich auf die altgriechische Göttin Demeter zurückzuführen. Aufgrund der Popularität des Heiligen Dimitrios in orthodox geprägten Staaten ist der Name in Osteuropa weit verbreitet. Im Alltag wird in Bulgarien allerdings gewöhnlich die Kurzform des Namens, Mitko, verwendet.
Dimitri
Dimitrios (griechisch Δημήτριος) ist ein männlicher Vorname, vom griechischen Demetrios („zu Demeter gehörig“).
Dimitrij
Dimitrios (griechisch Δημήτριος) ist ein männlicher Vorname, vom griechischen Demetrios („zu Demeter gehörig“).
Dimitrije
Dimitrios (griechisch Δημήτριος) ist ein männlicher Vorname, vom griechischen Demetrios („zu Demeter gehörig“).
Dimitrios
Dimitrios (griechisch Δημήτριος) ist ein männlicher Vorname, vom griechischen Demetrios („zu Demeter gehörig“).
Dimitris
Dimitris ist eine Form des griechischen namens Demetrios und folgender:
Dinçer
Dinçer ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „der kraftstrotzende Mann“.
Dincer
Dinçer ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „der kraftstrotzende Mann“.
Dinesh
Dinis
Dinis ist eine portugiesische männlicher Vorname und folgender:
Dino
Der Name Dino stammt aus Italien und wird dort oft als Diminutiv für auf -do endende Vornamen verwendet. Aber auch Dino als eigenständiger Name ist häufig zu finden. Dieser Kosename leitet sich aus einer Koseform der entsprechenden Namen ab, beispielsweise: Alfredo → Alfredino → Dino
Dino
Diogo
Diogo ist eine portugiesische männlicher Vorname.
Dion
Dionys
Dionysios oder Dionysius ist ein männlicher griechischer Vorname. Es handelt sich um einen der im alten Griechenland üblichen Weihenamen, die den Geborenen direkt dem Schutz eines Gottes, in diesem Fall Dionysos, unterstellen (vgl. Demetrios < Demeter; Apollonios < Apollon; Aphrodisios < Aphrodite). Der Name bedeutet daher „der Dionysische, der Dionysos Geweihte“. Auch im Neugriechischen finden sich ähnliche Bildungen (Panagiótis < Panageía „die Allerheiligste“, die Gottesmutter Maria; Stávros < to stavró „das [heilige] Kreuz“; Sotírios < altgr. sotḗr „Heiland“; Chrístos < o Christós „Jesus Christus“), die im übrigen auch im Italienischen (Salvatore) und Spanischen (Jesus) bekannt sind.
Dionysios
Dionysios oder Dionysius ist ein männlicher griechischer Vorname.
Dionysius
Dionysios oder Dionysius ist ein männlicher griechischer Vorname. Es handelt sich um einen der im alten Griechenland üblichen Weihenamen, die den Geborenen direkt dem Schutz eines Gottes, in diesem Fall Dionysos, unterstellen (vgl. Demetrios < Demeter; Apollonios < Apollon; Aphrodisios < Aphrodite). Der Name bedeutet daher „der Dionysische, der Dionysos Geweihte“. Auch im Neugriechischen finden sich ähnliche Bildungen (Panagiótis < Panageía „die Allerheiligste“, die Gottesmutter Maria; Stávros < to stavró „das [heilige] Kreuz“; Sotírios < altgr. sotḗr „Heiland“; Chrístos < o Christós „Jesus Christus“), die im übrigen auch im Italienischen (Salvatore) und Spanischen (Jesus) bekannt sind.
Dipankar
Dipankar ist ein sehr beliebter Name in Assam und Westbengalen. Es bedeutet "Derjenige, der die Lampe in der Hand hat". Menschen, die diesen Namen gelten im Allgemeinen als männliche.
Dirk
Dirk ist eine niederländische und niederdeutsche Kurzform von Dietrich. Finden Sie unter Theoderich die Entstehung und Geschichte des Namens.
Dirk
Djordje
Dmitri
Dimitrios (griechisch Δημήτριος) ist ein männlicher Vorname, vom griechischen Demetrios („zu Demeter gehörig“).
Dmitry
Dmitry, transkribiert von Russisch als Dmitrii (Russisch: Дми́трий, IPA: [ˈdmʲitrʲɪj]); Kirche-slawische Form: Dimitry oder Dimitri (Дими́трий); alte russische Formen: D'mitr(iy) oder Dmitr (Дьмитр(ии) oder Дъмитръ) ist ein männlicher Vorname, die russische Version des griechischen Demetrios (Δημήτριος Dēmētrios, griechische Aussprache: [Ðiˈmitrios]). Die Bedeutung des Namens ist ein "gewidmet," "gewidmet, oder"Anhänger der Demeter"(Δημήτηρ Dēmētēr),"Mutter Erde", der griechischen Göttin des Ackerbaus.
Dmytro
Dmytro (Betonung auf der zweiten Silbe) ist eine ukrainische Name, abgeleitet von den griechischen Demetrios, und daher auf eine beliebige Anzahl von Menschen, deren Vornamen Dmytro, wie folgender:
Do-hun
-Hun, auch buchstabiert-Hoon, ist eine koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 44 Hanja mit der Lesung "Do" und 12 Hanja mit der Lesung "Hunne" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste von Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Do-hyun
-Hyun, auch buchstabiert-Hyeon, ist eine koreanische männlicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 44 Hanja mit der Lesung "Do" und 35 Hanja mit der Lesung "Hyun" auf die südkoreanische Regierung Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen. -Hyun war der neunten-die meisten populäre Namen für Neugeborene jungen in Südkorea im Jahr 2008 fiel aus den Top Ten im Jahr 2009, und kehrte nach Platz zehn im Jahr 2011.
Do-won
-Won ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 44 Hanja mit der Lesung "Do" und 35 Hanja mit der Lesung "gewann" auf der südkoreanischen Regierung Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Doğan
Doğan ist ein türkischer männlicher Vorname sowie häufiger Familienname mit der Bedeutung Falke.
Doğuş
Doğuş (ausgesprochen [Doˈɰuʃ]) ist ein türkischer Name und steht für:
Doğukan
Doğukan ist ein gemeinsames türkischer männlicher Vorname. Es besteht aus zwei Wörtern: Doğu ("Ost") und kan ("Khan"). "Doğukan" bedeutet also, die "Sovereign/Herrscher des Ostens".
Dobilas
Dobilas ist ein litauischer männlicher Vorname (abgeleitet von dobilas, Klee).
Dobrivoje
Dobrivoje (kyrillisch: Добривоје) ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft.
Dobromil
Dobromil oder Dobromił (Polnisch) - ist ein slawischer Herkunft Vornamen Bedeutung: Dobro - "gut, Güte" und Mil/Mił - "lieben, mögen, mein lieber". Die weibliche Form ist Dobromila/Dobromiła.
Dobromir
Dobromir - ist ein slawischer Herkunft Vorname gebaut aus zwei Elementen: Dobro "gut" + Mir "Welt, Frieden". Weibliche Form ist: Dobromira.
Dobroslav
Dobroslav (kyrillisch: Доброслав) ist ein slawischer männlicher Vorname, der zwei Elemente enthält: "Dobro" - gut, Güte und "Sława/Slava" - Herrlichkeit, Ruhm. Die polnische Schreibweise ist Dobrosław. Varianten sind serbische Dobrosav. Die weiblichen Formen sind Dobroslava, Dobroslavka, Dobrosława. Der Name folgender Personen:
Dodo
Dodo ist ein männlicher Vorname.
Doetval
Dogan
Doğan ist ein türkischer männlicher Vorname sowie häufiger Familienname mit der Bedeutung Falke.
Dolf
Dolph
Dolph ist ein im englischen Sprachraum , insbesondere in den USA vorkommender männlicher Vorname. Dolph ist eine Kurzform von Adolph, der englischen Form von Adolf.
Domagoj
Domagoj ist ein kroatischer Name slawischen Ursprungs, abgeleitet aus den slawischen Elementen Dom ("Heim") und Japans ("wachsen, züchten, fördern, pflegen").


Domantas
Domantas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von do und Mantas. Die weibliche Form ist Domantė.
Domas
Domas ist ein litauischer männlicher Vorname, eine Abkürzung des litauischen Namens Dominykas. Dieser wiederum ist lateinischen Ursprungs und bedeutet: „Am Tag Gottes Geboren“.
Domenico
Domenico, früher auch Dominico, ist eine italienische Variante des Vornamens Dominikus.
Domingo
Domingo ist als spanische Variante von Dominikus ein verbreiteter Vor- und Familienname.
Dominic
Dominic ist ein männlicher Vorname.
Dominick
Dominik
Domininkas
Domininkas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von Dominik.
Dominykas
Dominykas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von Dominik.
Domonkos
Domonkos ist ungarischer männlicher Vorname.
Don
Don ist ein männlicher Vorname in der irischen Sprache und eine Kurzform des ein weiterer männlicher Vorname in englischer Sprache. Der irische Name stammt aus der irischen Donn; der Name kann entweder bedeuten, "Braun" oder "Chef", "edel". Der irische Name ist eine Variante Schreibweise des Donn. Die englische Bezeichnung ist nicht im Zusammenhang mit dem irischen Namen; dieser Name ist eine Kurzform des Vornamens Donald. Haustier Formen des englischen namens gehören: Donnie und Donny. Es kann auch der Familienname, auch von "Braun" abgeleitet sein.
Donal
Donal ist ein irischer männlicher Vorname, die anglisierte Form des gälischen Domhnall (irisch auch Dónall, Dónal) , entstanden aus den altkeltischen Bestandteilen dumno (Welt) und val (Herrschaft), mit der Bedeutung „Gebieter der Welt“. Eine weitere anglisierte Form des Namens ist Donald.
Donald
Donald ist ein männlicher Vorname. Er leitet sich vom keltischen dumno (deutsch: Welt) und dvalo (deutsch: Herrscher / mächtig) ab. Kurz- und Koseformen dieses Namens sind Don und Donny, eine Variante ist Donal. Eine weibliche Form des Namens ist Donna. Namenstage für Donald sind der 15. Juli und der 11. August.
Donaldas
Donaldas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von Donald. Die weibliche Form ist Donalda.
Donatas
Donatas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von lat. donatus (geschenkt).
Donatus
Donát
Donat ist ein ungarischer Vorname.
Dong-chan
Dong-Chan ist eine koreanische männlicher Vorname.
Dong-chul
Dong-Chul ist eine koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und 11 Hanja mit der Lesung "Chul" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja die im Vornamen verwendet werden dürfen.
Dong-geun
Dong-Geun, auch buchstabiert Dong-Keun, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und 18 Hanja mit der Lesung "Geun" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dong-gun
Dong-Gun, auch buchstabiert Dong-Geon ist eine koreanische männlicher Vorname. Die Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und 15 Hanja mit der Lesung "Waffe" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dong-ha
Dong-ha, auch buchstabiert Tong-ha, ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und 24 Hanja mit der Lesung "ha" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dong-hoon
Dong-Hoon, auch buchstabiert Tong-Hoon oder Dong-Hun ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und 12 Hanja mit der Lesung "Hoon" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dong-hyuk
Dong-Hyuk, auch buchstabiert Dong-Hyeok oder Tong-Hyok ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und neun Hanja mit der Lesung "Hyuk" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dong-hyun
Beispiele hierfür sind Dong Xian Dong Xuan, Dong-Hyun, Dong Xuan und Blendung
Dong-il
Dong-il, auch buchstabiert Dong-krank oder Tong-il ist ein koreanischer männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und zehn Hanja mit der Lesung "il" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen. Ein paar Hanja verwendet, um diesen Namen (東一) schreiben auch eine Reihe von verschiedenen japanischen Vornamen, einschließlich der auf Yomi Tōichi und Kun-Yomi wie Harukazu entsprechen.
Dong-joo
Dong-Joo ist eine koreanische männlicher Vorname.
Dong-jun
Dong-jun, auch buchstabiert Dong-Joon ist eine koreanische männlicher Vorname. Seine Bedeutung unterscheidet sich basierend auf der Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und 34 Hanja mit der Lesung "Joon" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dong-soo
Dong-soo ist ein koreanische männlicher Vorname.
Dong-suk
Dong-Suk ist eine koreanische männlicher Vorname.
Dong-won
Dong-Won ist eine koreanische männlicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und 35 Hanja mit der Lesung "gewann" auf der südkoreanischen Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Dong-wook
Dong-Wook ist eine koreanische männlicher Vorname. Dessen Bedeutung hängt die Hanja verwendet, um jede Silbe des Namens schreiben. Es gibt 24 Hanja mit der Lesung "Dong" und 11 Hanja mit der Lesung "Wook" auf die südkoreanische Regierung offizielle Liste der Hanja für den Einsatz in Vornamen eingetragen.
Donnie
Donny
Donovan
Donovan ist ein englischer Familienname, der auch als Vorname vorkommt.
Dorian
Dorian ist ein männlicher Vorname, der dem Roman von Oscar Wilde Das Bildnis des Dorian Gray entstammt. Die größte Verbreitung findet der Name in englischsprachigen Regionen, wo er selten auch als weiblicher Vorname auftritt.
Dorieus
Dorieus ist ein antiker, griechischer, männlicher Vorname.
Dorotheos
Dorotheos (griechisch Δωρόθεος, latinisiert Dorotheus), ist ein im Griechischen geläufiger männlicher Name. Die entsprechende weibliche Form ist Dorothea. Die Bedeutung des Namens („Geschenk Gottes“) leitet sich von den beiden Wörtern dōron (δώρον, „Geschenk“) und theos (θεός, „Gott“) ab. In Umkehrung der Reihenfolge der beiden Namensbestandteile ergeben sich die im Deutschen geläufigen Vornamen Theodor (griechisch Theodoros) und Theodora.
Doru
Doruk
Doruk (türk. für „Gipfel, Höhepunkt“) ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname.
Dost Mohammad
Dost Mohammad (Urdu/Dari: دوست محمد) ist ein männlicher muslimischer Vorname Bedeutung Freund von Muhammad. Bemerkenswerte Träger des Namens gehören:
Dougal
Dougal ist Scottish männlicher Vorname. Es ist eine Kleinstadt Form des Schottisch-Gälischen Dubhghall oder Dùghall. Diese gälischen Namen bestehen aus den Elementen: Dubh, was bedeutet "schwarz"; und Gall, was bedeutet "fremd". Die gälischen Namen stammen aus einem Beinamen, ein Däne, im Gegensatz zu den gerechteren Norweger bezeichnet haben soll.
Dougie
Dougie ist ein Haustier den Vornamen Dougal und Douglas.
Douglas
Douglas (/ ˈdʌɡləs/grub-Ləs) ist ein schottischer männlicher Vorname vom Nachnamen Douglas entstanden. Obwohl heute fast ausschließlich Jungen den Namen gegeben ist, diente es als Mädchen Name im 17. und 18. Jahrhundert, im Norden von England. Der Familienname wurde Douglas von einer der mächtigsten Familien des Königreiches von Schottland (Earl of Douglas, Angus, Morton, Dukes of Hamilton und andere) getragen. Es wurde manchmal gesagt, dass der angegebene Name mit dem angegebenen Namen Dougal, verbunden ist obwohl es wahrscheinlicher abgeleitet vom Familiennamen bereits erwähnt ist.
Douglas
Dovydas
Dovydas ist ein litauischer männlicher Vorname, abgeleitet von David.
Doyle
Draško
Draško (kyrillisch: Драшко) ist eine südslawische männlicher Vorname wird überwiegend von Kroaten, Serben und Montenegriner genutzt. Drażko ist eine westslawische männlicher Vorname.
Dražen
Dražen oder Drazen ist eine kroatische Vornamen.
Dragan
Dragan (kyrillisch Драган) ist ein serbokroatischer männlicher Vorname, der besonders häufig bei den Serben vorkommt. Die weibliche Form ist Dragana.


Dragiša
Dragiša (kyrillisch: Драгиша) ist eine Version des männlichen Vornamens Drago und folgender:
Drago
Drago ist eine Variante der männlichen Vornamen Dragan und Dragomir
Dragoje
Dragoje (kyrillisch: Драгоје) ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft.
Dragoljub
Dragoljub (Serbischer Cyrillic: Драгољуб) ist eine serbische männlicher Vorname, abgeleitet aus dem slawischen ziehen ("Liebe, Geliebte") und Ljub ("Liebe, mögen"), beide sehr häufig in der slawischen Dithematic Namen. Es bedeutet in etwa "Liebe".
Dragomir
Dragomir (kyrillisch: Драгомир) ist ein slawischer männlicher Vorname, vor allem in Serbien gefunden. In Rumänien findet man als Nachname. Es besteht aus dem slawischen Worte ziehen (Liebe, kostbare) und Mir (Frieden), beide sehr häufig in der slawischen Dithematic Namen. Es kann übersetzt werden, denen der Friede kostbar ist, d.h. Wer kümmert sich um Frieden. Allerdings hat die Ende Mir, gefunden in vielen slawischen Namen, von dem altslawischen Wort entwickelt * Meru was bedeutete "groß, groß, stark '. Damit wäre die ursprüngliche alte slawische Bedeutung des Namens, wer sehr am Herzen liegt oder wer sehr kostbar (zu seiner Familie ist). Die weibliche Form des Namens ist Raeva (oder Drahomíra), Dragomirka und ist auch sehr beliebt.
Dragoslav
Dragoslav (Serbischer Cyrillic: Драгослав) ist ein serbische männlicher Vorname, abgeleitet von Drag ("Liebe, Geliebte") und Slava ("Ehre, Ruhm"), beide sehr häufig in der slawischen Dithematic Namen.
Dragutin
Dragutin ist ein serbokroatischer männlicher Vorname. Der Name wurde zuerst erwähnt als Beiname des serbischen Königs Stefan Dragutin im 13. Jahrhundert.
Dren
Dresel
Dresel ist ein deutscher Familienname - der auch als Vorname auftreten kann. Zwei Möglichkeiten werden in Betracht gezogen:
Dries
Trocknet ist eine niederländische männlicher Vorname, der Kurzversion des Andries (siehe Andre, Andrew) und steht für:
Dries
Dries ist ein männlicher Vorname. Er ist die Kurzform des niederländischen Vornamens Andries, der seinerseits vom altgriechischen Andreas entstammt. Vom altgriechischen andreios abgeleitet steht er somit wie seine Varietäten für „mannhaft“, „tapfer“ oder „tüchtig“.
Driss
Driss (arabisch إدريس, DMG Idrīs) ist als Variante von Idris ein im Maghreb vorkommender arabischer männlicher Vorname, der insbesondere in Marokko gebräuchlich ist. In Westafrika gibt es die Variante Idrissa.
Dritan
Dritan ist ein albanischer männlicher Vorname, abgeleitet von der albanischen Dritë, bedeutet "Licht". Der Name folgender Personen:
Dschafar
Dschaʿfar (arabisch جعفر, DMG Ǧaʿfar), häufig Jafar, ist ein arabischer männlicher Vorname mit der Bedeutung „Strom“.
Dschamal
Dschamal (arabisch جمال, DMG Ǧamāl ‚Schönheit‘) ist ein arabischer Vorname.
Dschawad
Dschawad (arabisch جواد, DMG Ǧawād, auch Javad oder Jawad) ist ein arabischer männlicher Vorname.
Duarte
Dušan
Duško
Dubravko
Dubravko (kyrillisch: Дубравко) ist ein männlicher Vorname slawischer Herkunft, Dubrava Bedeutung "Eichenhain" abgeleitet. Der Name folgender Personen:
Duccio
Duccio ist ein wenig gebräuchlicher italienischer Vorname, eigentlich Abkürzung von Ableitungen wie Daviduccio (von Davide) oder Barduccio (von Baldassarre), dann aber auch eigenständig. Der Name gilt als typisch für die Toskana. Als Vornamen tragen ihn unter anderem:
Duilio
Dumitru
Dumitru ist ein rumänischer männlicher Vorname und Familienname.
Duncan
Duncan ist die anglisierte Form des schottisch-gälischen Namens Donnchadh mit der Bedeutung „braun(haarig)er Krieger“.
Duncan
Duncan ist ein männlicher Vorname, der im englischen Sprachraum auftritt.
Durante
Durante ist ein italienischer Familienname und ein italienischer männlicher Vorname.
Durmuş
Durmuş ist ein türkischer männlicher Vorname mit der Bedeutung stehengeblieben. Bei durmuş handelt es sich um ein Verb zum Wortstamm dur, was 'stehen' oder 'stoppen' bedeutet. Der Name soll den Wunsch nach einem langen Leben ausdrücken; historisch wurde dieser Name früher oft von Familien für das neue Kind verwendet, um den Wunsch nach dem Überleben, also „Lebendigbleiben“, des Kindes zum Ausdruck zu bringen. Der Vorname tritt auch als Familienname auf.
Durmus
Durmuş ist ein türkischer männlicher Vorname mit der Bedeutung stehengeblieben. Bei durmuş handelt es sich um ein Verb zum Wortstamm dur, was 'stehen' oder 'stoppen' bedeutet. Der Name soll den Wunsch nach einem langen Leben ausdrücken; historisch wurde dieser Name früher oft von Familien für das neue Kind verwendet, um den Wunsch nach dem Überleben, also „Lebendigbleiben“, des Kindes zum Ausdruck zu bringen. Der Vorname tritt auch als Familienname auf.
Dursun
Dursun ist ein türkischer männlicher Vorname mit der Bedeutung Sei ihm ein langes Leben beschieden; in der Alltagssprache bedeutet es die Aufforderung: Hör auf damit! Dursun kommt auch als Familienname vor.
Dusan
Dušan (kyrillisch: Душан) ist ein männlicher Vorname, der überwiegend bei Serben, Slowaken und Tschechen verbreitet ist. Die Koseform ist Duško, sie wird aber auch als eigenständiger Name verwendet. Der Name Dušan kommt von dem slawischen Wort duša (kyrillisch: душа) und bedeutet auf Deutsch Seele. Ein Mann mit diesem Namen soll eine reine Seele haben und er soll gefeiert werden wie Zar Dušan.
Dustin
Dustin ist ein männlicher Vorname, der hauptsächlich im englischen Sprachraum verbreitet ist.
Dylan
Dysmas
Dysmas oder Dismas ist ein männlicher Vorname griechischen Ursprungs, abgeleitet, das griechische Wort δυσμη Dysme, Bedeutung "Sonnenuntergang". Ein Verwandter heißt Dimas. Der Name folgender Personen:
Dzintars
Dzintars ist eine lettische männlicher Vorname, getragen von mehr als 4.000 Männern in Lettland. Der Name bedeutet "Bernstein". Seinen Namenstag feiert man am 4. September.





In der Datenbank befinden sich, neben modernen und traditionellen Vornamen auch amerikanische, arabische, deutsche, englische, französisch, griechische, hebräische, italienische, lateinische, holländische, nordische, russische, skandinavische, slawische, spanische, türkische und schwedische Vornamen.

Unter Links finden Sie interessante Seiten mit weiteren Tipps und Anregungen zur Namenswahl ihres Kindes, Bedeutung von Vornamen sowie die aktuellen Vorgaben zum deutschen Namensrecht. (Erlaubte Namen, etc.) Die Favoriten Listen für die beliebtesten Vornamen der letzten Jahre wurden eigens für dieses Projekt erstellt und beruhen auf aktuellen Angaben von Standesämtern aus dem gesamten Bundesgebiet.


Home - Links - Impressum & Datenschutz


Hinweis: Bei einem internationalen Namensverzeichnis kann es vorkommen, daß einige Vornamen mit Markennamen identisch sind. Hiermit weisen wir darauf hin, dass alle verwendeten Marken Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer sind. Bei dieser Übersicht handelt es sich lediglich um eine unsortierte Liste von Vornamen.